nach oben
16.10.2016

UN-Generalsekretär Ban nach «Matthew» in Haiti

Port-au-Prince (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon ist zu einem Besuch in dem von dem Hurrikan «Matthew» schwer getroffenen Haiti eingetroffen. Von Port-au-Prince aus wollte er in die Stadt Les Cayes im besonders stark betroffenen Südwesten des Landes reisen. Ban will sich ein Bild von den Zerstörungen auf der bitterarmen Karibikinsel machen. 1,4 Millionen Menschen sind dem Zivilschutz zufolge dringend auf rasche humanitäre Hilfe angewiesen. 546 Menschen waren durch «Matthew» nach bisherigen Angaben umgekommen.