nach oben
20.04.2017

Interview-Marathon vor französischer Präsidentschaftswahl

Paris (dpa) - Drei Tage vor der französischen Präsidentschaftswahl treten alle elf Kandidaten am Abend zu Kurz-Interviews im Fernsehen an. Eine ursprünglich angedachte TV-Debatte war geplatzt, weil mehrere Kandidaten Bedenken angemeldet hatten - unter anderem wegen des Termins so kurz vor der Wahl. Nun hat jeder von ihnen 15 Minuten Zeit, um im Sender France 2 sein Programm vorzustellen. Der Sozialliberale Emmanuel Macron und die Rechtspopulistin Marine Le Pen liefern sich in Umfragen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Dahinter liegen der Konservative François Fillon und Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon.