nach oben
21.03.2011

Viktoria Schmid fühlt sich bei Straubenhardter Bundesligaturnern wohl

Mehr als vier Stunden hat Viktoria Schmid am Samstagabend bei den Straubenhardter Kunstturnern verbracht. Die PZ hat sie bei diesem Wahlkampftermin beobachtet und festgestellt: Im Sport kennt sich die CDU-Landtagskandidatin für den Enzkreis aus und das nicht nur, weil sie elf Jahre lang für die PZ Aufnahmen von den Bundesliga-Assen geschossen hat.

Ihr kommt es darauf an, das Ehrenamt zu stärken und für den Sport ein Sprachrohr zu sein, wenn sie am kommenden Sonntag durch ein Direktmandat den Einzug in den Landtag schaffen sollte. Ein bisschen Lokalpatriotismus konnte nicht schaden. Stolz machte sie gleich zu Beginn der Wettkämpfe deutlich: "Thomas Taranu ist wie ich ein Niefern-Öschelbronner." Und von ihm kann sie sich das Siegen abschauen.