Tiefenbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Rolf Allmendinger (von rechts), Vorstandsvorsitzender der Genossenschaftskellerei Roßwag-Mühlhausen, erklärte Bürgermeister Harald Eiberger und den Illinger Gemeinderäten, wie die Zukunft dort aussehen kann. Illingen gehört ein knappes Drittel der Fläche. Foto: Prokoph
Mühlacker

Illinger Gemeinderat besichtigt Roßwager Weinberge

Illingen/Vaihingen-Rosswag. Schmackhafter Weingenuss bei Abendsonne und inmitten der schönen Landschaft der Roßwager Weinberge hat die nach draußen verlegte Sitzung der Illinger Gemeinderäte, die dem Verwaltungsausschuss angehören, ein wenig verschönert. Am Steilhang der Genossenschaftskellerei Roßwag-Mühlhausen besahen sich die Illinger mit Bürgermeister Harald Eiberger am Mittwoch die idyllischen Weinberge. ... mehr

In der Kreisliga nimmt Bauschlott Spitzenclubs wie Buckenberg (schwarze Trikots) Punkte ab. Nun erwartet der FCB den neuen Ersten Bilfingen.  Hennrich, PZ-Archiv
Sport regional

Bauschlott könnte in der Kreisliga für einen Führungswechsel sorgen

In der Fußball Kreisliga hat der 1. FC Bauschlott den CfR II vor einer Woche geärgert, dieses Mal könnte der Club den Pforzheimern einen Gefallen tun. Die haben die Tabellenführung aufgrund ihrer 0:1-Niederlage gegen Bauschlott verloren und hoffen nun, dass das Team von Trainer Alexander Günther zu Hause gegen den neuen Spitzenreiter TuS Bilfingen eine Überraschung schafft. ... mehr

Der VfB Pfinzweiler (grünes Trikot) ließ sich trotz eines frühen Gegentreffers nicht vom Erfolgsweg abbringen. Am Schluss besiegte der B-Ligist den ASV Arnbach klar mit 5:1. Hennrich
Sport regional

Fußball-Kreisklasse B2: VfB fertigt ASV Arnbach mit 5:1 ab

Unveränderte Situation an der Tabellenspitze: Sowohl Tabellenführer Tiefenbronn (5:1 gegen Ellmendingen II) als auch Verfolger Mühlhausen (7:0 bei Coschwa II) streichen hochverdiente drei Punkte ein und halten die restliche Konkurrenz auf Distanz. ... mehr

Foto: Symbolbild
Baden-Württemberg

Polizei stoppt illegales Autorennen mit neun Autos

Neun Autofahrer haben sich in der Nacht zum Sonntag am Bodensee ein Autorennen geliefert. Drei Raser konnte die Polizei stoppen, die anderen flüchteten. Beamte hatten die Vorbereitungen zu dem Rennen bei Mühlhausen-Ehingen (Landkreis Konstanz) zufällig beim Fahren auf der Bundesstraße 33 mitbekommen. ... mehr

Ein Besatzungsmitglied fotografierte seine sechs Kameraden. Er hatte viel Glück: Da er krank war, gehörte er nicht zu den Fliegern, die in Mühlhausen ums Leben kamen.
Region

Neue Blickwinkel auf einen Bomberabsturz 1944 in Mühlhausen

Eine Geschichte mit überraschenden Wendungen zum Absturz eines britischen Bombers im Tiefenbronner Ortsteil Mühlhausen im Zweiten Weltkrieg hat der Forscher Roland Watzl aus Weissach herausgefunden. Er hat schon viele solcher Abstürze in der Region untersucht. ... mehr

Bei „Enkeltrick“ steckten Drahtzieher aus Pforzheim dahinter
Region

Enkeltrick: Betrüger gehen elf Mal leer aus

Pforzheim/Remchingen/Tiefenbronn. In insgesamt elf der Polizei bislang bekannt gewordenen Fällen scheiterten am Donnerstag Enkeltrick-Betrüger im Raum Pforzheim. ... mehr

Daniel Bühler
Sport regional

In der Fußball-Kreisliga gilt für die CfR-Verfolger: Verlieren verboten!

So langsam wird’s ernst in den Ligen des Fußballkreises Pforzheim. Sieben Spieltage vor dem Rundenende (in der Kreisliga sowie in den beiden A-Klassen) kann eigentlich nur der SV Büchenbronn, Spitzenreiter in der A2, ganz entspannt die restlichen Spiele angehen. Bei neun Punkten Vorsprung auf Verfolger SV Huchenfeld dürfte eigentlich nichts mehr passieren. Etwas spannender geht es da schon in den anderen Klassen zu. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse B2: Tiefenbronn holt nur ein 2:2

Pforzheim. In der Fußball-Kreisklasse B2 musste sich Spitzenreiter Tiefenbronn mit einem 2:2 bei der SG Neuhausen/Hamberg zufrieden geben, Verfolger Mühlhausen fegte Dillweißenstein mit 5:0 vom Platz. Der drittplatzierte VfB Pfinzweiler verlor gegen Dobel mit 0:2, womit Dobel nun Zehnter ist. Überhaupt konnten die Teams vom Tabellenende dieses Mal Erfolgserlebnisse verbuchen. Arnbach verpasste es beim 2:2, die rote Laterne an Langenalb II zu übergeben. ... mehr

Patricia und Susanne Dufke (von links) hatten in ihrem neuen Geschäft „Lilly’s Laden“, mit umweltverträglicher Mode Premiere beim Abendeinkauf.  Prokoph
Region

Schömberger Einkaufsabend weckt Frühlingsgefühle

Gut besucht war der lange Einkaufsabend in Schömberg am Freitagabend. Zwar kamen die Besucher nicht geballt in der Masse, dafür aber beständig. „Wir sind glücklich und zufrieden“, sagte Inhaber Klaus Dettinger vom Schuhhaus Maisenbacher. ... mehr

Nachrichten-Ticker

Drei tote Kinder bei Familiendrama im Elsass

Paris (dpa) - Bei einem Familiendrama im Elsass sind drei Kinder offenbar von ihrer Mutter umgebracht worden. Wie die Zeitung «Dernières Nouvelles d'Alsace» berichtete, wurden die Leichen in dem Ort Schlierbach südlich von Mühlhausen entdeckt. Der Vater sei verletzt gewesen, die Mutter habe unter Schock gestanden, hieß es weiter. Ein viertes Kind wurde demnach unverletzt geborgen und befindet sich in der Obhut von Psychologen. Die Mutter sei in Gewahrsam. Erste Ermittlungen deuteten auf sie als Täterin hin. ... mehr

Sport regional

Landeskinderturnfest fordert Vereine rund um Pforzheim

Pforzheim. In nicht einmal 100Tagen beginnt das badische Landeskinderturnfest in Pforzheim, bei dem bis zu 5000 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren erwartet werden. Vom 10. bis zum 12. Juli stehen Wettkämpfe sowie Spiel und Spaß an ... mehr

Die Feuerwehr Tiefenbronn rückte vergangene Nacht zu einem Küchenbrand in Tiefenbronn-Mühlhausen aus.
Region

Küchenbrand in Mühlhausen: Bewohner trocknet Tabak in Pfanne und schläft ein

In Tiefenbronn-Mühlhausen kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Würmtalstraße in einer Wohnung für sozial Benachteiligte zu einem Küchenbrand. Nachbarn alarmierten gegen 2.30 Uhr die Feuerwehr, nachdem sie von Rauchmeldern geweckt wurden. Dicke Rauchwolken drangen aus dem ersten Obergeschoss der Wohnung. ... mehr

Den Gegner unter Druck setzten, statt selbst unter Druck zu geraten – darum geht es für den TSV Grunbach (rote Trikots) im Abstiegskampf der Kreisliga.
Sport regional

Spannung in der Kreisliga

Acht Spieltage vor Saisonende sind das Rennen um die Spitzenplätze und der Kampf gegen den Abstieg in der Kreisliga Pforzheim so spannend wie selten zuvor. Oben gibt es fünf heiße Anwärter auf die Meisterschaft und den zweiten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Relegation berechtigt, Unten sind es nach jetzigem Stand ebenfalls fünf Teams, die die Absteiger unter sich ausmachen. Und der Blick auf die Landesliga mit drei möglichen Absteigern aus Pforzheim (Ersingen, Kieselbronn und Feldrennach) verheißt nichts Gutes. ... mehr

Kopfball von Tiefenbronns Spielertrainer und Torschütze Patrick Kilian (vorne, links) im Spitzenspiel der Kreisklasse B 2 gegen den Lokalrivalen und Verfolger TSV Mühlhausen.  Gössele
Sport regional

Kreisliga B2: Tiefenbronn gewinnt Spitzenspiel und setzt sich ab

Tiefenbronn. Im Derby gegen den punktgleichen Verfolger Mühlhausen fuhr Tiefenbronn als Tabellenführer der Kreisklasse B 2 Pforzheim gegen Mühlhausen einen verdienten Sieg ein. Damit hat Tiefenbronn drei Punkte Vorsprung – und auch noch ein Spiel mehr auszutragen. Die Partie Arnbach – Dobel fiel aus. Die anderen Clubs spielten am Mittwoch statt. ... mehr

Auf und davon: Der FV Niefern ließ sich auf seinem aktuellen Erfolgsweg auch nicht von Spitzenreiter 1. CfR Pforzheim II aufhalten. Hier setzt sich Nieferns Jurij Bock gegen Timo Fuhrmann (am Boden) durch.  Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Fußball-Kreisliga Pforzheim rückt noch enger zusammen

Alles deutet auf ein sehr spannendes Saisonfinale in der Fußball-Kreisliga Pforzheim hin. Neun Spieltage vor Saisonschluss haben noch sieben Mannschaften gute Chancen auf einen der ersten beiden Plätze. Doch selbst Fatihspor Pforzheim, der FV Niefern und der FV Öschelbronn können sich auf den Plätzen acht bis zehn mit sieben und acht Punkten Rückstand auf Platz zwei zumindest noch theoretische Chancen ausrechnen. ... mehr

Mitglieder der Tiefenbronner Feuerwehr kamen vor der Hauptversammlung in der Würmtalhalle in den Genuss eines Drei-Gänge-Menüs, das von einem Feldkoch-Fachlehrgang gekocht wurde. Foto: Tilo Keller
Region

Tiefenbronns Feuerwehr testet erst Feldküchen-Künste

Viele Köche verderben den Brei? Von wegen. Die 16 Teilnehmer eines Feldkoch-Fachlehrgangs beim Deutschen Roten Kreuz haben vor der Hauptversammlung der Tiefenbronner Feuerwehr mit einem Drei-Gänge-Menü das Gegenteil bewiesen. Die Testesser waren durch die Bank begeistert. Bereits an den vergangenen beiden Wochenenden hatten die Lehrgangsteilnehmer der DRK Ortsvereine Tiefenbronn, Niefern-Öschelbronn und Nußbaum sowie von der Feuerwehr Tiefenbronn Theoriestunden hinter sich gebracht. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40