26. Mai 2012

Karlsruher SC

zur Dossierseite
header dossier ksc
Selcuk Alibaz (links) heuert beim KSC an.
Selcuk Alibaz (links) heuert beim KSC an.
© dpa

Selcuk Alibaz heuert beim KSC an

Karlsruhe: Selcuk Alibaz wechselt vom SSV Jahn Regensburg zum Karlsruher SC. Der 22-jährige unterzeichnete am Samstag im Wildpark einen bis zum 30.06.2015 datierten Vertrag, der sowohl für die Zweite Bundesliga als auch für die Dritte Liga gilt.

Anzeige

„Selcuk ist ein junger, sehr talentierter und vielseitig einsetzbarer Spieler, der zudem auch gefährliche Standards schießen kann“, sagt KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Außerdem stammt er aus der Region und passt auch deshalb hervorragend in unser Anforderungsprofil.“

„Der KSC ist ein großer Verein, die sportlichen Perspektiven sind hier richtig gut. Ich denke, dass ich mich in Karlsruhe am besten weiterentwickeln kann“, so Alibaz. „Nicht zuletzt haben sich der Verein in Person von Oliver Kreuzer und Markus Kauczinski sehr um mich bemüht.“

Alibaz spielte zunächst beim SV Sandhausen und wechselte anschließend in die Türkei, ehe er in Deutschland für den FC Paderborn spielte und von dort zum SSV Jahn Regensburg kam. Dort lief er 43-mal in der Dritten Liga auf und erzielte dabei 5 Treffer. Außerdem absolvierte Alibaz im Juni 2009 ein Spiel für die türkische U21-Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan.

26.05.2012

Weitere Artikel, Bilder und Videos zum Thema

Artikel teilen
Anzeige






Anzeige
Top Adressen
Anzeige
Top Angebote
Anzeige
Aktuelle Bildergalerien
Aktuelle Videos
PZ-news auf Facebook
Aktuelle Videos
Anzeige