nach oben
05.09.2011

Straßenrennen: Rang neun für Roland Golderer

STUTTGART. Der Pforzheimer Radrennfahrer Roland Golderer vom Team Texpa-Simplon landete beim Straßenrennen in Stuttgart-Mühlhausen auf dem neunten Platz. Das Rennen gewann Marcel Fischer (Little John Bikes Rostock) vor Fabian Danner (Rad-Union 1913 Wangen) und Giulio Focardi (Team Magnesium Pur).

Bei zunächst noch trockenen Straßen ging es an den Start des anspruchsvollen 7,7 Kilometer langen Rundkurses, der zwölfmal gefahren wurde (92,4 Kilometer). Aus dem Ortsteil Mühlausen musste in Richtung Kornwestheim ein 14 Prozent steiler Anstieg bewältigt werden, bevor es leicht ansteigend weiter ging und eine lange Abfahrt auf Wirtschaftswegen in Richtung Ziel folgte. Schon in der dritten Runde zog, unter anderen, Golderer das Tempo an und es bildete sich nach und nach eine 14-köpfige Spitzengruppe heraus, die bis zum Schluss zusammen bleiben sollte.

Drei Runden vor Schluss konnte sich Golderers Kollege Thorsten Marx (Black Tusk Racing) zusammen mit drei weiteren Fahrern absetzen, aber sie wurden wieder eingeholt, und auch Golderer schaffte es nicht, eine Vorentscheidung auf der Strecke herauszufahren. So kam es bei starkem Regen zum Schlussspurt der Spitzengruppe. pm