Unterreichenbach

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 18

Sport regional

Fußball-Kreisklasse A 2: Remis im Keller-Derby für Feldrennach II zu wenig

Pforzheim. Meister Büchenbronn ließ sich auch von Birkenfeld II nicht die Butter vom Brot nehmen, landete einen 2:0-Erfolg. Lange Gesichter dagegen in Huchenfeld nach der 2:3-Derby-Niederlage bei Hohenwart-Würm, Platz zwei gerät aber trotzdem nicht mehr in Gefahr, auch wenn Unterreichenbach-Schwarzenberg in Engelsbrand mit 6:2 die Oberhand behielt. Im Keller-Derby trennten sich Feldrennach II und Schellbronn 1:1, dadurch bleibt der FC Oberes Enztal mit dem 1:1 gegen Gräfenhausen auf dem 13. Tabellenplatz. ... mehr

Der Besucherandrang war zwischen der Oberen und der Unteren Kapfenhardter Mühle riesig. Fotos: Prokoph
Region

Mühlentag lockt viele Besucher ins Kapfenhardter Tal

Die große Menge der Besucher im Kapfenhardter Tal zu schätzen, wäre schwierig gewesen. Fest steht aber, dass es beim mittlerweile 22. Mühlentag dort zum Teil kein Durchkommen mehr gab. Wie in jedem Jahr haben auch diesmal die zum Teil noch klappernden Mühlen im landschaftlichen Idyll die Menschen in ihren Bann gezogen. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse A2: Huchenfeld steht vor der Vizemeisterschaft

Pforzheim. Der SV Büchenbronn, der bereits als Meister der Fußball-Kreisklasse A 2 feststeht, teilte sich im Derby bei der SG Unterreichenbach-Schwarzenberg mit dem Nachbarn mit 2:2 die Punkte. Damit bescherte er dem SV Huchenfeld fast schon die Vize-Meisterschaft und das Aufstiegsspiel. Denn Huchenfeld wird die Punkte aus der Partie gegen die nicht angetretene Kickers-Reserve wohl am Grünen Tisch bekommen und kann dann von Unterreichenbach-Schwarzenberg nicht mehr eingeholt werden. ... mehr

Vor drei Jahren konnte der FV Knittlingen (in Rot-Weiß) als Vizemeister der A1 nicht aufsteigen. Seinerzeit war der FVK beim 0:3 gegen den SV Büchenbronn chancenlos. Foto: PZ-Archiv
Sport regional

Für den FV Knittlingen wird es eng

Die Kreisliga hat ihren Reiz, die Champions League aber noch einen Größeren. Daher ist Eberhard Braun, Übungsleiter des FV Knittlingen, am Dienstag nach München gefahren: Die Hoffnung, im Halbfinalrückspiel gegen den FC Barcelona auf Höhe der Mittellinie ein Fußball-Wunder zu erleben, erfüllte sich aber nicht. Die Trainingseinheit, die er und sein Sohn Maximilian Herczog verpassten, übernahm Alexander Genthner. Drei Spieltage vor Abschluss der Kreisklasse A1 Pforzheim kann Braun nun aber wieder mit allen bewährten Kickern rechnen. Daher seien in der Startelf im Grunde zehn Plätze schon vergeben. ... mehr

Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Knittlingen mit Ufuk Kocaoglu (in Blau) und Wurmberg mit Martin Eberle (rechts) geht in die entscheidende Phase. Foto: Ripberger
Sport regional

Super Spannung in der A-Liga 1

Langsam reifen die Entscheidungen in den Ligen des Fußballkreises Pforzheim. Nachdem mit dem SV Büchenbronn (A-Liga 2) und dem FV Göbrichen (B-Liga 1) die ersten Meister und Aufsteiger seit dem vergangenen Spieltag feststehen, könnten schon an diesem Wochenende, am drittletzten Spieltag, erneut Sektkorken knallen. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse A2: Büchenbronn lässt Sektkoreken knallen, Wildbad gewinnt 2:0

Der SV Büchenbronn konnte in Huchenfeld die Sektkorken knallen lassen: Mit einem 3:1-Erfolg beim Tabellenzweiten brachten die Büchenbronner die Meisterschaft unter Dach und Fach. Spannend wird es jetzt nochmals im Kampf um Platz zwei, nachdem Unterreichenbach-Schwarzenberg mit dem 6:0-Sieg bei Dietlingen II den Huchenfeldern bis auf zwei Zähler auf die Pelle rückten. ... mehr

Sohle drauf: Tim Reule (links) muss mit Grunbach noch um den Klassenerhalt bangen. Die Buckenberger um Artur Wandschura könnten dagegen noch im Kampf um die oberen Plätze eingreifen. Foto: PZ-Archiv, Ripberger
Sport regional

TSV Grunbach muss gewinnen

Die ersten Entscheidungen im Fußballkreis Pforzheim sind gefallen. Die TG Stein (A1) und der Türkische SV Mühlacker (B1) stehen als erste Absteiger fest. Schon länger klar ist, dass der FV Neuenbürg (B2), der seine Mannschaft zurückgezogen hat, in die Kreisklasse C muss. In den anderen Ligen beginnt nun der erbitterte Kampf um Aufstieg und Klassenerhalt. ... mehr

Sport regional

Blick über die C-Klassen

Pforzheim/Enzkreis. In der Fußball-Kreisklasse C1 hat der VfB Pforzheim am deutlichsten gewonnen: Nach dem 5:1 gegen den TSV Maulbronn II liegt er nur noch drei Zähler hinter dem spielfreien Spitzenreiter TSV Wimsheim II. Einen Sieg fuhr auch Nußbaums Reserve auf Rang drei ein. In der C2 und der C 3 mussten sich die Spitzenteams aus Nußbaum und Unterreichenbach ihre Siege hart erkämpfen. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse A2: Neuhausen-Hambergs Feldspieler hält Elfmeter

Pforzheim. Der SV Büchenbronn ließ sich von seinem Weg zur Meisterschaft in der Fußball-Kreisklasse A2 Pforzheim auch nicht in Wildbad abbringen, landete in der Badstadt einen 3:2-Sieg. Der spielfreie SV Huchenfeld bleibt auf Rang zwei und die SG Unterreichenbach-Schwarzenberg zementierte mit dem glatten 5:0-Derbysieg beim FC Schellbronn den dritten Tabellenplatz. ... mehr

In der Kreisliga nimmt Bauschlott Spitzenclubs wie Buckenberg (schwarze Trikots) Punkte ab. Nun erwartet der FCB den neuen Ersten Bilfingen.  Hennrich, PZ-Archiv
Sport regional

Bauschlott könnte in der Kreisliga für einen Führungswechsel sorgen

In der Fußball Kreisliga hat der 1. FC Bauschlott den CfR II vor einer Woche geärgert, dieses Mal könnte der Club den Pforzheimern einen Gefallen tun. Die haben die Tabellenführung aufgrund ihrer 0:1-Niederlage gegen Bauschlott verloren und hoffen nun, dass das Team von Trainer Alexander Günther zu Hause gegen den neuen Spitzenreiter TuS Bilfingen eine Überraschung schafft. ... mehr

Der Ernst der Personalsituation in der Kapfenhardter Wehr ist Walter Hauff, Jochen Kusterer, Carsten Lachenauer, Stefan Duss, Hans-Georg Heide und Klaus Ziegler (von links) an den Gesichtern abzulesen. Foto: Recklies
Region

Missliche Lage der Feuerwehr ruft Gemeinde Unterreichenbach auf den Plan

Die Feuerwehrabteilung Kapfenhardt zählt noch 15 aktive Mitglieder. Die Personaldecke, die auf den ersten Blick für den kleinen Teilort der Gemeinde Unterreichenbach gar nicht so schlecht aussieht, erweist sich bei näherer Betrachtung als zu dünn. Aus einem einfachen Grund, wie Bürgermeister Carsten Lachenauer bei einer Informationsveranstaltung im Kapfenhardter Feuerwehrgerätehaus ausführte. ... mehr

Torreich war die Partie zwischen Feldrennach II (rechts) und dem FV Wildbad. Einen Sieger gab es beim 3:3 aber nicht. Hennrich
Sport+

A2: Büchenbronn müht sich – Verfolger Huchenfeld in Torlaune

Der Spitzenreiter in der Fußball-Kreisklasse A2 Pforzheim, der SV Büchenbronn, gewann gegen die zweite Garnitur der Kickers Pforzheim mit 1:0, bleibt weiter souverän vorne vor dem SV Huchenfeld, der bei Dietlingen II klar mit 6:0 gewann. Sand im Getriebe haben dagegen die Verfolger: Unterreichenbach-Schwarzenberg musste gegen Neuhausen-Hamberg mit einem 1:1 zufrieden sein, Wildbad kam bei Feldrennach II über ein 3:3 nicht hinaus und Hohenwart-Würm kassierte gegen Engelsbrand gar eine 0:2-Heimniederlage. ... mehr

Region

Einbrecher wieder auf Beutetour in der Region

In den vergangenen Tagen haben Einbrecher wieder die Region heimgesucht. In Unterreichenbach brachen Täter laut Polizei am Freitag tagsüber in ein Zweifamilienhaus im Oberdorf ein. Die Diebe gelangten über ein Kellerfenster ins Haus. ... mehr

Daniel Bühler
Sport regional

In der Fußball-Kreisliga gilt für die CfR-Verfolger: Verlieren verboten!

So langsam wird’s ernst in den Ligen des Fußballkreises Pforzheim. Sieben Spieltage vor dem Rundenende (in der Kreisliga sowie in den beiden A-Klassen) kann eigentlich nur der SV Büchenbronn, Spitzenreiter in der A2, ganz entspannt die restlichen Spiele angehen. Bei neun Punkten Vorsprung auf Verfolger SV Huchenfeld dürfte eigentlich nichts mehr passieren. Etwas spannender geht es da schon in den anderen Klassen zu. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 18