Unterreichenbach

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 17

Jochen Kusterer, Rainer Zillinger, Carsten Lachenauer und Klaus Ziegler (von links und dann hintere Reihe) freuten sich über die Beförderungen von Marco Seyfried, Dirk Schwämmle, Ruben Hätscher und Philipp Heinrich (vorne, von links). Foto: Ralf Recklies
Region

Klare Strukturen bei der Unterreichenbacher Feuerwehr

Wenn bei der Feuerwehrabteilung Unterreichenbach im kommenden Jahr Wahlen der gesamten Führung anstehen, wird Jochen Kusterer nicht mehr für die Wahl als Abteilungskommandant zur Verfügung stehen. Dies hat er bei der jüngsten Hauptversammlung der Unterreichenbacher Gesamtwehr verkündet. Sorgen darüber, wie es nach der Ära Kusterer in der Abteilung weitergeht, müssen sich die Unterreichenbacher Wehrleute und Bürgermeister Carsten Lachenauer aber nicht machen. Stephan Fenchel hat laut Jochen Kusterer seine Bereitschaft signalisiert, in seine Fußstapfen zu treten. ... mehr

Huchenfelds Torhüter Arnfried Schilling brachte die Angreifer aus Unterreichenbach/Schwarzenberg (in Rot) zur Verzweiflung.
Sport regional

Kreisklasse A 2: Spitzenreiter Büchenbronn vergrößert Vorsprung, Unterreichenbach holt Punkt

Tabellenführer SV Büchenbronn hat in der Fußball-Kreisklasse A2 Pforzheim bei der SG Neuhausen-Hamberg mit 2:1 gewonnen und darf sich darüber freuen, dass die ärgsten Verfolger SV Huchenfeld und SG Unterreichenbach/Schwarzenberg sich im direkten Duell torlos trennten. Hinter dem Spitzentrio rückt der TV Gräfenhausen nach dem 2:1-Derbysieg gegen den 1. FC Birkenfeld II auf den vierten Platz vor, nachdem Hohenwart-Würm beim FC Oberes Enztal nur ein 1:1 erreichte. Neue Hoffnung am Tabellenende für Schlusslicht Spfr. Feldrennach II, nachdem man in Ellmendingen mit 1:0 gewinnen konnte. ... mehr

Symbolbild: dpa/jor
Region

Fahrer rammt beinahe Kind und beleidigt danach Vater

Unterreichenbach. Einen Schutzengel hatte ein 7-jähriger Junge am Samstagnachmittag in Unterreichenbach, als er beinahe von einem bislang unbekannten Autofahrer gerammt worden war. Dieser zeigte jedoch keine Reue und beleidigte zusätzlich noch den anwesenden Vater. ... mehr

Voll reinhängen wollen sich die Huchenfelder Philipp Bretschneider (links) und Arthur Disterhoft (rechts) auch gegen Unterreichenbach. Foto: Ripberger
Sport regional

Fußballkreis Pforzheim: Verfolgerduelle im Blickpunkt

So langsam gewinnen die Tabellen im Fußballkreis Pforzheim an Aussagekraft. In der Kreisliga hat sich der 1. CfR Pforzheim ganz vorne eingenistet. Da will der TuS Bilfingen wieder hin. Möglich wäre es. Fast unmöglich scheint es dagegen zu sein, dem SV Büchenbronn die Tabellenführung in der Kreisklasse A2 wegzunehmen. ... mehr

Sport regional

Hier rollt und fliegt der Ball am Wochenende

Runter von der Couch und rauf auf den Platz oder rein in die Halle: Spannende Fußball- und Handballspiele gibt es nicht nur im Fernsehen, sondern gleich direkt in der Nachbarschaft. Der Lokalsport bietet überdies fast ständig irgendwo ein Derby. Da werden Emotionen geweckt. PZ-news zeigt, wann wo wer gegen wen spielt. ... mehr

Amphibienschutz zwischen Unterreichenbach und Kapfenhardt. Durch diese 2013 errichtete Installation soll die Krötenwanderung erleichtert werden. Im Bild links: Enzkreis-Verkehrsamtsleiter Oliver Müller. Foto: Recklies, Archiv
Region

Zwist um Verkehrssicherheit und Amphibienschutz im Enzkreis

Die Sichtweise des Enzkreises ist eindeutig: Die Verkehrssicherheit hat Vorrang. Doch die Enttäuschung bei den ehrenamtlichen Helfern ist groß. Über zehn Jahre hat man an der Kreisstraße zwischen Unterreichenbach und Kapfenhardt Amphibien geholfen, das tödliche Hindernis passieren zu können. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse A 1: Spitzenreiter Büchenbronn siegt 7:1, Neuhausen-Hamberg und Schellbronn melden 6:0-Erfolge

Pforzheim. Spitzenreiter SV Büchenbronn machte in der Fußball-Kreisklasse A 1 Pforzheim gegen den FC Oberes Enztal Nägel mit Köpfen und fertigte den Gast mit 7:1 ab. Der SV Huchenfeld bleibt nach dem 2:1 gegen Gräfenhausen auf Platz zwei, gefolgt von der SG Unterreichenbach-Schwarzenberg, die im Derby die SG Hohenwart-Würm mit 3:0 bezwang. ... mehr

Knautschzone: Büchenbronns Patrick Schweikl (links) und Unterreichenbachs Tobias Bott.Ripberger
Sport regional

SV Büchenbronn will sich nicht beirren lassen

Pforzheim. So langsam wird es draußen wärmer, die Sportplätze erholen sich vom Winterfrost und die Fußballer nehmen wieder ihren altbekannten Rhythmus auf. Am Wochenende steht im Fußballkreis Pforzheim der zweite Spieltag nach der Winterpause auf dem Programm, wobei den Favoriten allesamt lösbare Aufgaben bevorstehen. ... mehr

Sport regional

Hohenwart-Würm holt Punkt in der Nachspielzeit

Pforzheim.Die SG Hohenwart-Würm trotzte dem Spitzenreiter Büchenbronn in der Fußball-Kreisklasse A2 Pforzheim ein 2:2-Remis ab, dadurch konnte der SVHuchenfeld mit seinem 3:1-Erfolg in Wildbad dem Titelfavoriten etwas näher auf den Pelz rücken. Auch Unterreichenbach-Schwarzenberg rückte den Büchenbronnern etwas näher, nachdem man das Verfolgerderby in Gräfenhausen mit 2:1 für sich entscheiden konnte. ... mehr

Unterschiedliche Vorzeichen: Singen (weiß) peilt die Spitze an, Wilferdingen kämpft gegen den Abstieg. Foto: Ripberger
Sport regional

Fußballkreis Pforzheim startet am Wochenende: Wieder heiß auf Punkte

Eiseskälte, Grippewelle, Verletzungen – die Fußballer im Kreis Pforzheim mussten mit einigen Unwägbarkeiten in der Wintervorbereitung kämpfen. Deshalb wird man gespannt sein, wie die Teams an diesem Wochenende in die restlichen Spiele der Rückrunde starten. In der Kreisliga beginnt die Jagd auf Spitzenreiter TuS Bilfingen. ... mehr

Sport regional

A-Liga 1: Topspiel in Knittlingen

Pforzheim. Bevor es eine Woche später wieder in die Vollen geht, stehen im Fußballkreis Pforzheim an diesem Wochenende einige Nachholspiele im Terminkalender. Diese haben es allerdings in sich.In der Kreisliga Pforzheim steigt das Kellerduell zwischen dem 1. FC Bauschlott und der SpVgg Zaisersweiher (beide 16 Punkte). ... mehr

Drängelei, zu wenig Platz, Verspätungen: Für Unmut bei den Passagieren sorgte die Verringerung der Kulturbahn auf einen Wagen. Jetzt hat die Bahn eingelenkt: Vom 23. Februar an ist wieder alles beim Alten. Privat
Region

Kulturbahn über Calw nach Pforzheim fährt bald wieder mit zwei Wagen

Grund zum Aufatmen: Die berüchtigte 7-Uhr-Verbindung der Kulturbahn über Calw, Hirsau, Bad Liebenzell und Unterreichenbach nach Pforzheim fährt bald wieder mit zwei Waggons. Nach einer Fahrplanumstellung im Dezember des vergangenen Jahres war der Zug über Calw nach Pforzheim (Ankunft 7.25 Uhr) wochentags nur noch mit einem Wagen gefahren. ... mehr

Sport regional

Tischtennis: TTC Birkenfeld holt einen Zähler

Birkenfeld. Im Bezirk Schwarzwald hat der TTC Birkenfeld gegen den TSV Steinenbronn einen wichtigen Punkt geholt. In der Tischtennis-Begegnung gewannen die Enztäler zu Beginn alle drei Doppel. Ihre Führung hielten sie dann bis zum 7:4. Doch Marc Hauser, Stefan Krauß, Damir Stefanac und Philipp Hallmen drehten das Match, ehe die Birkenfelder Julian Bühler/Daniel Forstner mit einem 11:7, 7:11, 11:4, 11:7 über Andrew Schönhaar/Tobias Michalik wenigstens noch einen Zähler retteten. ... mehr

Bettina Mettler und Matthias Leyn verfehlten nur knapp die absolute Mehrheit.
Region

Wahl in Schömberg: Mettler und Leyn knapp an der Mehrheit vorbei

Der Wahlabend in Schömberg war an Spannung kaum zu überbieten. Geradezu nervenzerfetzend war es, wenn Wahlleiter Joachim Zillinger das Ergebnis eines neuen Wahlbezirks vorstellte: Mal hatte Amtsinhaberin Bettina Mettler knapp die Nase vorne, mal zog ihr Konkurrent aus dem Rathaus, Bauamtsleiter Matthias Leyn, um wenige Prozente an ihr vorbei. Schnell war klar: Das wird ganz knapp. Und so war es am Ende auch, als beide Kandidaten praktisch gleichauf lagen. Bettina Mettler erhielt 48,49 Prozent der Stimmen, für Matthias Leyn votierten 48,25 Prozent – ein Unterschied von acht Stimmen. ... mehr

Die Fahrbahn ist aufgebrochen und scheint wegzukippen: Während auf der Hangseite der Waldrand stützt, ziehen sich auf der Flussseite über Hunderte Meter solche Schäden auf der B463 zwischen Dillweißenstein und Unterreichenbach.
Pforzheim+

Straßenschäden: Erst saniert, dann ramponiert

Pforzheim. Mal ist es die A8, mal die B 294, mal die B 10: Immer wieder melden PZ-Leser massive Schäden auf Fahrbahnen. Oft sind es Straßen, die gerade erst saniert wurden. PZ-news zeigt auf einer interaktiven Karte, an welchen sieben Stellen sanierte Straßen nach recht kurzer Zeit wieder aufplatzten. ... mehr

Die Fahrbahn ist aufgebrochen und scheint wegzukippen: Während auf der Hangseite der Waldrand stützt, ziehen sich auf der Flussseite über Hunderte Meter solche Schäden auf der B463 zwischen Dillweißenstein und Unterreichenbach.
Pforzheim

Riesige Risse in der B463 bei Dillweißenstein

Pforzheim. Acht Jahre ist es her, dass die B463 zwischen Dillweißenstein und Unterreichenbach saniert worden ist. Jetzt scheint sich der Belag in Richtung Nagold zu verabschieden. „Man sieht und spürt eine große Zahl von Rissen beziehungsweise Schäden im Asphalt“, berichtet ein PZ-Leser. ... mehr

Schellbronns neues großes Tanzmariechen: Lisa Glatthaar in voller Aktion. Foto: Fux
Region

Bürgermeister mit Showtalent beim Narrenbund Schellau

Als echtes Showtalent entpuppte sich Neuhausens Bürgermeister Oliver Korz bei der Prunksitzung des Narrenbundes Schellau. Spontan, nichts ahnend und völlig unvorbereitet schlüpfte der Rathauschef als Jury-Mitglied für das „Supertalent“ in die Rolle des Dieter Bohlen. Und besser als Korz hätte es auch der Pop-Titan nicht machen können. ... mehr

Region

Schneefälle in der Region: Unfälle, Stromausfall und umgestürzte Bäume

In der Region und im Kreis Calw haben sich am Freitagmorgen einige Verkehrsunfälle aufgrund von Glätte ereignet. In Tiefenbronn rutschten nach einer Vorfahrtmissachtung zwei Autos ineinander. Auf dem Feldberg löste sich eine Lawine - ein Mensch wurde verschüttet. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 17