nach oben

Straubenhardt

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32

Nils Buchter
Sport regional

Heimerfolg für die KTV Straubenhardt II zum Saisonauftakt der Kunstturn-Oberliga

Straubenhardt. Mit einem 50:40-Sieg beim ersten Heimwettkampf gegen die WKG TT Staufen ist das Oberliga-Team der KTV Straubenhardt in die Saison 2017 gestartet. Die Staufener Gäste zählen zu den stärkeren Teams der Liga, so dass sich Mannschaftssprecher Nils Buchter mit dem Sieg zum Saisonauftakt durchaus zufrieden zeigte, wenngleich sich noch einige Unsicherheiten bei den Übungen der Straubenhardter bemerkbar machten. ... mehr

Günter Kern
Sport regional

Tischtennissport über Jahrzehnte geprägt: Trauer um Günter Kern

Straubenhardt/Karlsbad-Ittersbach. Nach längerer Krankheit ist Günter Kern im Alter von 78 Jahren verstorben. Er hat den Tischtennissport über nahezu 30 Jahre in verantwortlichen Positionen auf Kreis- und Verbandsebene ganz wesentlich geprägt. ... mehr

Mit komödiantische Szenen unterhielt das Theater im Schloss mit Michael Huber (links) und seinen Akteuren.   Molnar
Region

Schwungvoll in die Saison getanzt - Phantastische Nacht im Schloss Neuenbürg mit 70 Besuchern

An Humor und guter Laune fehlte es nicht – bei der Phantastischen Nacht im Schloss Neuenbürg. Bis spät in den Abend unterhielt das Theater im Schloss mit komödiantischen Szenen zur geheimnisvollen „Prinzessin Brambilla“ nach E.T.A. Hoffmann. ... mehr

Thomas Taranu
Sport regional

KTV-Reserve startet in die Saison

Straubenhardt. Für das junge Oberliga-Team der KTV Straubenhardt fällt am morgigen Samstag mit dem ersten Heimwettkampf der Startschuss zur neuen Saison in der höchsten Liga innerhalb des Schwäbischen Turnerbundes. ... mehr

Der Forst warnt bei Holzeinschlag in aller Deutlichkeit vor den Gefahren. In Straubenhardt appellieren auch Windpark-Gegner, sich an die Verbote zu halten.Foto: PZ
Region

Windpark-Rodungen bei Straubenhardt: Aufruf zu Störungen in sozialen Medien beunruhigt

Der Protest von Windpark-Gegnern wegen der Rodungen im Wald bei Straubenhardt hat zuletzt viele Bürger mobilisiert. Wurde am Sonntag aber genau darauf geachtet, welche Waldbereiche zugänglich waren, sorgen Einzelne für Wirbel, die in sozialen Netzwerken dazu aufrufen, Sperrungen zu missachten, um die Holzfällarbeiten zu stören. Der Forst ist alarmiert: Matthias Gauß warnt vor Aktionen, die ungeahnte Risiken heraufbeschwören könnten. Die Arbeiter im Wald seien auf den Stör-Aufruf hingewiesen worden, damit niemand im Rodungsgebiet in Lebensgefahr gerate. ... mehr

Bärenstarke Vorstellung: Gerhard Wetzler holte eine von den insgesamt vier Goldmedaillen für den Sportclub Pforzheim bei den Landesmeisterschaften.  privat
Sport regional

Masters-Gewichtheber des SC Pforzheim bei Landesmeisterschaften Klasse für sich

Pforzheim. Dass die Masters-Gewichtheber der Goldstadt-Löwen zu den Besten ihrer Zunft gehören, bewiesen sie bei den badenwürttembergischen Meisterschaften in Eisenbach. Alle vier Starter kehrten mit Gold nach Pforzheim zurück. Zugleich wurde die Meisterschaft als Testkampf für die im April stattfindenden nationalen Titelkämpfe genutzt, bei denen die SCP-Heber ebenfalls zu den heißen Medaillenanwärtern zählen. ... mehr

Insgesamt 77 Gruppen werden am kommenden Sonntag beim Ittersbacher Jubiläumsumzug für viel Spektakel sorgen. Im Karlsbader Ortsteil erwartet man mehr als 12 000 Besucher.   Weber
Region

Mehr als 1800 Hästräger und 12000 Zuschauer beim Ittersbacher Jubiläumsumzug erwartet

Karlsbad-Ittersbach. Mit dem Ittersbacher Fasnetumzug am Sonntag, 19. Februar, bietet die Narrenzunft im Jahre ihres 33-jährigen Bestehens einen Höhepunkt des närrischen Treibens in der Region. Hierzu erwartet man im Karlsbader Ortsteil mehr als zwölftausend Besucher. ... mehr

Bis zu 250 Teilnehmer ließen sich am Sonntag von der Bürgerinitiative Gegenwind – am Megafon Peter König – über die Waldrodungen und die Windpark-Kritik informieren.Fotos: privat/Ketterl
Region

Rodungen im Wald bei Straubenhardt befeuern die Widerstände

Die ersten Bäume zur Vorbereitung für den geplanten Windparkbau im Waldgebiet zwischen Straubenhardt, Neusatz, Dobel und Dennach werden seit Anfang des Monats gefällt (die PZ berichtete). Die Investoren von Wirsol/Wircon haben die nötigen Genehmigungen in der Tasche und wollen Vorbereitungen treffen, die die Errichtung der Anlagen noch in diesem Jahr möglich machen. Auch für die Gegner des Windparks drängt damit die Zeit. Sie wehren sich vor Gericht, beim Regierungspräsidium und mit Aktionen, wie einer Wanderung am Sonntag, bei der nach Angaben der Bürgerinitiative Gegenwind Straubenhardt (BI) bis zu 250 Menschen Rodungsflächen selbst angeschaut haben. ... mehr

Wie sich die Bilder gleichen: Im Merklinger Forst sind drei Windräder im Gespräch. Deren Auswirkungen wären aber für Heimsheim am größten, befürchtet eine Bürgerinitiative, die jetzt vor Ort informierte. Foto: privat
Region

Heimsheim: Ärger über Windpläne der Nachbargemeinde

Mit Dobel zieht eine Gemeinde des Nachbarkreises Calw gegen die Windkraftpläne in Straubenhardt vor Gericht. In Heimsheim zeichnet sich ein ähnlich kreisübergreifender Konflikt ab. Weil der Stadt im Kreis Böblingen plant drei Windräder im Forst des Stadtteils Merklingen. ... mehr

Topfit: Tanja Höschele auf einem Climber, mit dem sie den Rolltreppenlauf-Weltrekord aufstellen will.
Sport regional

Tanja Höschele: Stufenweise zum Weltrekord auf dem Fitness-Climber

Straubenhardt-Schwann. Tanja Höschele liebt das Extreme. Die Ausdauersportlerin aus Schwann hat sich schon rund 34 Stunden bei den 230 Kilometern der Tortour de Ruhr gequält oder zig tausende Stufen beim Sächsischen Mount-Everest-Treppenmarathon – zirka 85 Kilometer – bewältigt. Jetzt hat die 45-Jährige ein neues Ziel. Tanja Höschele will einen Weltrekord aufstellen – im Rolltreppenlaufen. Die Vorgabe lautet: 55.850 Stufen in 24 Stunden. Der Ort: Fitness-Studio „Enorm in Form“ in Ittersbach. Der Zeitpunkt: 3. März ab 12 Uhr bis 4. März um 12 Uhr. Das Gerät: Ein sogenannter Climber, eine Rolltreppe. „Ein Kaufhaus wollte ich nicht fragen, ob sie für mich 24 Stunden offenlassen“, grinst Tanja Höschele. ... mehr

Für große und kleine Aufgaben werden dringend Helfer gesucht, ob für die Anmeldung, Streckenposten oder die Einweisung und Koordination im Start- und Zielbereich. 2016 gab es dafür noch genügend Mitstreiter in gelben Warnwesten. Foto: Molnar
Region

Panoramalauf in Straubenhardt hat dickes, organisatorisches Problem

Jedes Frühjahr lockt der Panoramalauf rund 1000 Läufer und Walker nach Straubenhardt. Wegen seines breiten Angebots an Disziplinen und der einmaligen Aussicht wird er allseits geschätzt. ... mehr

Region

Breitband-Initiative im Enzkreis kann Erfolge melden

Enzkreis. „Unser Zweckverband nimmt zunehmend an Fahrt auf“, erklärte bei der jüngsten Sitzung der kommunalen Breitband-Initiative im Enzkreis der Vorsitzende Jörg-Michael Teply (Wurmberg). ... mehr

Raum für Kreatives: Irene Tennigkeit (Mitte) stieß mit Helga Lohmeyer (links) und Gabriele Münster – zwei der insgesamt acht vertretenen Künstler – auf die Eröffnung der ersten Ausstellung im neuen Atelier Zaat an. Foto: Molnar
Region

Eröffnungsausstellung im Atelier Zaat in Neuenbürg – Kreativ-Treff für Kinder

Neuenbürg. Einen besseren Start hätte sich Irene Tennigkeit kaum wünschen können. Zahlreiche Besucher – darunter Bürgermeister Horst Martin und Gemeinderäte aus Straubenhardt und Neuenbürg – kamen zur ersten Ausstellung in ihr neu eröffnetes Atelier Zaat, das die Künstlerin von Conweiler in das frühere Eisenhaag-Gebäude in Neuenbürg verlegt hat. ... mehr

In den Urwald entführten die mittlere und kleine Garde das Publikum mit ihrem Showtanz. Foto: Jürgen Keller
Region

Große Prunksitzung der Gräfenhausener Klemmer vor vollem Haus

Birkenfeld-Gräfenhausen. Dass die Klemmer aus Gräfenhausen es verstehen, auch in der Fremde das Publikum zu begeistern, das hatten sie notgedrungen bei den Auswärtsspielen in Niebelsbach und Schwann bewiesen. Pünktlich zum Faschingsendspurt konnten die Rot-Weißen aus dem Kirschengäu wieder in ihre ehrwürdige Sixt-Narrhalla einziehen, wo sie es beim fünfstündigen unterhaltsamen Programm mit zeitlichem Überzug richtig krachen ließen. ... mehr

In  der Nacht zum Samstag stand dieses Auto in Schwann lichterloh in Flammen.
Region

Diebe wollten Auto klauen - Lancia in Schwann brennt aus

Straubenhardt-Schwann. An der Marktstraße in Schwann ist ein Auto in der Nacht zum Samstag lichterloh in Flammen gestanden. Die Polizei geht davon aus, dass Diebe den Lancia kurz vorher stehlen wollten. ... mehr

Als Schutz vor Wohnungseinbrüchen dienen etwa mechanische Zusatzschlösser für Fenster, erklärte Uwe Heintz von der Kriminalpolizei Pforzheim (Zweiter von links). Im Bild von links: SPD-Bundestagsabgeordnete Katja Mast, SPD-Kreisrat Hans Vester, Neuenbürgs Polizeirevierleiter Günther Haas, SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner und Straubenhardts Bürgermeister Helge Viehweg. Foto: Molnar
Region

Sicherheit in den eigenen vier Wänden

Straubenhardt-Feldrennach. Rund 20 Besucher, viele davon aus dem Veranstalterkreis: Die SPD-Bundestagsabgeordnete Katja Mast und SPD-Kreistagsfraktion Enzkreis hätten sich für das Fachgespräch „Zu Hause sicher leben“ im Vereinsheim Feldrennach durchaus mehr Interessenten gewünscht. Viele Tipps und Anschauungskoffer gab es dort zum Thema Einbruchschutz. „Wir leben im sichersten Landkreis Baden-Württembergs“, führte Bürgermeister Helge Viehweg einen möglichen Grund für das mangelnde Interesse an. ... mehr

Die Ärzte Angela und Frank Seiler fesselten die rund 160 Besucher im PZ-Forum mit ihren Einblicken in den schweren Alltag im Bergland Nepals nach dem Erdbeben von 2015. Das Bild zeigt die erste Gruppe von Dorfbewohnern, die durch ihren Verein Nepalhilfe Straubenhardt mit Jeeps ins Bezirkskrankenhaus Dhunche gebracht wurden. Foto: Seibel
Region

Straubenhardter Verein organisiert medizinische Hilfe in Nepal

Pforzheim/Straubenhardt. Ein Raunen geht durch das PZ-Forum, als im Film der Jeep mit den Straubenhardter Ärzten Angela und Frank Seiler über ein enges Sträßchen der Bergregion am Fuße des Himalaya in Nepal rumpelt. Was heißt schon Sträßchen. Es ist eine staubige Piste voller Löcher und Felsbrocken. Der Jeep schaukelt wie ein Schiff in schwerer See – und das immer hart am Abgrund. Hinten im Saal sitzen Johannes Bastian und Christiane Bastian-Engelbert aus Mühlacker, die als Touristen genau auf dieser Straße unterwegs waren: „Ich habe noch nie in meinem Leben so viel Angst gehabt“, sagt Bastian. ... mehr

Mühlacker

Breitband-Thematik beschäftigt CDU-Kreistagsfraktion

Enzkreis. Die Versorgung der Enzkreis-Gemeinden mit schnellem Internet beschäftigt aktuell auch die CDU-Kreistagsfraktion. Deren Sprecher Günter Bächle hat sich in einem Schreiben an den Vorsitzenden des Zweckverbands Breitbandversorgung im Enzkreis, Jörg-Michael Teply, gewandt, um in Erfahrung zu bringen, wann mit Fortschritten gerechnet werden kann. Die PZ hatte bereits über das Thema berichtet, Verbandsvorsitzender Teply schreibt in seiner Antwort an Bächle nun, ein ausführlicher Sachstandsbericht sei für die Sitzung des Verwaltungs- und Wirtschaftsausschusses des Kreistags am 27. März vorgesehen. ... mehr

Die C-Junioren 1. CfR Pforzheim nach dem Gewinn des Titels mit mit Hallenspielleiter Manfred Bremer (links) sowie -Junioren-Staffelleiter Jürgen Hutzler und Kreisjugendleiter Sedat Kinik (von rechts). Foto: Fussballkreis
Sport regional

CfR-Nachwuchskicker nicht zu stoppen

Pforzheim. Bei den Hallenkreismeisterschaften des Fußballnachwuchses hat der 1. CfR Pforzheim kräftig abgeräumt. Der Fusionsverein sicherte sich nicht nur bei den A-Junioren den Titel (die PZ berichtete) sondern war auch bei den C- und D-Junioren erfolgreich. Beide Teams vertreten den Fußballkreis jetzt bei den badischen Meisterschaften am 18. und 19. Februar in Walldürn. ... mehr

Sein großes Potenzial zeigte der Pforzheimer Stefan Aßmann beim Wettkampf in Speyer. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Gewichtheber des SCPforzheim unterliegen Bundesliga-Spitzenreiter

Pforzheim. Wer am vergangenen Wettkampftag in der Gewichtheber-Bundesliga beim Duell AV 03 Speyer gegen den Sportclub Pforzheim an die biblische Auseinandersetzung zwischen Goliath und David dachte, lag nicht ganz falsch. Aber anders als im Alten Testament war dieses Mal Goliath nicht nur vermeintlich der Stärkere. ... mehr

Ellen Felkl ist dem Sport sehr verbunden. Foto: Tilo Keller
Region

Fit wie ein Turnschuh: Ellen Felkl wird 75

Niefern-Öschelbronn. Ellen Felkl aus Niefern-Öschelbronn bewegt sich im Alltag sehr dynamisch und ist beinahe so fit wie ein junges Mädchen. Kaum zu glauben, dass sie dieser Tage 75 Jahre alt wird. Ihre große Leidenschaft ist das Turnen. ... mehr

Die Feuerwehren aus Straubenhardt und Neuenbürg hatten die Situation schnell unter Kontrolle. Foto: Ketterl
Region

Defekt an Spülmaschine: Feuerwehr hat Flammen in Conweiler schnell unter Kontrolle

Ein technischer Defekt an einer Spülmaschine hat am Mittwochmittag zu einem Feuerwehreinsatz in der Dennacher Straße in Straubenhardt-Conweiler geführt. ... mehr

Erfolgreiche Futsal-Spieler: die A-Junioren des 1. CfR Pforzheim.  privat
Sport regional

A-Junioren des CfR Pforzheim greifen als Kreismeister auch bei den badischen Titelkämpfen an

PFORZHEIM. Bei den Futsal-Kreismeisterschaften der A-Junioren dominierten die beiden Teams des 1. CfR Pforzheim. Durch Siege gegen den FSV Buckenberg II, den FV Niefern und die SG Straubenhardt stand die A1 des CfR als Gruppenerster fest. Mit einem souveränen 4:1-Sieg im Halbfinale gegen Buckenberg I zog man ins Endspiel ein. ... mehr

11,7 Hektar Wald müssen dem geplanten Windpark im Wald zwischen Straubenhardt, Neuenbürg, Dobel und Bad Herrenalb dauerhaft weichen. Zwei Hektar werden für die Bauarbeiten gerodet, die derzeit von Arbeitern vorbereitet werden. Später wird diese Fläche wieder aufgeforstet. Foto: Ketterl
Region

Rodung in Straubenhardter Forst: Es wird ernst mit dem Windpark

Straubenhardt. Im Straubenhardter Wald werden erste Bäume zur Vorbereitung für den neuen Windpark gerodet. Die Gegner ziehen alle Register, der Betreiber sieht den Widerstand gelassen. ... mehr

Orchester mit Dirigent: Die Konfirmanden aus Gräfenhausen erhalten beim „Röhrentransport“ Tipps von ihrem Pfarrer Mathias Kraft. Foto: Gegenheimer
Region

Neuenbürger Konfirmanden beweisen Teamgeist

Neuenbürg. Zu einem kurzweiligen Nachmittag trafen sich rund 280 Konfirmanden des Kirchenbezirks Neuenbürg und ihre Pfarrer. Das Evangelische Jugendwerk hatte zum Konfitag eingeladen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 32