nach oben

Sternenfels

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 24

Ohne Schutzbrille und Hörschutz geht nichts: Maja Hack testet einen der Revolver. Lutz
Mühlacker

In Sternenfels wird scharf geschossen

Sternenfels. Das Sternenfelser Industriegebiet am Ortsausgang in Richtung Oberderdingen liegt an diesem Morgen verschlafen unter der Wintersonne. Ab und zu rollt ein Lastwagen vorbei, ansonsten: Stille. Wenn man es nicht wüsste, würde niemand auf den Gedanken kommen, hier, über einer der Firmenhallen, würden sich regelmäßig Sportschützen treffen oder Menschen, die einfach einmal gerne mit einer Waffe schießen möchten. ... mehr

Im Hinblick auf die Entwicklung der Einwohnerzahlen bewegt sich im Enzkreis einiges: Laut den Angaben des Statistischen Landesamts wachsen manche Gemeinden erheblich, in anderen nimmt die Zahl der Menschen mitunter stark ab.  Fotolia
Region+

Bevölkerungswachstum in Zahlen: Wiernsheim könnte bis 2035 deutlich mehr Einwohner haben

Wir sind – nach langen Jahren – wieder zu einer Stadt geworden, deren Einwohnerzahl nicht mehr schrumpft, sondern wächst“ – darüber hat sich Mühlackers Oberbürgermeister Frank Schneider bei seiner Neujahrsrede gefreut. Die Prognosen für die Große Kreisstadt sehen tatsächlich positiv aus. Das Statistische Landesamt Baden-Württemberg geht davon aus, dass die Bevölkerung in Mühlacker 2014 bis 2035 um 4,8 Prozent von 25 211 Einwohnern auf rund 26 400 wächst. Das ist allerdings nicht in allen Gemeinden im Enzkreis so. ... mehr

Im Hinblick auf die Entwicklung der Einwohnerzahlen bewegt sich im Enzkreis einiges: Laut den Angaben des Statistischen Landesamts wachsen manche Gemeinden erheblich, in anderen nimmt die Zahl der Menschen mitunter stark ab.  Fotolia
Mühlacker

Bevölkerungswachstum: Ein Ort schrumpft – der andere wächst

Wiernsheim könnte bis 2035 deutlich mehr Einwohner haben. In Ölbronn-Dürrn wird dagegen das Gegenteil prognostiziert. ... mehr

Die Herausforderungen der Digitalisierung stehen im Mittelpunkt des Zukunftsforums. Foto: Quique Garcia
Wirtschaft

Interview mit IHK-Präsident Burkhard Thost: „Digitalisierung trifft alle Firmen in der Region“

Das „Zukunftsforum 2030“ soll den Menschen in der digitalen Welt, der „Smart World“, aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Renommierte Teilnehmer haben bereits zugesagt. IHK-Präsident Burkhard Thost spricht über die Veranstaltung, die im Rahmen des Goldstadt-Jubiläums stattfinden wird. „Was die Wirtschaft der Region Nordschwarzwald und die Tradition von Pforzheim verbindet, sind 250 Jahre Innovation und die reichen weit in die Zukunft.“ Internationale Experten werden am 21. und 22. Juni im CongressCentrum Pforzheim (CCP) zusammen mit den Teilnehmern über Visionen, Impulse und Strategiekonzepte der Zukunft im Nordschwarzwald diskutieren. ... mehr

Am Ortseingang von Diefenbach war ein Auto auf der winterlichen Fahrbahn ins Schleudern geraten und landete in einem Bach.
Mühlacker

Auto rutscht bei Unfall in Bach – zahlreiche Einsätze für DRK am Wochenende

Sternenfels. Nach dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Landstraße zwischen Sternenfels und Diefenbach landete in der Nacht zum Sonntag ein Auto in einem Bachbett. Drei Fahrzeuginsassen sind dabei teils leicht bis mittelschwer verletzt worden. ... mehr

Foto: Symbolbild
Mühlacker

Drei Schwerverletzte nach Fahrfehler in Diefenbach

Sternenfels-Diefenbach. Bei einem Verkehrsunfall im Sternenfelser Ortsteil Diefenbach wurden am Samstagnachmittag drei Personen schwer verletzt. Kurz nach 16 Uhr fuhr eine 59-jährige Autofahrerin von der Mühlacker Straße nach links in die Burrainstraße, wobei sie die Vorfahrt eines entgegenkommenden 39 Jahre alten Autofahrers missachtete. ... mehr

Bürgermeisterstellvertreter Winfried Scheuermann leitet in Abwesenheit des Gemeindeoberhaupts die Versammlung in der Illinger Halle. Foto: Prokoph
Mühlacker

Neujahrsempfang Illingen: Leise Kritik in gut aufgestellter Gemeinde

Illingen. Zu wenig Hochwasserschutz, Müllprobleme in der Talaue und fehlgeleitete Laster, die durch die Wohngebiete fahren, waren unter anderem Themen bei der Illinger Bürgerversammlung am Mittwochabend. Dazu haben sich knapp 100 Interessierte in der örtlichen Stromberghalle eingefunden. ... mehr

Mit dem Bürgerpreis der Stiftung „Menschen für Maulbronn“ wurde das Ehepaar Ursula und Peter Hoffmann (Zweite von rechts, Zweiter von links) für ihre aktive Hilfe in Tansania ausgezeichnet. Maulbronns Bürgermeister Andreas Felchle (von links) sowie Walter Schäfer und Till Neugebauer von der Stiftung gratulieren. Foto: Falk
Mühlacker

Maulbronner Neujahrsempfang steht im Zeichen von Europa

Maulbronn. ... mehr

Piet Bauer erblickte gestern in den Enzkreis-Kliniken Mühlacker das Licht der Welt. Mit im Bild zu sehen: Mutter Nadia Bauer und Ehemann Wolf Bauer mit Sprössling Henry Bauer. Die Gratulation des Hauses samt Blumengruß überbringt Oberärztin Cezara Mindora Müller (Zweite von links), daneben ist Stationsschwester Sarah zu sehen. Foto: Kollros
Mühlacker

Neujahrsbaby in Mühlacker heißt Piet

Noch in der ersten Hälfte des Neujahrstags erblickte das erste Kind dieses Jahres in der Frauenklinik in Mühlacker das Licht der Welt – und es ist auch wieder einmal ein echtes Enzkreis-Kind: die Familie von Piet Bauer wohnt in Sternenfels. ... mehr

Manche Rathauschefs sind noch nicht lange genug im Amt, um sich etwas zurücklehnen können. Gerade am Anfang türmen sich die Unterlagen auf ihren Schreibtischen. PZ-Archiv
Mühlacker

Wie viel schaffte eigentlich ein Bürgermeister?

Bei Frank Schneider, Oberbürgermeister von Mühlacker, schlägt es oft 22 Uhr, wenn bei ihm das Licht ausgeht. Dann jedoch geht er nicht schlafen, sondern macht sich auf den Weg nach Hause. ... mehr

Die Hallenbelegung sorgt für Diskussionsbedarf in Sternenfels. Foto: PZ-Archiv
Mühlacker

Engpass in der Sternenfelser Gießbachhalle

Sternenfels. Wer darf zu welcher Zeit in die Gießbachhalle in Diefenbach? Diese Frage beschäftigt bereits seit einiger Zeit die Sporttreibenden in Sternenfels und Diefenbach. ... mehr

Im Mai 2014 wurden bei der Kommunalwahl Stadt- und Gemeinderäte gewählt. Die erste Hälfte der fünfjährigen Amtszeit liegt nun hinter ihnen. Foto: Fotolia
Mühlacker

Halbzeit der fünfjährigen Amtszeit für Gemeinde- und Stadträte

Rund zweieinhalb Jahre sind seit der Kommunalwahl im Mai 2014 vergangen – Halbzeit der fünfjährigen Amtszeit für die Gemeinde- und Stadträte in der Region. Zeit, Bilanz zu ziehen – vor allem für jene, die zum ersten Mal den Schritt in das Gremium gewagt haben. ... mehr

Mühlacker

Kleiner Geldsegen für Sternenfels

Sternenfels. Als wär’s ein Weihnachtsgeschenk: Am Sternenfelser Finanzhimmel zeichnet sich ein Silberstreif ab. Das Haushaltsjahr 2015 verlief um einiges besser, als kalkuliert und vom Defizit aus dem Jahr zuvor können dadurch rund 330 000 Euro abgetragen werden. Trotzdem sind die Sternenfelser Finanzen noch weit von der Normalität entfernt. ... mehr

Mühlacker

Im Bus gegen Scheibe geprallt und auf Mittelgang gestürzt - Polizei sucht Zeugen

Enzkreis. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Sturz am 14. Dezember in einem Linienbus in Mühlacker, bei dem ein 35-jähriger Fahrgast verletzt auf dem Mittelgang gelegen haben soll. Der Vorfall wurde der Polizei erst am Montag, 19. Dezember, gemeldet. ... mehr

Die vier Jugendhäuser beim Füllmenbacher Hof werden im nächsten Jahr zukunftsfähig gemacht. Unter anderem werden feste Brandschutztreppen angebaut, die die aktuellen Provisorien ersetzen sollen. Kollros
Mühlacker

Füllmenbacher Hof bleibt Freizeit-Paradies

Enzkreis/Sternenfels. Die vier Jugendfreizeithäuser beim Füllmenbacher Hof auf Gemarkung Diefenbach sollen auch weiterhin für Freizeiten genutzt werden können. ... mehr

Die Bläserklasse aus Freudenstein sang unter der Leitung von Britta Renz zwei fröhliche Weihnachtslieder. Foto: Kientsch
Mühlacker

MV Freudenstein und Harmonie Diefenbach: Mit Dynamik und viel Gefühl

Sternenfels-Diefenbach. Mit einem abwechslungsreichen Programm haben das Große Blasorchester des Musikvereins Freudenstein sowie ein eigens für das Konzert gegründeter Projektchor der Harmonie Diefenbach rund 300 Gäste in der Gießbachhalle Diefenbach dazu eingeladen, die vorweihnachtliche Hektik vor der Türe zu lassen. ... mehr

Sport regional

Fußball-Kreisliga B7 Enz/Murr: Lomersheim II geht nach der Halbzeit unter

Mühlacker. Licht und Schatten gab es für die Enzkreis-Klubs in der Fußball-Kreisliga B7 Enz/Murr. ... mehr

Wie aus einer anderen Welt ist das alte Marktgeschehen im einst von Landwirtschaft und Handwerk geprägten Birkenfeld noch als Kunstwerk gegenwärtig: Ein junger Enzkreis-Bürger wie PZ-Mitarbeiterin Julia Falk kennt die Gemeinde heute als florierende Wohn- und Industriegemeinde, die mit dem früheren Dorf nicht mehr viel gemeinsam hat. Die Serie „Stadt, Land, Dorf“ begibt sich auf Spurensuche Foto: Seibel
Region

Neue PZ-Serie: Expeditionen ins Dorfleben

Enzkreis/Kreis Calw. Die PZ prüft in einer neuen Serie, wie sich der Alltag in den Dörfern verändert hat. Größe der Orte, Sprache, Gemeinschaft, Wirtschaft: Der Wandel ist enorm. ... mehr

Sport regional

Enz/Murr: Wiernsheim wird abgewatscht, Sternenfels siegt

In der Fußball-B-Liga 7 Enz/Murr kassierte der TSV Wiernsheim bei Häfnerhaslach eine deftige 0:6-Schlappe. Sternenfels meldet dagegen aus Aurich einen Sieg. Großgalttbach unterlag daheim gehen Horrheim. ... mehr

Pforzheim+

Goldtown grüßt Goldstadt - Pforzheimer Auswanderer schrieb in den USA Geschichte

Pforzheim ist die Goldstadt in Deutschland. Doch auch in den USA ist die Geschichte einer Kleinstadt in North Carolina eng mit dem Edelmetall verbunden. Zu verdanken ist dies einem Pforzheimer Auswanderer: Christoph(er) Bechtler schrieb Geschichte. In Rutherfordton prägte er in den 1830er-Jahren Millionen von Gold-Dollar. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 24