nach oben
17.10.2016

BASF bestätigt zweiten Toten - Zwei weitere Menschen noch vermisst

Ludwigshafen (dpa) - Nach der Explosion bei BASF in Ludwigshafen hat der Chemiekonzern ein zweites Todesopfer bestätigt. Nach jetzigem Kenntnisstand seien zwei Mitarbeiter ums Leben gekommen, teilte das Unternehmen mit. Zwei weitere Menschen werden noch vermisst, sechs seien schwer verletzt. Bei Arbeiten an einer Rohrleitungs-Trasse war es zu einer Explosion mit Folgebränden gekommen. Das Feuer ist inzwischen unter Kontrolle, die Löscharbeiten dauern aber noch an. Eine Gefahr für die Umgebung soll nicht bestehen.