nach oben

Wiernsheim

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 33

Sport regional

Hier rollt der Ball am Wochenende

Auch dieses Wochenende stehen wieder einige interessante Begegnungen an im Fußballkreis Pforzheim. ... mehr

Bei einem Lagertanz waren die sechs- bis zwölfjährigen Teilnehmerinnen und ihre Betreuerinnen in Aktion. Foto: Fotomoment
Mühlacker

Sport, Spiel und Kreativität beim Iptinger Zeltlager

Wiernsheim-Iptingen. Das Ferien-Zeltlager des SV Iptingen ist ein besonderes Angebot im Wiernsheimer Kinderferienprogramm. Denn als einzige Veranstaltung ist es mehrtägig – und so sind gleich ein ganzes Wochenende lang Sport, Spiel, Kreativität und soziales Miteinander angesagt. ... mehr

Gaby Schrinner mag den Vintage-Look, den sie überall in der Wohnung nahezu perfektionistisch verfolgt. Ihr Lieblingsplatz ist die Couch, deren beigefarbene – und damit fleckenempfindliche – Bezüge man glücklicherweise abnehmen und waschen kann. Foto: Schrader
Region+

Hereinspaziert zu Gast bei Gaby Schrinner in Illingen: „Weiß ist meine Farbe“

Illingen. Mit viel Leidenschaft hat Gaby Schrinner ihre Wohnung in Illingen eingerichtet. Ob Kerzen, Lampen, Blumen oder Decken – die Farbe Weiß dominiert. Die 61-Jährige, die einst der Liebe wegen aus Norddeutschland in den Süden kam, holt sich damit ein Stück Heimat in ihr Zuhause. ... mehr

Regierungspräsidentin Nicolette Kressl (von rechts) wurde von Museumsleiterin Cornelia Schuler, Bürgermeister Karlheinz Oehler und den Waldenserfreunden Ilse Beuchle und Gertrud Roux durch das Museumsstüble geführt. Foto: Schrader
Mühlacker

Einblicke in das Leben der Waldenser: Regierungspräsidentin zu Besuch in Pinache

Wiernsheim-Pinache. Solch‘ hohen Besuch sei sie gar nicht gewohnt, sagte Museumsleiterin Cornelia Schuler am Donnerstag, kurz bevor Regierungspräsidentin Nicolette Kressl das Waldenserstüble in Pinache betrat. Die Politikerin folgte mit ihrem Besuch der Einladung von Cornelia Schuler, die sich damit für die Verleihung der silbernen Ehrennadel der Arbeitsgemeinschaft Heimatpflege des Regierungsbezirks Karlsruhe (PZ berichtete) bedanken wollte. ... mehr

Diese Scheune in Tiefenbronn war der feste Futterplatz der Katzen – ihr Verschwinden können sich die Tierschützer nicht erklären. Foto: Seibel
Region

Mysteriös: 30 Katzen in Tiefenbronn verschwunden

Wo sind sie nur alle geblieben? Die rund 30 wilden Katzen, die regelmäßig an zwei Futterstellen in Tiefenbronn versorgt wurden, sind verschwunden: Die Näpfe bleiben unbenutzt, von den Tieren fehlt jede Spur. Tierschützerin Christa Geßner aus Wiernsheim hat einen schlimmen Verdacht: „Entweder hat jemand Giftköder ausgelegt oder Schlagfallen aufgestellt und die Tiere hinterher beseitigt“, so die 58-Jährige, die seit 25 Jahren Vorsitzende der Pforzheimer Tierversuchsgegner ist. Seltsam sei, dass in der Nachbarschaft niemandem etwas Ungewöhnliches aufgefallen sei – auch tote Tiere wurden nicht gefunden. ... mehr

Haben bei der Eröffnung der „Kleiderkiste“ den Freundeskreis Asyl vertreten: Petra Söhner (von rechts), Ursula Bodenstein, Barbara Glos und Claudia Back. Amin Farhadi wird während der Öffnungszeiten seine Dienste als Schneider anbieten. Foto. Schrader
Mühlacker

„Kleiderkiste“ in Wiernsheim eröffnet

Wiernsheim.Für bedürftige Bürger und die Wiernsheimer Flüchtlinge ist am Mittwoch im alten Forstamt die „Kleiderkiste“ eröffnet worden. Dies ist ein neues Projekt des örtlichen Freundeskreises Asyl, wo sich in Armut geratene Menschen gegen einen geringen Unkostenbeitrag neu einkleiden können. Bereits in den ersten zehn Minuten herrschte am Mittwoch reger Betrieb. Vor allem Frauen kamen, um Sommerkleidung für sich und ihre Töchter zu kaufen. ... mehr

Mühlacker

Achtungserfolge für Vereine der Region

Knittlingen/Mühlacker/Ulm. Einige Vereine aus der Region haben beim Landesturnfest in Ulm mitgemacht. Unter den 15 000 Aktiven aus 700 Vereinen waren allein 700 Sportler aus dem Turngau Neckar-Enz. ... mehr

Im Brandcontainer der Leonberger Feuerwehr wurde am Samstag in Wiernsheim gezeigt, wie eine umgefallene Kerze einen gefährlichen Brand auslösen kann. Prokoph
Mühlacker

Kerzen stets im Auge behalten: Wiernsheimer Feuerwehr demonstrierte Brand

Wiernsheim. Seit 25 Jahren veranstaltet die Wiernsheimer Feuerwehr schon ihre traditionelle Hocketse. Deshalb hat das gesellige Verweilen am vergangenen Wochenende sogar zwei Tage lang stattgefunden. Zum Auftakt moderierte dabei Wiernsheims Abteilungskommandant Ralph Küppers mit seinem Trupp bei einer Schauübung, wie schnell eine brennende Kerze zum flächendeckenden Zimmerbrand werden kann. Als „Opfer“ stellte sich dabei im Brandcontainer der Leonberger Feuerwehr aus Wiernsheim der Feuerwehrmann Urs Grözinger zur Verfügung. ... mehr

An der Straße zwischen Wiernsheim und Wurmberg, kurz vor der Abzweigung nach Mönsheim, türmt sich ein riesiger Erdwall auf. Das ist so nicht genehmigt.
Region

Der ganz normale Wahnsinn an der Straße nach Wiernsheim

Viele Autofahrer schütteln verständnislos den Kopf, Umweltfreunde sind außer sich: Aus einem kleinen Haufen wurde in kürzester Zeit ein Berg, aus einem Waldparkplatz quasi eine wilde Erddeponie, aus deren Gipfeln die Baumkronen so gerade eben noch herausragen. ... mehr

Im ehemaligen Maulbronner Kameralamt im Klosterhof ist heute die Polizei untergebracht, weiß Maulbronns Stadtarchivar Martin Ehlers. Foto: Prokoph
Mühlacker

Pfleghöfe in der Region erinnern an die Geschichte des Klosters

Maulbronn. Wer von außerhalb in die Region um Mühlacker kommt, stolpert früher oder später immer wieder über die Bezeichnung „Pfleghof“ in Orten wie Knittlingen, Wiernsheim, Illingen und Ötisheim. Mit Pflege im Sinne von Krankheit und Alter oder ehemaligen Lazaretten, wie man vielleicht vermuten könnte, hat dieser Begriff allerdings nichts zu tun. Vielmehr spiegelt sich in diesem Namen auch heute noch ein großer Teil der Historik um das Kloster Maulbronn wieder. ... mehr

Öffnete das Tor zum Schlosshof für die PZ-Sommeraktion „Schau mal, wo du lebst“: Norman Freiherr von Gaisberg (vorne rechts) gab einen Einblick in die Geschichte des alten Gemäuers, in dem der Sage nach natürlich auch ein Geist umgehen soll.   Tilo Keller
Region

Ein sagenhafter Ort - Hobby-Literaturforscher führt PZ-Leser zu Schloss Obermönsheim

Erstaunlich, was so alles durch Mönsheim geistert – und damit sind jetzt nicht die rund 30 PZ-Leser gemeint, die am Montag zusammen mit Jiri Hönes zur gut zweistündigen Sagenwanderung vom Marktplatz zum Schloss Obermönsheim aufgebrochen sind. ... mehr

Himmelwärts: Einige Mitwanderer ließen sich den Aufstieg auf den Büchenbronner Aussichtsturm nicht nehmen.
Region

PZ-Wanderer erleben bei Engelsbrand die schönsten Seiten der Natur

Rund um Engelsbrand und seinen Ortsteilen mit Abstecher in Richtung Büchenbronn ging es am Samstag für eine stattliche PZ-Wandergruppe unter Leitung von Manfred Strobel vom Schwarzwaldverein Engelsbrand. Dass er seine Heimat nicht nur wie seine Westentasche kennt, sondern dass sie ihm ans Herz gewachsen ist, zeigte sich an zahlreichen interessanten Infos und überraschenden Abstechern. ... mehr

Top Stimmung beim Plattenpokalturnier: Das Spiel um Platz 3 zwischen dem TSV Wiernsheim (schwarze Trikots) und der Spvgg. Mönsheim wurde durch Elfmeterschießen entschieden. Wiernsheims Torwart Kevin Burger (blaues Trikot) wurde von seinen Mitspielern nach dem Sieg kräftig bejubelt.  Fotomoment
Mühlacker

TSV Wimsheim gewinnt Plattenpokal - Wiernsheim holt dritten Platz im Elfmeterschießen

Verdienter Plattenpokalsieger wurde am Samstag beim TSV Großglattbach der TSV Wimsheim. Der 2:0-Sieg gegen den TSV Wurmberg-Neubärental war nie in Gefahr. Der TSV Wiernsheim holte den dritten Platz. Der 19-jährige Wiernsheimer Torhüter Kevin Burger hatten daran großen Anteil. ... mehr

Noch steht die Ruine der abgebrannten Scheune auf dem Hof der Familie Roux bei Serres. Foto: Schierling
Mühlacker

Nach dem Feuer in Serres: Lob an die Einsatzkräfte

Wiernsheim-Serres. Mehr als eine Woche ist es her, dass ein technischer Defekt in der Milchküche das Leben von Familie Roux plötzlich auf den Kopf stellte und die Scheune auf ihrem Hof bei Serres abbrannte. Der Schaden ist beträchtlich, die zusätzliche Arbeit, die für die Familie anfällt, immens. Doch Bettina Roux ist trotzdem auch dankbar. ... mehr

Geschäftsführer Klaus Bader (von links) im Gespräch mit Östringens Bürgermeister Felix Geider und Züblin-Projektleiter Ingo  Fesenmayr im Hochregallager.
Wirtschaft

Pforzheimer Unternehmen feiert Richtfest des neuen Logistikzentrums in Östringen

Die Finanzmetropole Frankfurt hat 733 000 Einwohner – ebenso viele Lagerplätze bietet künftig das neue Versandzentrum von Bader in Östringen. ... mehr

Die marode Brücke in Iptingen ist vor allem für direkte Anwohner ein großes Ärgernis. Foto: Schrader
Mühlacker

Lösung für Brücken-Problem in Iptingen nicht in Sicht

Wiernsheim-Iptingen. Bei einem zweiten Vor-Ort-Termin in Iptingen haben Bürgermeister Karlheinz Oehler und Erik Schweickert, FDP-Landtagsabgeordneter für Pforzheim und den Enzkreis, am Montag die Bürger über den aktuellen Sachstand bezüglich der Brücke am Ortsausgang Richtung Nussdorf informiert. Zum Leidwesen der erschienenen Iptinger konnten die Volksvertreter jedoch keine guten Nachrichten verkünden. ... mehr

Detailverliebt: In seiner kleinen Werkstatt arbeitet Peter Stantscheff an seinen Kunstwerken. Foto: Schierling
Mühlacker

Hommage an seinen Ort Wiernsheim

Wiernsheim. Man mag es kaum glauben, wenn man mit Peter Stantscheff spricht: Der 63-Jährige lebt noch nicht sein ganzes Leben lang in Wiernsheim. Doch viel begeisterter von der Gemeinde könnte der Neigschmeckte wohl selbst dann nicht sein, wenn er schon in vierter Generation in Wiernsheim leben würde. „Ich wohne unheimlich gerne hier“, schwärmt er. ... mehr

Auf einem Bauernhof in Wiernsheim-Serres stand in der Nacht eine Scheune in Brand.
Mühlacker

Wasserboiler war Schuld an Brand auf Bauernhof in Serres

Wiernsheim/Serres. Nach dem Brand von zwei Stallungsgebäuden eines Aussiedlerhofes in Wiernsheim-Serres in der Nacht zum Montag steht das vorläufige Ermittlungsergebnis der Polizei fest: Offenbar war ein defekter Wasserboiler Schuld an dem Brand. ... mehr

Region

30 Kälber verenden bei Stallbrand nach Blitzeinschlag

Vaihingen/Enz. Bei einem Stallbrand zwischen den Ortsteilen Horrheim und Gündelbach (Vaihingen an der Enz) sind in der Nacht zum Dienstag rund 30 Kälber verendet. ... mehr

Mühlacker

Feuer in Serres: Bauernhofscheune brennt ab - Hoher sechsstelliger Schaden

Wiernsheim-Serres. Ein Meer aus Blaulicht zuckte in der Nacht auf Montag beim Aussiedlerhof in Wiernsheim-Serres. Ein Großaufgebot an Rettungskräften kämpfte gegen den Brand von zwei Stallungsgebäuden auf dem Kirschbaumhof. Die etwa 230 Rinder des Guts überstanden die Feuersbrunst, auch weil rund 80 von ihnen noch rechtzeitig von Feuerwehr und THW in Sicherheit gebracht werden konnten. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 33