nach oben

Tiefenbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Foto: Symbolbild
Region

Schneeglätte: 27-Jährige kracht bei Tiefenbronn frontal in Gegenverkehr

Offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist in der Nacht zum Samstag eine 27-Jährige bei schneeglatter Fahrbahn zwischen Heimsheim und Tiefenbronn in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem 50-jährigen Autofahrer zusammengestoßen. ... mehr

Region

Unfall bei Heimsheim – Eine Person verletzt

Heimsheim. Bei einem Unfall auf der Strecke zwischen Friolzheim und Heimsheim wurde in der Nacht zum Sonntag eine Person verletzt. Wie die Polizei mitteilte, sind die beiden beteiligten Fahrzeuge auf der Höhe der Abzweigung in Richtung Tiefenbronn frontal aufeinander geprallt. ... mehr

Sport regional

Dietlinger Tischtennis-Team will Klassenerhalt perfekt machen

Nachdem die beiden stärksten Tischtennis-Frauenteams aus der Region bereits vor Wochenfrist ihre erste Rückrundenbegegnung absolviert haben, greifen die Männer des in der Verbandsklasse Süd beheimateten TTC Mutschelbach sowie die von Dietlingens zweiter Garnitur am heutigen Samstagabend beziehungsweise morgen wieder ins Geschehen ein. ... mehr

Im Hinblick auf die Entwicklung der Einwohnerzahlen bewegt sich im Enzkreis einiges: Laut den Angaben des Statistischen Landesamts wachsen manche Gemeinden erheblich, in anderen nimmt die Zahl der Menschen mitunter stark ab.  Fotolia
Region+

Bevölkerungswachstum in Zahlen: Wiernsheim könnte bis 2035 deutlich mehr Einwohner haben

Wir sind – nach langen Jahren – wieder zu einer Stadt geworden, deren Einwohnerzahl nicht mehr schrumpft, sondern wächst“ – darüber hat sich Mühlackers Oberbürgermeister Frank Schneider bei seiner Neujahrsrede gefreut. Die Prognosen für die Große Kreisstadt sehen tatsächlich positiv aus. Das Statistische Landesamt Baden-Württemberg geht davon aus, dass die Bevölkerung in Mühlacker 2014 bis 2035 um 4,8 Prozent von 25 211 Einwohnern auf rund 26 400 wächst. Das ist allerdings nicht in allen Gemeinden im Enzkreis so. ... mehr

Im Hinblick auf die Entwicklung der Einwohnerzahlen bewegt sich im Enzkreis einiges: Laut den Angaben des Statistischen Landesamts wachsen manche Gemeinden erheblich, in anderen nimmt die Zahl der Menschen mitunter stark ab.  Fotolia
Mühlacker

Bevölkerungswachstum: Ein Ort schrumpft – der andere wächst

Wiernsheim könnte bis 2035 deutlich mehr Einwohner haben. In Ölbronn-Dürrn wird dagegen das Gegenteil prognostiziert. ... mehr

Anwohner beobachten immer wieder, dass Autofahrer am Ortseingang ins Schleudern geraten. Foto: Ketterl
Region

Unfälle an Verkehrsinsel in Lehningen häufen sich

Dreimal hat es in den letzten Tagen am Lehninger Ortseingang gekracht – dreimal wurde dieselbe Stelle den Autofahrern zum Verhängnis: Die Verkehrsinsel, wenn man aus Richtung Neuhausen in den Ort hinein fährt. Sie leitet den Verkehr in einer leichten Kurve nach Lehningen hinein, damit die Fahrer gezwungen sind, ihr Tempo zu drosseln. „Bei Schnee und Eis ist es aber schwer, den Bogen zu schaffen“, hat ein Anwohner beobachtet. Er kritisiert die Insel deshalb als „Schikane“, die man baulich ändern sollte. Eine Meinung, die der Bürgermeister nicht teilt, im Gegenteil: Frank Spottek freut sich über alle Maßnahmen gegen Raserei. Er rät zu angepasster Fahrweise. ... mehr

Foto: Symbolbild
Region

Viele Unfälle auf glatten Straßen - Region bleibt verschont - Sturm, Regen und Schnee erwartet

Der Winter in Baden-Württemberg mit Schnee und Regen, Glätte und Sturm sorgt weiter für schwierige Straßenverhältnisse. Seit Dienstagnachmittag kam es zu Dutzenden Unfällen mit vielen Verletzten. Die Polizei berichtete von Zusammenstößen und von den Straßen gerutschten Autos aus praktisch allen Landesteilen. Immer wieder rückten die Räum- und Streudienste aus. ... mehr

Pforzheim

18-Jährige fährt auf spiegelglatter Straße zu schnell und baut Crash

Eine Leichtverletzte sowie ein Sachschaden von rund 10.000 Euro waren am Dienstagabend die Folgen eines Unfalles an der Seehausstrecke zwischen Pforzheim und Tiefenbronn. ... mehr

Pforzheim

Eisglätte führt zu Unfall zwischen Seehaus und Tiefenbronn

Pforzheim. An der Seehausstrecke zwischen Pforzheim und Tiefenbronn ist es am Dienstagabend zu einem Unfall gekommen. Zwei sich entgegenkommende Fahrzeuge prallten aufgrund von Eisglätte aufeinander, wobei nach Polizeiangaben eine Person verletzt wurde. ... mehr

Die Ehe scheint nicht wie erwartet zum Auslaufmodell zu werden. Die Zahl der Eheschließungen ist seit Jahren stabil, steigt bundesweit sogar leicht.
Mühlacker

Ehe kein Auslaufmodell: In Mühlacker wurde im vergangenen Jahr 90 Mal „Ja“ gesagt

Lange Zeit wurde die Ehe als Auslaufmodell bezeichnet. Zumindest scheint es so, als würden immer mehr Paare auf den Trauschein pfeifen. Doch in den zurückliegenden Jahren zeichnet sich ein Trend ab, der manche vermuten lässt, Heiraten sei wieder stärker in Mode: ... mehr

Die Alte-Herren-Mannschaft des FV Lienzingen holte sich auch in diesem Jahr beim Hallenstadtpokal in Mühlacker den Sieg. Foto: Fotomoment
Sport regional

FV Lienzingen bezwingt Türkischen SV Mühlacker im Finale des AH-Hallenpokalturniers

Mühlacker. Die Lienzinger AH-Fußballer haben ihren Titel beim AH-Hallenstadtpokal Mühlacker verteidigt. Im Endspiel besiegten sie am Samstag in der Senderstädter Enztalsporthalle den Türkischen SV Mühlacker mit 3:0. ... mehr

Die Sportfreunde (rote Trikots) besiegten Lomersheim verdient. Foto: Fotomoment
Sport regional

Sportfreunde Mühlacker gewinnen Hallenstadtpokal - Video zeigt Finale

Mühlacker. Die Sportfreunde Mühlacker bejubeln den ersten Hallenstadtpokal-Sieg. Im Finale bezwingen die Senderstädter Gastgeber Lomersheim knapp mit 1:0. ... mehr

Die jungen Mühlhäuser erfreuen sich am Traditionsbrauch – und die Damen vom Rathaus ebenso (von links): Jutta Malthaner und Sandra Knies sowie Jessica und Jannis Höhner. Foto: Kollros
Mühlacker

Tradition der Neujahrsringle erfreut sich großer Beliebtheit in Mühlhausen

Vom viermonatigen Baby bis zum 88-jährigen Senior reichte am Samstagmorgen die Altersspanne jener Mühlhäuser, die im frisch sanierten Rathaus des Weindorfs einen Jahrhunderte alten Ortsbrauch lebendig halten: ... mehr

Heike und Wolfgang Blaich haben ein Fachwerkhaus in Mühlhausen vorbildlich renoviert. Foto: Schierling
Mühlacker

„Netzwerk Klimaschutz und Denkmalpflege“ im Enzkreis eingerichtet

Mühlacker/Enzkreis. Wer sich für die energetische Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden interessiert, kann sich künftig an das neue „Netzwerk Klimaschutz und Denkmalpflege“ wenden, das auf Initiative der Stabstelle Klimaschutz und Kreisentwicklung im Landratsamt ins Leben gerufen wurde. Gründungsmitglied ist die Familie Blaich, die für die vorbildliche Renovierung eines Fachwerkhauses in Mühlhausen bei der Verleihung des Energie- und Solarpreises beim ebz ausgezeichnet wurde. ... mehr

Region

Gefährliches Überholmanöver bei Tiefenbronn

Tiefenbronn. Auf der Kreisstraße 4565 bei Tiefenbronn kam es am Donnerstag nach Angaben der Polizei zu einem gefährlichen Überholmanöver eines Ford-Fahrers. Nach bisherigen Ermittlungen fuhren kurz nach 15 Uhr mehrere Autos auf der Verbindungsstraße zwischen Tiefenbronn und dem Ortsteil Mühlhausen hinter einem langsam fahrenden Baufahrzeug. ... mehr

Region

Neuhausen: Flüchtlingsbetreuer wird gesucht

Neuhausen. Zur Entlastung der Ehrenamtlichen des Arbeitskreises Asyl hat der Neuhausener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, einen Flüchtlings- und Integrationsbeauftragten für die Gemeinde einzustellen. Die Stelle für einen geringfügig Beschäftigten auf 450-Euro-Basis soll im Januar ausgeschrieben werden. Vom Landratsamt gibt es dafür zwei Jahre lang einen monatlichen Zuschuss von 700 Euro. ... mehr

Nicht nur die Bühnendekoration, sondern auch die Töne des Musikvereins Stadtkapelle Heimsheim unter der Leitung von Alexander Heinz lassen die Zuschauer in die Welt Afrikas eintauchen.  späth
Region

Heimsheimer Musikverein holt Afrika ins Haus

Heimsheim. Beim diesjährigen Jahresabschlusskonzert des Musikverein Stadtkapelle Heimsheim nahmen die Musiker die Zuschauer mit auf eine Reise zu interessanten Zielen. Das Motto „Welcome to the Jungle – Willkommen im Dschungel“ versprach anhand von bekannten Liedern aus Film und Radio emotionale Momente, exotische Klänge und beeindruckende Tonbilder aus der Welt des Dschungels. ... mehr

Lobt die Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft in der Region Nordschwarzwald: wvib-Hauptgeschäftsführer Christoph Münzer. Foto: Wilhelm
Wirtschaft

„Da geht noch mehr“ - PZ-Interview mit Christoph Münzer

Vor sieben Jahrzehnten haben in Freiburg 85 Gründungsunternehmen den Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden ins Leben gerufen. Heute gehören dem wvib mehr als 1000 Firmen an – auch aus der Region Nordschwarzwald. Zu den Mitgliedern zählen unter anderem Namen wie Witzenmann und Kramski aus Pforzheim, OBE aus Ispringen, Eurosonic aus Keltern, PKT Tiefenbronn, Reeb aus Remchingen oder E.G.O. aus Oberderdingen sowie Herrmann Ultraschall aus Karlsbad – um nur einige zu nennen. Die wvib-Unternehmen zusammen repräsentieren rund 200 000 Beschäftigte im Inland und rund 40 Milliarden Euro Jahresumsatz. Fast 40 000 Mitarbeiter an Auslandsstandorten kommen hinzu. In der Zentrale Freiburg sind 45 Mitarbeiter beschäftigt. Der Verband hebt sich unter anderem durch sogenannte Chef-Erfas hervor. In diesen Erfahrungsaustauschgruppen geben nicht konkurrierende Führungskräfte wichtige Informationen weiter. Eines der Chef-Erfa-Ziele: frühzeitig Trends zu erkennen und darauf entsprechend zu reagieren. ... mehr

Beeindruckend: Der professionelle Montanara Chor beim Weihnachtskonzert in Tiefenbronn. Foto: Fux
Region

Sonore Stimmen gehen unter die Haut

Besinnlicher und stimmungsvoller hätte das Weihnachtskonzert des Männerchores Freundschaft Tiefenbronn und des Montanara Chores aus Stuttgart in der brechend vollen Sankt-Maria-Magdalena- Kirche nicht sein können. Denn hinter dem Montanara Chor stehen studierte Profisänger, größtenteils vom SWR-Vocalensemble Stuttgart. ... mehr

Der druckfrische Kinder-Enzkreisführer des Jugendring Enzkreis wird von einigen der an der Entstehung beteiligten Kinder gezeigt. Foto: Tilo Keller
Region

Die Gemeinden aus Sicht der Kinder - Jugendring Enzkreis bringt spezielle Broschüre heraus

Wo treffen sich Kinder innerhalb ihrer Gemeinden am liebsten zum Spielen, was gefällt ihnen an ihrem Wohnort und welche Tipps haben sie für Freunde, Besucher und neu hinzugezogene Kinder – im Enzkreis haben 678 Kinder ihre jeweiligen Heimatgemeinden unter die Lupe genommen und der Jugendring Enzkreis hat die Ergebnisse zu einem Kinder-Enzkreisführer zusammengefasst. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40