Tiefenbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Mühlackers Oberbürgermeister Frank Schneider und Christian Kaiser, Geschäftsführer der Lembergerland-Kellerei präsentieren den fruchtig-charmanten Gartenschauwein. Stadt Mühlacker
Mühlacker

Mühlacker präsentiert Wein: Der Geschmack eines lauen Sommerabends in den Enzgärten

Die Stadt Mühlacker und die Lembergerland-Kellerei in Rosswag haben am Donnerstag eine kulinarische Besonderheit präsentiert. Exklusiv für die Gartenschau Enzgärten 2015 wurde ein Roséwein abgefüllt, dessen Charaktereigenschaften hervorragend zum großen Sommermärchen passen. Aufblühend, charmant und fruchtig ist der Muskattrollinger mit einem eigenen Etikett. ... mehr

Sport regional

Tischtennis: FC Nöttingen kalt erwischt – TTC Tiefenbronn festigt Aufstiegsrang

Pforzheim. Während Wilferdingens Frauen mit ihrem elften Saisonsieg ihre Spitzenposition in der Tischtennis-Regionalliga Südwest behaupteten, wird Nöttingens Situation in der Verbandsliga immer prekärer. Nicht aufzuhalten ist momentan dagegen Tiefenbronns junge Garde in der Verbandsklasse Süd. ... mehr

Sport regional

TSV Mühlhausen/Würm zieht nach Hausen um

Mit dem Ende der Winterpause im Fußballkreis Pforzheim hat der TSV Mühlhausen an der Würm seine Aktivitäten nach Weil der Stadt-Hausen verlegt. Grund hierfür ist, dass das eigene Sportgelände im Würmtal saniert wird und während der Bauphase nicht genutzt werden kann. ... mehr

Keineswegs erschöpft: Beim „Ziel-Einlauf“ ein noch fit daher kommendes Wanderquartett aus Wolfschlugen und Rotfelden. Foto: Kollros
Mühlacker

Über 1000 Besucher beim Wandertag in Mühlhausen

Mühlacker-Mühlhausen. Fast hätte sich der Mühlhäuser Wandertag in die Erfolgsserie der vergangenen Jahre und Jahrzehnte eingereiht – hätten die Wetterpropheten für den Sonntag kein „Sudelwetter“ vorhergesagt. Indes: Das Wetter war weitaus besser als die Prognosen, zumindest im Raum Mühlacker, aber von weiter her ließen sich doch etliche Wanderfreunde abschrecken. ... mehr

Unzertrennlich: Corinna Medynski und ihre Katze Bienchen, die ihr zugelaufen ist.  Frühauf
Region

Katzenfreunde Tiefenbronn: Alles für das Wohl das Tier

Betreust du meine, betreue ich deine“ – nach diesem Motto helfen sich die Katzenfreunde Tiefenbronn seit über zehn Jahren gegenseitig. Aber auch wenn es um den Schutz und die Fütterung herrenloser und verwilderter Katzen geht, sind die Tierfreunde aktiv und schauen nicht weg. Vor allem das Füttern – jetzt in der kalten Jahreszeit – sichere vielen Streunern das Überleben. ... mehr

Der Investitionszuschuss für den TSV Mühlhausen zu Sanierung und Umbau von Vereinsheim und Sportplatz gehört zu den größten Etat-Posten. Foto: Tilo Keller
Region

Tiefenbronn kommt für Haushalt 2015 ohne neue Kredite aus und baut Schulden ab

„Wir haben im Haushaltsjahr 2015 wieder einen Haushalt mit den vielfältigsten Investitionen in der gesamten Bandbreite unserer gemeindlichen Aufgaben vorgesehen“, sagte Tiefenbronns Bürgermeister Frank Spottek, bevor der Gemeinderat dem 320 Seiten starken Zahlenwerk zustimmte.Die Gesamtsumme des Tiefenbronner Etats beläuft sich auf rund 16,2 Millionen Euro, wobei rund 14 Millionen Euro auf den Verwaltungshaushalt entfallen und rund 2,2 Millionen Euro für den investiven Bereich des Vermögenshaushalts vorgesehen sind. Über eine Million davon gehen in diverse Baumaßnahmen. ... mehr

Sport regional

Duell gegen Kellerkind

Pforzheim. Nachdem Kleinsteinbach/Singens Mannen in der Tischtennis-Verbandsliga auch die Hürde bei Grünwettersbach III gemeistert haben, wartet mit der TTG EK Oftersheim jetzt eine Mannschaft, die im Abstiegskampf steckt. Von der Papierform her also eine klare Sache, doch sollten Michael Schweizer & Co. die erfahrene Truppe um Stefan Berlinghof nicht unterschätzen. ... mehr

Sport regional

Tischtennis: Männer in Verbandsliga überzeugen - Frauen erobern Platz 2 der Verbandsklasse

Pforzheim. Zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage. So liest sich die Bilanz der Tischtennisteams aus dem Bezirk Pforzheim. Während die beiden Verbandsligisten aus Kleinsteinbach/Singen und Dietlingen bei den Herren zu überzeugen wussten, musste Badenligist TTC Dietlingen bei den Frauen einen Dämpfer hinnehmen. Dem TTC Tiefenbronn glückte in der Verbandsklasse Süd der Sprung auf Platz zwei. ... mehr

Der Künstler Axel Hertenstein, die Kirchenälteste Christel Rieke und Pfarrerin Martina Walter (von links) präsentieren die Grafik „Danach“ in der Altstadtkirche.Lutz
Pforzheim

Das Elend in Bildern: Grafikzyklus zum 23. Februar in der Altstadtkirche

Normalerweise zeichnen sich die Drucke und Grafiken des Pforzheimer Künstlers Axel Hertenstein durch die Strahlkraft ihrer Farben aus. Misch- und Fabelwesen in sattem Blau und feurigem Rot, die die Betrachter zum Nachdenken anregen. Nicht so bei seinem siebenteiligen Bilderzyklus „Danach“, der seit gestern in der evangelischen Altstadtkirche in Pforzheim zu sehen ist. ... mehr

Schnelles Eingreifen der geballten Feuerwehrmacht rund um Tiefenbronn verhinderte Schlimmeres bei diesem Brand in einem Anbau im Ortsteil Mühlhausen, aus dessen Dach schon dichter Rauch emporgestiegen war.
Region

Großeinsatz der Feuerwehren verhindert Schlimmeres bei Brand in Mühlhausen

Gleich vier Freiwillige Feuerwehren eilten am Samstagnachmittag um 15.45 Uhr zu einem Brand im Tiefenbronner Ortsteil Mühlhausen. Wegen der starken Rauchentwicklung wurde vorsorglich in größerem Ausmaß alarmiert. Zum Glück blieb der Schaden in einem unbenutzten Abstellraum eines Anwesens an der Parkstraße gering. ... mehr

Ein Lancaster-Flieger, wie hier in einem Archivbild zu sehen, löste in Neuhausen am 23. Februar 1945 beinahe eine Katastrophe aus. dpa-Archiv
Region+

23. Februar: Neuhausens Schultes rettet abgestürzten Piloten

Die Bietgemeinde Neuhausen entging heute vor 70 Jahren, als Flugzeuge der Royal Air Force die Stadt Pforzheim in Schutt und Asche legten, nur knapp einer Katastrophe. Es ist nicht zu ergründen, ob der Pilot eines brennenden viermotorigen Bombers die Ortschaft durch den hell erleuchteten Abendhimmel erkannte und deshalb versuchte, seine Maschine noch über den Wohnbereich zu manövrieren, oder ob pures Glück den Einwohnern beistand. ... mehr

Die Kampagne fand in Gräfenhausen mit Wehmut und Gejammer mit der Klemmer-Hex-Verbrennung ihr Ende. Jürgen Keller
Region

Brandheißer Faschings-Abschied in der Region

Wenngleich es nicht ganz so tränenreich wie bei den traditionellen Geldbeutelwaschungen an Aschermittwoch im Alemannischen zuging, so waren die Aktiven der Carnevals-Gesellschaft Spaßvögel Singen (CGS) und ihre Narren gestern Abend doch nicht minder traurig, dass mit der Narrenbaumverbrennung auf dem Narrenplätzle in Singen die Kampagne 2014/15 zu Ende gegangen ist. ... mehr

Die bunt verkleideten Faschingsnarren hatten in Mühlhausen mit oder ohne Alkohol ihren Spaß.
Region

Narren lassen es krachen

Faschingsparty bis zum Abwinken in Mühlhausen und in Arnbach: Der Kirschtenball und der Große Hausball locken zahlreiche Feierwütige an. ... mehr

Sorgten beim Hau-Hu Faschingsumzug in Neuhausen für Action: Die Schreckengraben Hexen aus Rottenburg.
Region

Faschingsveranstaltungen am Wochenende in vielen Orten

Ganz Neuhausen stand am Sonntag beim Umzug des Fastnachtsvereins Hau-Hu Kopf. Fast 60 Gruppen, darunter viele aus dem Ort, aus der Region und darüber hinaus waren der Einladung gefolgt und sorgten für ein fröhliches und abwechslungsreiches Spektakel in den Straßen. Wilde Hexen, unheimliche Geister, lustige Trolle und viele weitere bunte Gestalten trieben ihren Schabernack mit dem Publikum. ... mehr

Die „Dorlacher Schlumple und Auguste“ heizten mit ihrer Guggenmusik die Stimmung ordentlich an, bis alle Besucher im Saal standen und eine Schunkelrunde einlegten. Bechtle
Pforzheim

Buntes Narrentreiben: Prunksitzungen der „FG Silesia“ und der „KGHO“

Auf beinahe 100 Jahre Narretei bringen es die beiden Faschingsgesellschaften „FG Silesia“ und die „Karnevalgesellschaft Hochburg„ (KGHO) gemeinsam. Beide Vereine haben sich der fünften Jahreszeit verschrieben und für beide bildet die Prunksitzung jährlich den Höhepunkt des närrischen Treibens. Vergangenen Samstag feierten sie zum ersten Mal zusammen einen Faschingsball im CongressCentrum. ... mehr

Aufgerissen: der Motorrad-Stiefel, der über den Asphalt schleifte. Foto: Lorch-Gerstenmaier
Pforzheim

Rätselhafte Hintergründe: Motorradunfall mit bösen Folgen

Der Hergang eines Motorradunfalls vor einem halben Jahr gibt Rätsel auf. Der damals 47-jährige Verunglückte aus Pforzheim, der immer noch unter den Folgen seiner schweren Verletzungen leidet, hatte nach seiner Erinnerung nahe Mühlhausen im Würmtal einem kurz hinter einer Kurve auf der Straße knieenden Mann ausweichen wollen, der eine tote Katze im Arm hielt. Dieses Ausweichmanöver führte zum Sturz. ... mehr

Kunterbuntes Treiben: Spiel und Spaß steht bei der Tiefenbronner Kinderfasnet traditionell im Vordergrund. Foto: Lachenmaier
Region

Tiefenbronns Schmellenland in der Hand der Kinder

„Schmellenland in Kinderhand“ – unter diesem Motto verwandelte der Tiefenbronner Schmellenhopfernachwuchs die Gemmingenhalle am Sonntag in ein farbenfrohes Tollhaus. Viel „Hibbele Hoi“ und „Helau“ prägten den Nachmittag in der vollbesetzten Halle. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40