nach oben
19.10.2016

«Reichsbürger» feuert auf Polizisten - vier Verletzte

Georgensgmünd (dpa) - Ein sogenannter «Reichsbürger» hat bei einer Razzia in Mittelfranken auf Polizisten geschossen und vier Beamte verletzt, einen von ihnen lebensgefährlich. Der 32 Jahre alte Beamte eines Spezialeinsatzkommandos sei operiert worden, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in Roth. Am Abend vermeldete das Polizeipräsidium Mittelfranken, dass der 32-Jährige an seinen Verletzungen gestorben sei. Wenig später korrigierte sich das Präsidium und entschuldigte sich für die Falschmeldung. Der Beamte schwebe weiter in akuter Lebensgefahr.