nach oben

Unterreichenbach

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 20

Engstelle in Neuhausen: 2007 testete die PZ mit der Spedition Benzinger die schwierige Umleitung der gesperrten B 463.
Region+

B294 und B463: Lange Umgehungen für gesperrte Bundesstraßen

Schwere Zeiten für Autofahrer, die jeden Tag zwischen dem Raum Pforzheim und dem Calwer Landkreis pendeln: Gleich beide Bundesstraßen – die B 294 im oberen Enztal bei Neuenbürg und die B 463 im Nagoldtal – sind vom 5. September an vollständig zu. Die Fahrbahnen werden erneuert. Warum aber packt das zuständige Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe die zwei Straßensanierungen zur gleichen Zeit an? ... mehr

Aufsteiger Ölbronn-Dürrn (links Benjamin Busse) muss am Wochenende beim hochgehandelten FV Öschelbronn Farbe bekennen. Der TSV Grunbach (rechts Damir Licina) hingegen will daheim gegen Coschwa punkten.
Sport regional

Liga-Neulinge wollen in der Kreisliga Gas geben - Brisantes Derby der türkischen Clubs

Pforzheim. Positive Akzente setzten die Aufsteiger in der Kreisliga Pforzheim am vorigen Wochenende. Die GU-Türkischer SV Pforzheim fegte Singen vom Platz, Ölbronn-Dürrn gewann gegen Grunbach und Gräfenhausen sicherte sich in Kieselbronn einen Punkt. Interessant zu beobachten wird sein, ob die Teams diese Erfolge bestätigen können. ... mehr

Sport regional

Achtelfinale im Fußball-Kreispokal: Favoriten mit Schwierigkeiten

PFORZHEIM. Dicke Überraschung in Weiler, wo sich Kreisligist Huchenfeld mit 1:3 geschlagen geben musste. Mit Calmbach (0:2 bei Buckenberg II) zog ein weiteres Team aus der Kreisliga den Kürzeren und auch ansonsten taten sich die Favoriten schwer. So mühte sich Öschelbronn nach Rückstand noch zu einem 3:2-Sieg in Engelsbrand und auch Fatihspor Pforzheim lief beim 4:2-Sieg gegen Unterreichenbach-Schwarzenberg lange einem Rückstand hinterher. ... mehr

Region

Jetzt pulsiert auch zweite Verkehrsader nicht mehr

Enzkreis/Pforzheim. Da kommt alles zusammen: Die beiden wichtigen Verkehrswege von Pforzheim in den Calwer Raum sind von Anfang September zum gleichen Zeitpunkt unterbrochen. Die Bundesstraße 463 im Nagoldtal zwischen dem Ortsausgang des Pforzheimer Stadtteils Dillweißenstein und Unterreichenbach wird von Montag, 5. September, bis Ende des Monats voll gesperrt. ... mehr

Sport+

Engelsbrand und Ellmendingen - Zwei Teams in Torlaune

Pforzheim. Engelsbrand wurde mit einem 7:0-Sieg beim FC Oberes Enztal gleich seiner Favoritenrolle gerecht, aber auch Ellmendingen war beim 6:0 gegen Hohenwart/Würm in Torlaune. Lange Gesichter bei Unterreichenbach/Schwarzenberg, nachdem man gegen Langenalb nach 2:0-Führung noch 2:4 unterlag. Nur zu einer 1:1-Punkteteilung kam zum Aufgalopp Wildbad gegen Birkenfeld II, während der TSV Weiler seinen Namensvetter aus Wimsheim mit 2:0 niederrang. Knappe 2:1-Siege vermeldeten Calmbach II gegen Feldrennach und Neuhausen/Hamberg gegen Dobel. ... mehr

Sport regional

Torreicher Einstand in der Kreisklasse B 2

Pforzheim. In der Kreisklasse B2 fertigt Langenalb II die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg II mit 7:0. Tag der offenen Tür auch in Neuhausen, wo die gastgebende SG gegen Dietlingen II mit 6:3 gewinnt. Insgesamt erzielten die Teams zum Saisonstart 34 Tore in sechs Spielen. Nur einen Treffer sahen die Zuschauer in Schellbronn im Spiel gegen Büchenbronn II. ... mehr

Foto: Privat
Region

Ein Hoch auf den Schulwald in Unterreichenbach

Unterreichenbach. Die 28 Zweit- bis Viertklässler der Wald-AG staunten nicht schlecht, als zum zehnjährigen Bestehen des Schulwalds der Unterreichenbacher Tannbergschule auch Schüler der ersten Stunde des Schulwalds zur Feier dazustießen. ... mehr

Dramatische Szenen am Abend des 7. Juni in Stein: Ein Gewitter entlud sich genau über dem Dorf. Binnen Minuten stürzten Wassermassen von den Hängen in den Ort, spülten sogar Autos mit. Die Schäden waren hoch. Genau wie tags darauf in Ölbronn.
Region

Fußballfest gegen die Folgen der Flut

Die Enzkreis-Bürgermeister sind fußballbegeistert. Und ihre Kunst auf dem grünen Rasen setzen sie auch gerne für einen guten Zweck ein. Als die „Pforzheimer Zeitung“ nach den Juni-Hochwassern von 2013 ein Benefizfußballspiel als Hilfe für die damals besonders heftig betroffene Gemeinde Ötisheim initiierte, verstärkten die Rathauschefs das PZ-Team für die Begegnung gegen den TSV Ötisheim. Gemeinsam unterlag man mit 2:3, sammelte durch das Spiel sowie die Party und Versteigerungen danach aber 18 000 Euro ein, die über die PZ-Hilfsinitiative „Menschen in Not“ an Hochwasser-Geschädigte verteilt wurden. ... mehr

Im Kampf um Punkte geht es mitunter etwas härter zu. So wie etwa in der Kreisliga, in der sich im Laufe der Saison auch wieder der TSV Grunbach (rechts Görkem Günasan) und der 1. FC Bauschlott (links Luca Knodel) begegnen. Foto; Ripberger/PZ-Archiv
Sport regional

Die Zeit des Abtastens ist vorbei in der Kreisliga Pforzheim

Pforzheim. Am Wochenende rollt endlich wieder in den unteren Fußballligen der Ball. Die Zeit des Abtastens in den Testspielen ist vorbei. Vor allem in der Kreisliga Pforzheim können die Fans mit spannenden Spielen rechnen: Ersingen, Huchenfeld, Öschelbronn, Calmbach, Fatihspor Pforzheim, Conweiler-Schwann, die Liste der Vereine, die in der Kreisliga oben mitspielen könnten, ist lang. Einen klaren Favoriten gibt es noch nicht. ... mehr

Um jeden Zentimeter wurde in der flotten Pokalpartie zwischen dem FV Bad Wildbad mit Nicolai Teufel (links) und Daniel Augensteins (rechts, TSV Weiler) gekämpft. ripberger
Sport regional

Pforzheimer Fußball-Kreispokal fest in Favoritenhand

Im Achtelfinale des Pforzheimer Fußball-Kreispokals sind nur noch Kreis- und A-Ligisten vertreten. denn Favoritensiege waren in der 2. Runde an der Tagesordnung. ... mehr

Gewellt: der Asphalt bei der Fritz-Erler-Schule.
Pforzheim+

Rumpelpisten: Diese Strecken rufen Bedürfnis nach weiterer Sanierung hervor

Alles eine Frage des Geldes: Das sagen nicht nur die Ortsvorsteher den Stadtteilgremien beziehungsweise der Bevölkerung. Sondern auch – mit dem Ausdruck des Bedauerns – die Stadtverwaltung den Kernstadtbürgern. ... mehr

Sport regional

Haufenweise Tore im Kreispokal

Pforzheim. Auch in den Erstrunden-Pokal-Duellen ohne Kreisliga-Beteiligung gab es am Sonntag spannende und vor allem auch torreiche Spiele. ... mehr

Auf den Anhänger eines Fahrrad-Wander-Busses lädt Marie-Luise Behrens mit Hilfe des Busfahrers Wolfgang Koschatzky am Lüneburger Bahnhof ihr Fahrrad. Velobusse versprechen besonderen Radelspaß, doch beim Verladen kann es zu Beschädigung kommen. In Pforzheim fährt der Velobus das Enztal entlang bis nach Urnagold.  Brenner
Pforzheim

Schaden trübt Radelspaß - Zähes Ringen um Schadensregulierung mit der DB

Es hätte eine rundherum schöne Radtour werden an einem Samstag im Mai, wenn sie nicht durch einen Schaden am neuen Tourenrad nachhaltig getrübt worden wäre. Der 50-jährige Joachim W. und seine Freundin hatten sich einen Platz im Velobus reserviert, der an Feiertagen und Wochenende vom 1. Mai bis 3. Oktober vom Pforzheimer Hauptbahnhof nach Urnagold fährt. ... mehr

PZ Landrat Riegger
Region+

Calwer Landrat Riegger: „Wir werden das alte Kur-Image los“

Diskussionen über Kreisgrenzen, neue Bahnanbindungen, große Investitionen in der Region Nordschwarzwald und natürlich die Flüchtlingsfragen: Die Arbeit eines Landrats ist in diesen Tagen sehr spannend. Das gilt auch für Calws Landrat Helmut Riegger. Die „Pforzheimer Zeitung“ hat mit ihm über Absetzbewegungen Bad Herrenalbs aus seinem Kreis, über Verkehrspläne, seinen Kampf für die Hesse-Bahn und die Flüchtlingslage gesprochen. Und über die derzeitige Erfolgsgeschichte des ländlichen Raums. ... mehr

Oberhalb des bestehenden Friedhofs in Kapfenhardt könnte der Unterreichenbacher Begräbnisforst entstehen. Foto: Recklies
Region

Letzte Ruhestätte im Kapfenhardter Wald

Ich finde es eine extrem gute Ergänzung zu den herkömmlichen Bestattungen“, urteilte der Unterreichenbacher Gemeinderat Karl-Heinz Kortus, nachdem Bürgermeister Carsten Lachenauer die Pläne für die Schaffung eines gemeindeeigenen Areals zur Bestattung im Wald präsentierte. Und auch die Kirchengemeinden, so führte es Lachenauer nach Gesprächen mit deren Vertretern aus, seien offen für Bestattungen in einem solchen Forst. ... mehr

Anbindung an die Datenautobahn: Ein Energieversorger will in Kapfenhardt im Zuge anderer Arbeiten auch Glasfaserkabel verlegen. Foto: dpa-archiv
Region

Glasfaser soll Kapfenhardt den schnelleren Web-Zugang bringen

Unterreichenbach. „Ich will keine falschen Erwartungen wecken, aber bis Ende 2017 könnte die Anbindung an das Glasfasernetz geschafft sein“, sagte Unterreichenbachs Bürgermeister Carsten Lachenauer bei der jüngsten Gemeinderatssitzung zum Fortschritt in dem Unterreichenbacher Teilort. ... mehr

Region

Umleitung in Schömberg wegen Kreisel-Sanierung

Schömberg. Der Verkehr durch Schömberg muss wegen der Sanierung des Kreisels umgeleitet werden. Die Arbeiten beginnen am Donnerstag, 28. Juli, und dauern voraussichtlich bis Samstag, 10. September, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt. ... mehr

Die Leidenschaft fürs Kochen hat Theo Hinsberger nicht verloren, seinen Humor auch nicht. Großen Anteil daran hat Ehefrau Ulrike. Beide haben ihre Partyservicepläne trotz des Horrorunfalls verwirklicht. Viele Unfallfolgen trägt er immer noch.Foto: Privat
Region+

Das Leben nach der Explosion: Schwere Böllerunfälle von 2011/2012 aufgearbeitet

Unterreichenbach/Pforzheim. Die schweren Böllerunfälle von der Silvesternacht 2011/2012 sind nun rechtlich aufgearbeitet. Die Opfer sind im Alltag zurück – einige Spuren bleiben ihnen jedoch für immer. ... mehr

Die Leidenschaft fürs Kochen hat Theo Hinsberger nicht verloren, seinen Humor auch nicht. Großen Anteil daran hat Ehefrau Ulrike. Beide haben ihre Partyservicepläne trotz des Horrorunfalls verwirklicht. Viele Unfallfolgen trägt er immer noch.Foto: Privat
Region

Schwere Böllerunfälle von 2011/2012 aufgearbeitet: Spuren bleiben bei Opfern für immer

Unterreichenbach/Pforzheim. Trifft man Theo Hinsberger an einem heißen Sommertag, dann ist der Silvesterunfall, bei dem ihm ein defekter Feuerwerkskörper vor viereinhalb Jahren die rechte Gesichtshälfte zertrümmert hat, ein bisschen weiter weg. Wärme lässt ihn die Schmerzen nicht so stark fühlen. Bei Kälte ist das ganz anders. ... mehr

Bürgermeister Carsten Lachenauer (hinten links) zeichnete fleißige Blutspender und Nachwuchssportler aus. Foto: Recklies
Region

Beifall für Blutspender und Sportler auf der Unterreichenbacher Ratssitzung

Selten gab es im Sitzungssaal des Unterreichenbacher Rathauses so viel Beifall wie bei der jüngsten Gemeinderatssitzung. Nicht aber Ratsmitglieder oder Bürgervertreter wurden zu Beginn mit Applaus bedacht. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 20