nach oben
16.10.2016

Auswärtiges Amt: Syrien-Gespräche sollen Anfang der Woche weitergehen

Berlin (dpa) - Die diplomatischen Bemühungen zur Lösung des blutigen Syrien-Konflikts sollen Anfang der Woche fortgesetzt werden. Das verlautete nach einem Telefonat zwischen US-Außenminister John Kerry und Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier aus dem Auswärtigen Amt in Berlin. Gestern hatten die USA und Russland zusammen mit mehreren Staaten der Region in Lausanne vergeblich versucht, einen Durchbruch zu erzielen. Kerry reiste inzwischen zu weiteren Gesprächen nach London, wo er vom britischen Außenminister Boris Johnson empfangen wurde.