nach oben
09.05.2011

Ralph Augenstein zum TSV Großglattbach

MAULBRONN/MÜHLACKER. Trainer Ralph Augenstein, der den TSV Maulbronn zum Saisonende verlassen muss, hat einen neuen Verein. Der 42-Jährige geht als Nachfolger von Gerd Hausmann zum TSV Großglattbach (Kreisliga B 5 Enz/Murr). Im Gespräch mit PZ-News zeigte sich Augenstein überrascht darüber, dass der Klub die Verpflichtung bereits bekanntgab.

Ein abschließendes Gespräch sei für den Donnerstag angesetzt. Augenstein bestätigte aber, dass er den Großglattbachern am Sonntag auswärts beim 0:3 gegen den Tabellenführer TSV Kleinglattbach zugeschaut hat.

Der frühere Torwart Augenstein würde gerne, wie bei seinem bisherigen Verein (Kreisklasse B 1 Pforzheim), längerfristig arbeiten. Mit den Maulbronnern stieg er 2009 aus der A-Liga ab, 2010 reichte es in der Relegation nicht zum Aufstieg. In der laufenden Saison hat er mit Maulbronn als Tabellenvierter nur noch geringe Chancen auf den ersten oder zweiten Platz.