nach oben
01.06.2011

Kreisklasse A2: GU-Türkischer SV Pforzheim wird Meister

PFORZHEIM. Mit einem 3:1 Sieg gegen die TuS Ellemendingen ist der GU-Türkischer SV Pforzheim sicherer Meister in der Kreisklasse A2. Verfolger Conweiler-Schwann hätte nur durch eine Niederlage von GU-Türkischer SV noch eine Chance auf den Titel gehabt.

Neusatz-Rotensol muss gegen die SG Feldrennach/Pfinzweiler eine deutliche 8:2-Niederlage hinnehmen. Schwarzenberg und Dillweißenstein bleiben die Tabellenschlusslichter. Nur zwischen SV Hohenwart (0:0 daheim gegen FV Wildbad) und 1. FC Schellbronn (2:1 daheim gegen 1. FC Engelsbrand) wird es spannend im Abstiegskampf. Die besseren Karten, nämlich drei Punkte Vorsprung, haben jedoch die Hohenwarter. dot

 

Kreisklasse A2 Pforzheim

Mittwoch, 1. Juni, 18.30 Uhr:

SG Feldrennach II/Pfinzweiler – SG Neusatz/Rotensol 8:2

TSV Schwarzenberg – 1. FC Calmbach 2:1

Spvgg Dillweißenstein – 1. FC Alemannia Hamberg 3:0

GU-Türkischer SV Pforzheim – TuS Ellmendingen 3:1

1. FC Schellbronn – 1. FC Engelsbrand 2:1

SV Hohenwart – FV Wildbad 0:0

1. FC 08 Birkenfeld II – Spvgg Conweiler-Schwann 2:3

SV Büchenbronn – TSV Weiler 3:2