nach oben
30.11.2016

Wasserballer des 1. BSC Pforzheim II verschenken Führung

Pforzheim. Trotz schneller 2:0-Führung nach nicht einmal einer Minute hat die zweite Wasserball-Mannschaft des 1. BSC Pforzheim den Sieg im ersten Oberliga-Auswärtsspiel der Saison nicht eingefahren. Bei der SGW Leimen/Mannheim verlor das Team von Stefan Bohnenberger mit 7:11 (3:2, 0:2, 1:4, 3:3).

Grund für die Niederlage am Ende war mitunter auch die schlechte Chancenauswertung. Die Abwehr des Gastgebers zwang die Pforzheimer zu ungenauen Abschlüssen aus der Distanz. „Es ist nicht schlimm, dass wir gegen Mannheim verloren haben. Aber es ist schade, dass wir nach so einem famosen Start nicht mehr daraus machen konnten“, sagte Bohnenberger. Das letzte Spiel des Kalenderjahres bestreitet die Oberliga-Mannschaft in zwei Wochen beim SV Nikar Heidelberg.