Unterreichenbach

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 18

Die sportlichen Asse der Gemeinde Unterreichenbach wurden geehrt. Foto: Recklies
Region

Unterreichenbach würdigt sportliche Aushängeschilder

Bei der jüngsten Sitzung des Unterreichenbacher Gemeinderats hat Bürgermeister Carsten Lachenauer neben Nicola Auer und Karin Kling für jeweils zehn Blutspenden auch eine ganze Reihe von Sportlern gewürdigt, die im vergangenen Jahr besondere Erfolge geschafft und damit den Namen der Gemeinde Unterreichenbach positiv nach außen getragen haben. ... mehr

Region+

„Heimatstark“: Raus in die Natur, ab an die Felswand

Im Sommer zieht’s die Kletterer aus der Halle raus in die Natur. Auch PZ-Redakteur Sven Bernhagen. Der hat sich für „Heimatstark“ zusammen mit Christian Langer vom Pforzheimer Alpenverein, Kletterfotograf Tobias Reinke und dessen Freundin Sabine Lan aufgemacht, den perfekten Tag am Fels zu erleben. ... mehr

Stürmer Cem Tatar (links) wechselt von Bilfingen nach Niefern. Dort will er für den FV auf Torejagd gehen.  PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

Viele Wechsel bei den Pforzheimer Fußball-Landesligisten

Am 30. Juni endete die Wechselfrist bei den Amateurfußballern. Wer sich jetzt noch nicht bei seinem Verein abgemeldet hat, hat jetzt nur noch die Option bis zum 31. August als „Berufsspieler“ (früher Vertragsamateur) bei einem neuen Club unterzukommen. Was hat sich bisher getan bei den sechs Pforzheimer Fußball-Landesligisten. Wer geht? Wer kommt? Wie lauten die Saisonziele? Die PZ hat nachgefragt: ... mehr

Ein totes Pony wurde in einem Waldstück bei Schellbronn gefunden. Das Bild zeigt ein Teil des bereits stark verwesten Tieres.
Region

Totes Pony im Wald entdeckt – Wurde es lebend abgeladen?

Neuhausen-Schellbronn. Einen erschütternden Fund hat ein Jagdpächter am Mittwoch im Wald zwischen Schellbronn und Unterreichenbach gemacht. Durch starken Verwesungsgeruch aufmerksam geworden, entdeckte er in einem Gestrüpp neben der Kreisstraße nach Unterreichenbach ein totes Pony. ... mehr

Region

Kleinlaster fährt gegen Metallmast und flüchtet

Unterreichenbach. Das muss ganz schön gescheppert haben. Am Freitagabend beschädigte gegen 19.30 Uhr ein unbekannter Fahrer an der Schömberger Straße in Unterreichenbach einen dort im Einmündungsbereich aufgestellten Metallmast, an dem ein Vorfahrtszeichen und der Straßenname angebracht sind. Trotz der Karambolage flüchtete er vom Unfallort. ... mehr

Familienbande: Matthias, Nicole, Nico und Kay Kratzert (von links) aus Dennjächt frönen gemeinsam ihrer Skat-Leidenschaft. Foto: Ketterl
Region

Familie aus Dennjächt mischt in Deutschlands Skat-Elite mit

Kay Kratzert ist der jüngste Spross einer reizenden Skatfamilie in Unterreichenbach-Dennjächt. Mit seinen erst 16 Jahren ist er bereits sechsfacher deutscher Meister. Der Gymnasiast am Pforzheimer Theodor-Heuss-Gymnasium schnappte sich mit den 32 Karten soeben hoch überlegen den nationalen Junioren-Titel in Ulm. Im Vorjahr triumphierte das junge Skat-Ass in der Jugendklasse. ... mehr

Region

Wegen Hund gebremst: Zwei Erwachsene und ein Baby verletzt

Unterreichenbach. Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Montagabend gegen 22.15 Uhr auf der Pforzheimer Straße in Unterreichenbach. Ein 28-jähriger Mercedes-Fahrer musste aufgrund eines freilaufenden Hundes auf der Fahrbahn bis zum Stillstand abbremsen ... mehr

Sport regional

Fußball-Kreisklasse A 2: Remis im Keller-Derby für Feldrennach II zu wenig

Pforzheim. Meister Büchenbronn ließ sich auch von Birkenfeld II nicht die Butter vom Brot nehmen, landete einen 2:0-Erfolg. Lange Gesichter dagegen in Huchenfeld nach der 2:3-Derby-Niederlage bei Hohenwart-Würm, Platz zwei gerät aber trotzdem nicht mehr in Gefahr, auch wenn Unterreichenbach-Schwarzenberg in Engelsbrand mit 6:2 die Oberhand behielt. Im Keller-Derby trennten sich Feldrennach II und Schellbronn 1:1, dadurch bleibt der FC Oberes Enztal mit dem 1:1 gegen Gräfenhausen auf dem 13. Tabellenplatz. ... mehr

Der Besucherandrang war zwischen der Oberen und der Unteren Kapfenhardter Mühle riesig. Fotos: Prokoph
Region

Mühlentag lockt viele Besucher ins Kapfenhardter Tal

Die große Menge der Besucher im Kapfenhardter Tal zu schätzen, wäre schwierig gewesen. Fest steht aber, dass es beim mittlerweile 22. Mühlentag dort zum Teil kein Durchkommen mehr gab. Wie in jedem Jahr haben auch diesmal die zum Teil noch klappernden Mühlen im landschaftlichen Idyll die Menschen in ihren Bann gezogen. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse A2: Huchenfeld steht vor der Vizemeisterschaft

Pforzheim. Der SV Büchenbronn, der bereits als Meister der Fußball-Kreisklasse A 2 feststeht, teilte sich im Derby bei der SG Unterreichenbach-Schwarzenberg mit dem Nachbarn mit 2:2 die Punkte. Damit bescherte er dem SV Huchenfeld fast schon die Vize-Meisterschaft und das Aufstiegsspiel. Denn Huchenfeld wird die Punkte aus der Partie gegen die nicht angetretene Kickers-Reserve wohl am Grünen Tisch bekommen und kann dann von Unterreichenbach-Schwarzenberg nicht mehr eingeholt werden. ... mehr

Die Rot-Weißen lassen nicht locker: A-Ligist FV Knittlingen würde gerne noch den Titel holen. Falls das nicht gelingt soll der Aufstieg in der Saisonverlängerung gelingen. Foto: PZ-Archiv
Sport regional

Für den FV Knittlingen wird es eng

Die Kreisliga hat ihren Reiz, die Champions League aber noch einen Größeren. Daher ist Eberhard Braun, Übungsleiter des FV Knittlingen, am Dienstag nach München gefahren: Die Hoffnung, im Halbfinalrückspiel gegen den FC Barcelona auf Höhe der Mittellinie ein Fußball-Wunder zu erleben, erfüllte sich aber nicht. Die Trainingseinheit, die er und sein Sohn Maximilian Herczog verpassten, übernahm Alexander Genthner. Drei Spieltage vor Abschluss der Kreisklasse A1 Pforzheim kann Braun nun aber wieder mit allen bewährten Kickern rechnen. Daher seien in der Startelf im Grunde zehn Plätze schon vergeben. ... mehr

Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Knittlingen mit Ufuk Kocaoglu (in Blau) und Wurmberg mit Martin Eberle (rechts) geht in die entscheidende Phase. Foto: Ripberger
Sport regional

Super Spannung in der A-Liga 1

Langsam reifen die Entscheidungen in den Ligen des Fußballkreises Pforzheim. Nachdem mit dem SV Büchenbronn (A-Liga 2) und dem FV Göbrichen (B-Liga 1) die ersten Meister und Aufsteiger seit dem vergangenen Spieltag feststehen, könnten schon an diesem Wochenende, am drittletzten Spieltag, erneut Sektkorken knallen. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse A2: Büchenbronn lässt Sektkoreken knallen, Wildbad gewinnt 2:0

Der SV Büchenbronn konnte in Huchenfeld die Sektkorken knallen lassen: Mit einem 3:1-Erfolg beim Tabellenzweiten brachten die Büchenbronner die Meisterschaft unter Dach und Fach. Spannend wird es jetzt nochmals im Kampf um Platz zwei, nachdem Unterreichenbach-Schwarzenberg mit dem 6:0-Sieg bei Dietlingen II den Huchenfeldern bis auf zwei Zähler auf die Pelle rückten. ... mehr

Sohle drauf: Tim Reule (links) muss mit Grunbach noch um den Klassenerhalt bangen. Die Buckenberger um Artur Wandschura könnten dagegen noch im Kampf um die oberen Plätze eingreifen. Foto: PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

TSV Grunbach muss gewinnen

Die ersten Entscheidungen im Fußballkreis Pforzheim sind gefallen. Die TG Stein (A1) und der Türkische SV Mühlacker (B1) stehen als erste Absteiger fest. Schon länger klar ist, dass der FV Neuenbürg (B2), der seine Mannschaft zurückgezogen hat, in die Kreisklasse C muss. In den anderen Ligen beginnt nun der erbitterte Kampf um Aufstieg und Klassenerhalt. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 18