Straubenhardt

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32

350 Bürger waren laut den Organisatoren des Protestmarsches am Montagabend gegen die geplanten Windkraftanalgen auf die Straße gegangen. Foto: Ketterl
Region

Demos gegen Windkraft in Straubenhardt sollen weiter gehen

Straubenhardt. Der Demonstrationszug gegendie geplanten Windkraftanlagen in Straubenhardt am Montagabend soll Fortsetzung finden. „Wir werden nächste Woche wieder vom Schwanner Rathaus an die Schwanner Warte ziehen“, kündigte Carsten Meißner, Initiator des Protestmarsches an. ... mehr

Der Brand im Neuenbürger Seniorenwohnprojekt war schnell gelöscht. Danach galt es, das Gebäude zu entlüften, damit die evakuierten Mieter wieder einziehen können.
Region

Brand in Neuenbürger Seniorenanlage: Kleiner Junge alarmiert Feuerwehr

Neuenbürg. Großalarm für die Neuenbürger Feuerwehr, die Führungsgruppe Straubenhardt und den Rettungsdienst: Kurz vor 20 Uhr rennt ein kleiner, noch unbekannter Junge zum Feuerwehrgerätehaus, wo gerade zufällig Gerätewarte wegen einer TÜV-Prüfung arbeiten. Er meldet starken Rauch aus einer Erdgeschoss-Wohnung in einem der vier Häuser des betreuten Seniorenwohnprojekts am Enzring in Neuenbürg. Dann geht alles blitzschnell und schon auf der Anfahrt muss Kommandant Manfred Wankmüller die Alarmstufe erhöhen, da der Rauch weithin sichtbar ist. ... mehr

Damals und heute: Die A-Junioren des VfR Pforzheim beim Pfingstturnier 1972, und – ein Teil davon – wie sie heute aussehen; stehend von links: Armin Stelzer, Jürgen Rau, Jürgen Geigle, Simon Schaaf, Axel Zilly, Jürgen Vetter, Rolf Trautz, Ottmar Schmidt, Arno Müller; knieend von links: Aike Kremser, Armin Fischer, Wolfgang Werner.  Wolfgang Trautz, Seibel
Sport regional

Ehemalige A-Juniorenspieler des VfR Pforzheim: Haare und Hackentricks

Es blüht der Flachs. „Ich bin damals ja vom FCP gekommen“, erzählt Jürgen Rau. „Das hat man auch lange gemerkt“, witzelt Wolfgang Werner. Die A-Jugend des VfR Pforzheim aus der Saison 1971/72 ist zu Gast in der PZ-Sportredaktion. Zumindest diejenigen Spieler, die der ehemalige Torjäger Jürgen Geigle nach so vielen Jahren auf die Schnelle erreichen konnte. ... mehr

Region

Land fördert viele Kommunen

Stuttgart/Enzkreis. Rund 2,9 Millionen Euro stehen Städten und Gemeinden im Enzkreis in den kommenden Jahren zusätzlich für Investitionen in die Bildungsinfrastruktur und die Infrastruktur zur Verfügung. Das hat Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid bekannt gegeben. ... mehr

Region

Feuerwehr künftig mit zentraler Struktur

Die Feuerwehr Straubenhardt wird künftig mit zentraler Struktur bestehen. Dafür sprachen sich bei einer feuerwehrinternen Befragung rund 88 Prozent der Feuerwehrangehörigen aus – bei einer Rücklaufquote von rund 76 Prozent der versendeten Fragebögen. ... mehr

Beim Thema Windkraft kochten in der Diskussion zwischen Umweltminister Franz Untersteller (Zweiter von links) und Gustav Bott, Christel und Heinz-Werner Olivier, Ilse Klink und Luciana Kalmbach (von links) die Emotionen hoch. Foto: Ketterl
Region

Umweltminister stellt sich den Bürgern – Hitzige Diskussion zur Windkraft

Remchingen-Nöttingen. Auf seiner Reise durch den westlichen Enzkreis machte Umweltminister Franz Untersteller auch in Nöttingen halt. Nach der Wirtschaft und Politik am Nachmittag (PZ berichtete), stellte sich der Grüne am Abend im Löwensaal den Fragen der Bevölkerung. Vor allem beim Thema Windkraft entbrannte eine hitzige Diskussion mit Vertretern der Straubenhardter Bürgerinitiative (BI) Gegenwind. ... mehr

Absolut souverän holte sich der SV Büchenbronn mit Trainer Emanuel Günther (links stehend) die Meisterschaft in der Kreisklasse A2. Sehr zur Freude der treuen Rentner (hinten links). Foto: Privat
Sport regional

Tiefgaragen-Training führt in Büchenbronn zum Titel

Gebe es einen Preis für das verrückteste Training einer Fußball-Mannschaft im Kreis Pforzheim, ihn würde vermutlich Emanuel Günther mit seinem SV Büchenbronn bekommen. Es war in der Winterpause. Im Januar. Der Fußball-A-Ligist absolvierte im Erlebnishotel Sonnenhof in Aspach ein Trainingslager. ... mehr

Jonas und Leon zeigen Bürgermeister Helge Viehweg, der Bundestagsabgeordneter Katja Mast und Kindertagesstättenleiterin Gabriele Berger (von links), wie ein Klärwerk funktioniert. Foto: Späth
Region

Katja Mast unterstützt Tag der kleinen Forscher

Anlässlich des bundesweiten Tags der kleinen Forscher erkundeten die Kinder der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ anhand von Experimenten ihre Umwelt. ... mehr

Im Schloss, Fuerstensaal. 50 Jahre taedtische Jugendmusikschule Neuenbuerg mit Birkenfeld, Engelsbrand, Straubenhardt. Ensemble „Fleur Rouge“
Region

Erfolge seit 50 Jahren: Festakt für die Jugendmusikschule Neuenbürg

Mit flotten Rhythmen in völliger Dunkelheit hat die Jugendmusikschule Neuenbürg den Festakt zu ihrem 50-jährigen Bestehen eröffnet. Das Percussion-Ensemble der Klassen von Markus Hefner und Georg Schmid überraschte die Festgäste auf Schloss Neuenbürg mit einem effektvollen Auftritt, bei dem lediglich einige bunte Leuchtstäbe die Konturen der jungen Musiker erahnen ließen. Neuenbürgs Bürgermeister Horst Martin begrüßte die Festgäste im bis auf den letzen Platz gefüllten Fürstensaal. Er lobte das „halbe Jahrhundert musikalische Bildungsarbeit“ der Jugendmusikschule, deren Träger neben Neuenbürg auch die Gemeinden Straubenhardt, Birkenfeld und Engelsbrand sind. ... mehr

Die kürzeste Nacht des Jahres verbrachten zahlreiche Besucher bei der Sonnwend feier an der Schwanner Warte. Foto: Molnar
Region

Viele Nachtschwärmer beim Höhenfeuer in Schwann

Kaum war das Feuer mit Fackeln entzündet, schon loderten die Flammen und sprühten die Funken. Meterhoch war der Stapel aus vier Containern Holz und Reisig an der Schwanner Warte aufgeschichtet worden – für die traditionelle Sonnwendfeier des Schwarzwaldvereins Straubenhardt. „Wir hatten extra noch kleines Anzündholz hineingegeben“, sagte Vorsitzender Peter Stütz angesichts des regnerischen Wetters. Dieses hatte nicht nur den Aufbau erschwert, sondern die gesamte Veranstaltung unsicher gemacht. Abends hatte Petrus jedoch ein Einsehen. ... mehr

Symbolische Freigabe an der A8 bei Darmsbach (von links): Regierungspräsidentin Nicolette Kressl, Katja Mast (Bundestag/SPD), Landesminister Winfried Hermann, Bundesminister Alexander Dobrindt und Gunther Krichbaum (Bundestag/CDU).  Ketterl
Region+

Neue sechsspurige A8 bei Nöttingen in Rekordzeit gebaut

Hätte es noch eines Beweises bedurft, wie nervig die Staugefahr auf der A 8 ist: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) lieferte ihn – er kam am Freitag eine Stunde zu spät zur offiziellen Verkehrsfreigabe der sechsspurig ausgebauten Autobahn zwischen Karlsbad und Pforzheim. Bei Stuttgart blieb er, der beim Bund für die rund 150 Millionen Euro teure Modernisierung verantwortlich zeichnet, auf der A 8 hängen. ... mehr

Kultur

Ein schwerer Sommer

Pforzheim. „Die Tage flimmern und stemmen sich der Zeit entgegen“, heißt es über den Sommer in einem Gedicht des Organisten Martin Seith-Böhm. Im Rahmen der Reihe „Offenes Musizieren in der Schlosskirche“ hat der Organist aus Conweiler dieses Gedicht nun vertont – und zwar aus dem Stehgreif. Die Zuhörer lassen sich allerdings an einer Hand abzählen. ... mehr

Gechillte Atmosphäre: Das Happiness lebt nicht nur von den Bands, sondern auch von der Stimmung auf dem Wiesen-Gelände bei Schwann. Am 10. und 11. Juli ist es wieder so weit.   privat
Region

Alle Karten weg: Happiness-Festival restlos ausverkauft

Straubenhardt-Schwann. Seit Ende Mai ist das Happiness-Festival in Schwann ausverkauft. „8000 Karten pro Tag sind weg“, sagt Organisator Benjamin Stieler. Bei der PZ gibt’s heute aber noch dreimal zwei Wochenendtickets für das zweitägige Open Air am Freitag, 10., und Samstag, 11. Juli, zu gewinnen. ... mehr

Region

Neuenbürg beteiligt sich an Kosten für Windkraft-Gutachten

Neuenbürg. Die Windkraft bleibt im Neuenbürger Gemeinderat ein heiß diskutiertes Thema. Vor allem weil das Landratsamt Enzkreis gerade das immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren für einen geplanten Windpark auf Straubenhardter Gemarkung durchführt. Weil dabei auch der Neuenbürger Teilort Dennach betroffen ist, hat die Stadt nach einem Schreiben des Landratsamtes nun einen Monat Zeit, die Antragsunterlagen zu prüfen und eine Stellungnahme abzugeben. ... mehr

Planungen für das 20-jährige Jubiläum: Der Jugendgemeinderat in Vaihingen plant in diesem Jahr ein Geburtstagsfest (siehe Infokasten). Foto: Privat
Region+

Wenig Jugendgemeinderäte im Enzkreis

Mühlacker/Vaihingen/Enzkreis. Der Jugendgemeinderat in Vaihingen ist eine Erfolgsgeschichte. Im Jahr 1995 wurde dort erstmals eine Vertretung der Jugend gewählt. In diesem Jahr feiert das Gremium sein 20-jähriges Jubiläum. Im Enzkreis dagegen sind die Jugendgemeinderäte bisher wenig populär. Lediglich in den Gemeinden Birkenfeld und Straubenhardt gibt es solche Gremien, in denen die Jugendlichen die Möglichkeit haben, Themen aufzugreifen und Vorschläge zu bearbeiten. Auch in der großen Kreisstadt Mühlacker hat man in der Vergangenheit schon mehrfach versucht einen Rat für Jugendliche zu etablieren – bisher mit wenig Erfolg. ... mehr

Planungen für das 20-jährige Jubiläum: Der Jugendgemeinderat in Vaihingen plant in diesem Jahr ein Geburtstagsfest (siehe Infokasten). Foto: Privat
Mühlacker

Wenig Jugendgemeinderäte im Enzkreis

Mühlacker/Vaihingen/Enzkreis. Der Jugendgemeinderat in Vaihingen ist eine Erfolgsgeschichte. Im Jahr 1995 wurde dort erstmals eine Vertretung der Jugend gewählt. In diesem Jahr feiert das Gremium sein 20-jähriges Jubiläum. Im Enzkreis dagegen sind die Jugendgemeinderäte bisher wenig populär. Lediglich in den Gemeinden Birkenfeld und Straubenhardt gibt es solche Gremien, in denen die Jugendlichen die Möglichkeit haben, Themen aufzugreifen und Vorschläge zu bearbeiten. Auch in der großen Kreisstadt Mühlacker hat man in der Vergangenheit schon mehrfach versucht einen Rat für Jugendliche zu etablieren – bisher mit wenig Erfolg. ... mehr

Die Windkraft bewegt wie die Veranstaltungen der Bürger-Initiative Gegenwind Straubenhardt – hier in Dobel – zeigen. Zuletzt sind nach Angaben der Organisatoren annähernd 300 Zuhörer bei einer Informationsveranstaltung der Initiative in der Turn- und Festhalle Langenalb gewesen. Foto: Gegenheimer
Region+

Windkraft-Antrag auf dem Prüfstand: Was macht der Rotmilan?

Genau beobachten die Windkraft-Kritiker in der Region derzeit den Rotmilan. Denn der könnte die Windkraft-Pläne in Engelsbrand und Schömberg gerade durcheinander bringen. Was die Artenschutzgutachten zu Greifvögeln wie dem Rotmilan in Bezug auf den geplanten Windpark in Straubenhardt sagen, wird nun öffentlich. Denn nachdem der Investor Wircon am 30. Dezember beim Landratsamt Enzkreis die immissionsschutzrechtliche Genehmigung für einen Windpark in Straubenhardt beantragt hat, startet mit der öffentlichen Bekanntmachung das Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutz-Gesetz für elf Anlagen auf einer Fläche von etwa elf Fußballfeldern im Wald bei Straubenhardt. ... mehr

Landrat-Stellvertreter Wolfgang Herz (links) und Straubenhardts Bürgermeister Helge Viehweg erläutern den Ablauf des Genehmigungsverfahrens nach dem Bundes-Immissionsschutz-Gesetz für den geplanten Windpark in Straubenhardt. Foto: Seibel
Region

Windkraft-Antrag auf dem Prüfstand

Genau beobachten die Windkraft-Kritiker in der Region derzeit den Rotmilan. Denn der könnte die Windkraft-Pläne in Engelsbrand und Schömberg gerade durcheinander bringen. Was die Artenschutzgutachten zu Greifvögeln wie dem Rotmilan in Bezug auf den geplanten Windpark in Straubenhardt sagen, wird nun öffentlich. Denn nachdem der Investor Wircon am 30. Dezember beim Landratsamt Enzkreis die immissionsschutzrechtliche Genehmigung für einen Windpark in Straubenhardt beantragt hat, startet mit der öffentlichen Bekanntmachung das Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutz-Gesetz für elf Anlagen auf einer Fläche von etwa elf Fußballfeldern im Wald bei Straubenhardt. ... mehr

Foto: Symbolbild/Fotomontage
Region

Mit Schwarzpulver experimentiert: 14-Jähriger verliert Hand bei Explosion

Bei der Explosion eines Selbstlaborats aus Schwarzpulver wurde einem 14-Jährigen aus Straubenhardt am Montagnachmittag die linke Hand abgerissen. Zudem zog sich der Jugendliche bei der Detonation schwere Verletzungen an einem Bein zu. ... mehr

Ausgelassene Stimmung herrschte beim „Runaway Festival“. Foto: Mieth
Region

„Runaway Festival“ in Neuenbürg überzeugt mit Hip-Hop-Angebot

Neuenbürg. Trotz Regenabschnitten, begeisterte das „Runway Festival“ viele Besucher aus der Region. Bereits zum zweiten Mal fand das Festival statt. Die Veranstaltung wurde vom jungen Organisationsteam über ein Jahr hinweg akribisch geplant. Man orientierte sich gut an den Wünschen der meist jugendlichen Besucher. So erklärte Philipp Förschler, der zum sechsköpfigen Organisationsteam gehört, dass es zurzeit einen Trend zur Hip-Hop-Musik gebe, weshalb man vor allem auf Musiker dieses Genres setzte. ... mehr

Dunkle Wolken: Pünktlich zum Start konnten die Wanderer an der Schwannner Warte die Regenponchos überwerfen. Foto: Schwarzwaldverein Straubenhardt
Region

Durch Regen und Sonnenschein: 24 Stundenwanderung des Schwarzwaldvereins Straubenhardt

Straubenhardt. Zum fünften Mal hat die 24 Stundenwanderung des Schwarzwaldvereins Straubenhardt am Wochenende mit 300 Wanderern stattgefunden. Man habe sich – wie der Verein mitteilt – bei „der größten Veranstaltung dieser Art in der Region“ bewusst für eine Beibehaltung der Teilnehmerzahl entschieden, um die Gruppen nicht all zu groß werden zu lassen und damit das Erleben der Natur im Nordschwarzwald zu erhalten. Entsprechend war die Veranstaltung schon Wochen vor dem Meldeschluss ausgebucht. ... mehr

Elfmeterkiller und Erfolgscoach: Matthias Dörrich (links) ballt die Fäuste nach einem gehaltenen Elfer. Foto: Ripberger
Sport regional

TuS Bilfingen gewinnt Elfmeter-Krimi und steigt in Landesliga auf

Riesenjubel beim TuS Bilfingen. Der Vizemeister der Fußball-Kreisliga Pforzheim hat im alles entscheidenden Aufstiegsspiel nach einem packenden Elfmeter-Krimi gegen die Sportfreude Forchheim den Aufstieg in die Landesliga Mittelbaden geschafft. Am Ende setzte sich das Team dank seiner Routiniers Mathias Dörrich, der zwei Elfer hielt, und Spielertrainer Dejan Svjetlanovic, der den entscheidenden Elfer in den Winkel donnerte, mit 5:3 gegen den Karlsruher Kreisligisten durch. ... mehr

Region

„Windkraftanlagen schlagen Wunden in die Natur“

Der Gegenwind lässt nicht nach: Die Bürgerinitiative (BI) „Gegenwind Straubenhardt“ informierte erneut über den geplanten Windpark. In die Turn- und Festhalle Langenalb kamen neben rund 100 Zuhörer sowie Bürgermeister Helge Viehweg und die Gemeinderäte Angela Gewiese und Helmut Spiegel. Gastredner waren Jörg Trippe von der Ingenieursgesellschaft „Trippe und Partner“ zu Eckdaten der Windkraft und Andreas Dumm, Sprecher des Landesverbandes „Bürgerinitiative gegen Windkraft“, zu der Gefährdung der Menschen durch Infraschall. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32