nach oben
20.03.2017

Merkel fordert von Erdogan Ende der Nazi-Vergleiche

Hannover (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat den gegen sie persönlich gerichteten Nazi-Vorwurf des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zurückgewiesen. «Mein Satz, dass die Nazi-Vergleiche von seiten der Türkei aufhören müssen, gilt. Und zwar ohne wenn und aber». Das sagte Merkel in Hannover. Leider hätten die Nazi-Vergleiche nicht aufgehört. Die Bundesregierung werde nicht zulassen, dass jedes Tabu falle ohne Rücksicht auf das Leid der Opfer des Nationalsozialismus, sagte Merkel. Erdogan hatte Merkel gestern erstmals persönlich «Nazi-Methoden» vorgeworfen.