nach oben

Wimsheim

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 25

In Sachen Bürgerbegehren mittlerweile Profis: Michael Loewenstein, Lothar Wolf und Lorenz Praefcke vom Bürgerverein für  Demokratie und Bürgerbeteiligung mit den Unterschriften vor dem Wilferdinger Rathaus. Foto: Zachmann
Region+

Neues Bürgerbegehren des Remchinger Bürgervereins - Rathaus-Bau verzögern

Der Remchinger Bürgerverein (BV) für Demokratie und Bürgerbeteiligung lässt nicht locker: Seit mehr als einem Jahr versuchen die Gegner des geplanten Rathaus-Neubaus das von der Gemeinde auf den Weg gebrachte Millionen-Projekt mit allen Mitteln zu vereiteln. Bisher war kein Vorstoß von Erfolg gekrönt: Ein Bürgerantrag lief vergangenes Jahr ins Leere. Über die Zulässigkeit eines Bürgerbegehrens muss der Verwaltungsgerichtshof Mannheim und wohl bald auch als weitere Instanz das Landratsamt entscheiden, nachdem der Gemeinderat dieses bereits abgelehnt hatte. Und trotzdem versucht der BV, den Bau des Rathauses bei der Kulturhalle mit einem neuen Bürgerbegehren hinauszuzögern. ... mehr

Maximilian Mayridl
Sport regional

Junger Golfer aus Wimsheim verteidigt Titel

Wimsheim/Bad Waldsee. Maximilian Mayridl aus Wimsheim hat seinen Titel als baden-württembergischer Golfmeister der Altersklasse 14 verteidigt. ... mehr

Ein ständiges Kommen und Gehen: Die Flüchtlingszahlen variieren stark.
Region+

Zwei Karten: So haben sich die Flüchtlingszahlen in den Enzkreis-Gemeinden verändert

Auch wenn zuletzt nur noch wenige Asylbewerber Deutschland erreichten, hat sich deren Zahl in den einzelnen Enzkreis-Gemeinden innerhalb der vergangenen sechs Monate stark verändert - in ganz unterschiedliche Richtungen. Beispiel Mönsheim, Tiefenbronn und Kämpfelbach: Hier leben heute deutlich mehr Flüchtlinge als vor einem halben Jahr. Dagegen sind es in Neulingen, Niefern-Öschelbronn und auch Ötisheim deutlich weniger geworden. In zwei Karten zeigt PZ-news die unterschiedliche Entwicklung auf. ... mehr

Foto: Symbolbild
Region

Schwer verletzt: 24-Jährige verliert Kontrolle und kracht in Graben

Zwischen Wimsheim und Tiefenbronn hat sich am Mittwochmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach den Feststellungen des Polizeireviers Mühlacker war eine 24-jährige Autofahrerin gegen 13 Uhr aus unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit der Fahrzeugfront in einem parallel zur Straße verlaufenen Entwässerungsgraben vornüber stecken geblieben. ... mehr

Ein Vier-Personen-Haushalt muss für das kühle Nass künftig 160 Euro mehr im Jahr berappen. Foto Schulze/dpa
Region

Wimsheim bittet Bürger stärker zur Kasse

Wimsheim. Rückwirkend und künftig müssen die Wimsheimer beim Wasser- und Abwasserpreis deutlich tiefer in die Tasche greifen. Doch damit die Erhöhung für den Bürger nicht ganz so drastisch wird, erhöht die Gemeinde in Etappen – ursprünglich war eine Preissteigerung um 34 Prozent vorgesehen. ... mehr

Region

Wimsheim: Siebenjähriges Mädchen von Auto erfasst und verletzt

Wimsheim. Starke Prellungen hat ein sieben Jahre altes Mädchen am frühen Dienstagabend in Wimsheim erlitten, nachdem die kleine Radlerin von einem Auto angefahren wurde. ... mehr

Wie in der vergangenen Saison könnte der 1. CfR Pforzheim (rechts Dragan Paljic) im BFV-Pokal auf den FC Astoria Walldorf treffen.
Sport regional

Auslosung BFV-Pokal: Reizvolle Lose für den 1. CfR Pforzheim und Birkenfeld

Königsbach-Stein. In Königsbach-Stein ist die Auslosung für den BFV-Pokal über die Bühne gegangen. Oberligist 1. CfR Pforzheim darf mit dem Gegner in der ersten Runde zufrieden sein. Das CfR-Team tritt beim Fußball-Kreisligisten SVK Beiertheim an. Im Falle eines Sieges hätte der CfR ein Freilos für die dritte Runde, in der er dann den FC Astoria Walldorf erwarten würde. ... mehr

Region

Wimsheim wird Naturwaldgemeinde

Der Naturschutzbund (Nabu) Baden-Württemberg hat der Gemeinde Wimsheim im Enzkreis das Prädikat „Nabu-Naturwaldgemeinde“ verliehen. ... mehr

Region

Wasser aus vier Gemeinden soll gemeinsam aufbereitet werden

Mönsheim. Die Mönsheimer Gemeinderäte können sich für eine sichere Wasserversorgung die Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden Wiernsheim, Wimsheim und Wurmberg vorstellen. Bei nur einer Enthaltung hat das Gremium einhellig dafür gestimmt, den Gedanken weiter zu verfolgen. Ein Fachbüro hatte zuvor ein Strukturgutachten zur Wasserversorgung vorgestellt. ... mehr

Da die Sportfreunde Feldrennach (links) verzichten nach dem Landesliga-Abstieg auf einen Startplatz in der Kreisliga und gehen in der neuen Saison in der Kreisklasse A2 den Start. Dorthin wechselte auch der bisherige A1-Teilnehmer TSV Wimsheim (weiße Trikots).  PZ-Archiv, Ripberger, Becker
Sport regional

Fußballkreis Pforzheim gibt die Staffeleinteilungen für 2016/17 bekannt

Mit eine der spannendsten Meldungen für die Fußballvereine in der Region ist die Staffeleinteilung des Fußballkreises Pforzheim. Am Mittwoch ging sie raus. Mit eine der spannendsten Meldungen für die Fußballvereine in der Region ist die Staffeleinteilung des Fußballkreises Pforzheim. Am Mittwoch ging sie raus. Die neue Saison startet im Kreis Pforzheim vermutlich am Wochenende 20./21. August. Davor werden wieder die ersten Spiele im Fußball-Kreispokal über die Bühne gehen. ... mehr

Medienkunde ganz praktisch: Mit Andreas Hermann (rechts) vom Pforzheimer Wildpark gingen Viertklässler und Lehrer aus Wimsheim Naturerlebnisse durch, die sie bei einem Spaziergang mit Digitalgeräten aufgenommen hatten.  Foto: Seibel
Region

Angehende Grundschullehrkräfte lernen mit praktischen Beispielen die Nutzung von Handys und Tablet-Computern in den Schulen

Jetzt kommen die neuen Medien wie Internet, moderne Handys und Tablet-Computer stärker in den Schulunterricht. Die neuen Bildungspläne des Landes werden im kommenden Schuljahr eingeführt, die Medienbildung der Jugendlichen soll künftig in allen Schularten ein wichtiger Bestandteil im Klassenzimmer werden. ... mehr

Schlendern, bummeln, staunen: Der Kunsthandwerkermarkt in Diefenbach ist seit je her ein beliebtes Ausflugsziel in der Region.  Prokoph
Mühlacker

Kunsthandwerkermarkt in Diefenbach lockt rund 12000 Besucher an

Auf über 12 000 Besucher hat der Vollzugsbeamte Dietmar Knittel, der für Maulbronn und Sternenfels zuständig ist, die Anzahl der Besucher geschätzt, die am vergangenen Wochenende in Diefenbach den Markt „Lebendiges Kunsthandwerk“ besucht haben. Der weit über die Region hinaus bekannte und beliebte Markt fand mittlerweile zum 41. Mal statt. Und schon zu Beginn am Samstag ab elf Uhr strömten die Menschen nach Diefenbach, um sich an den zahlreichen Ständen mit Kunst einzudecken. ... mehr

Groß war die Freude bei der SG Ölbronn-Dürrn, nachdem das Team in der Kreisklasse A1 den einen Punkt Vorsprung vor den Sportfreunden Mühlacker ins Ziel gerettet hatte. Foto: Ripberger
Sport regional

SG Ölbronn-Dürrn: Nach 29 Spielen ohne Niederlage Meister der Kreisklasse A

Vor der Saison war die SG Ölbronn-Dürrn nur eine von vielen Mannschaften in der Kreisklasse A1 Pforzheim, am Ende aber ließ das Fußball-Team des neuen Trainers Dietmar Dierlamm mit 71 Punkten alle hinter sich. Nach dem mäßigen achten Platz in der Vorsaison wollte die SG zumindest ins obere Tabellendrittel, so wie ein halbes Dutzend andere Mannschaften auch. Beim Meistertipp der PZ wurde die Spielgemeinschaft nicht ein einziges Mal genannt, hoch im Kurs standen dafür der TSV Wimsheim, der FV Knittlingen, die Spielvereinigung Zaisersweiher und der 1. FC Nußbaum. ... mehr

Mario Weisbrich. Foto: Ketterl, Archiv
Region

„Kasperletheater“ endet im Streit: Ärger im Wimsheimer Gemeinderat

Friedlich hatte sie begonnen, die Wimsheimer Gemeinderatssitzung am Dienstagabend. Die Ablehnung eines Antrages löste jedoch einen Streit zwischen den Räten aus, der wieder einmal in einer Grundsatzdiskussion um das gesamte Gremium endete. ... mehr

Region

Hallo und guten Tag aus Wimsheim: Der Ort stellt sich vor

Wimsheim ist eine familienfreundliche, lebens- und liebenswerte Gemeinde mit rund 2700 Einwohnern. Die sympatische Gemeinde hat für jedermann etwas zu bieten – Dank des intakten Vereinslebens kommen sportbegeisterte, musikalische und kulturell interessierte Menschen voll auf ihre Kosten. ... mehr

Der Radsport vereint Generationen: Herbert Schürler (von links), Markus Essig mit seiner Tochter Ellen, Opa Herbert Essig und Marianne Schürler beim Start. Foto: Veigel
Region

Begeisterte Teilnehmer beim 34. Radwandertag des RV Wimsheim

Knapp 150 Hobbysportler aller Altersklassen haben am 34. Radwandertag des Radsportvereins Wimsheim (RV) teilgenommen. Bei vorwiegend trockenem Wetter starteten insgesamt 16 Teams örtlicher Vereine, aber auch Familien und einzelne Fahrer zwischen 8 und 14 Uhr bei der Radsporthalle in Wimsheim. Es ging nicht darum, wer am schnellsten das Ziel erreicht. Nach dem Motto „Dabei sein ist alles“ gewann die teilnehmerstärkste Gruppe. ... mehr

Die Fragestellung bei der Abstimmung (Symbolbild) wird mit „Ja“ oder „Nein“ zu beantworten sein.
Region+

In Mühlacker stimmen Bürger im Herbst über neue Gewerbeflächen ab

Jetzt sollen es die Bürger entscheiden. In der jüngsten Gemeinderatssitzung haben die Mühlacker Stadträte beschlossen, dass es zu der Frage nach weiteren Gewerbeflächen einen Bürgerentscheid geben soll. Die „Pforzheimer Zeitung“ beantwortet die wichtigsten Fragen dazu. ... mehr

Schieflage: Die Sportfreunde Feldrennach (am Boden Kaylan Ugur im Landesliga-Spiel gegen den FC Nöttingen II mit Christian Müller) gehen freiwillig zurück in die Kreisklasse A2 Pforzheim. Foto: Ripberger, PZ-Archiv
Sport regional

Landesliga-Absteiger Feldrennach meldet keine Mannschaft für Kreisliga - Andere Clubs profitieren

Wenn sich die Mitglieder der Sportfreunde Feldrennach am Freitag zur ordentlichen Generalversammlung treffen, gibt es einiges zu besprechen. Wie der Fußballkreis Pforzheim mitteilt, hat der Landesliga-Absteiger keine Mannschaft für die Kreisliga-Saison 2016/17 gemeldet. Sie starten nur mit einer Mannschaft in der Kreisklasse A, wo die Reserve der Feldrennacher zu Hause ist. Aus dem Umfeld des Vereines ist zu hören, dass man sich nach reichlicher Überlegung zu diesem Schritt entschlossen habe. ... mehr

„Bedrohliche Wolken über Birkenfeld“: So beschrieb Michael Bischoff seinen Blick am Dienstagabend von Dietlingen hinüber zur Nachbargemeinde. Foto: privat
Region

Nach Unwettern im Land beobachten die Menschen das Wetter genau

Enzkreis/Pforzheim. Nach den jüngsten Unwetterkatastrophen im Land ist die Gefahr noch nicht gebannt. Am Mittwoch schlug die Natur in Niederbayern erbarmungslos zu. Kein Wunder, dass die Menschen derzeit die Wolkenberge über der Region besonders genau im Blick haben. Aus Keltern schickte etwa Michael Bischoff ein Foto dessen, was sich am Dienstagabend im Himmel über Birkenfeld auftürmte, Jula Buess und PZ-Kollegin Sylvia Frey mailten Eindrücke der Wolkenberge im Abendrot über Wimsheim und über Tiefenbronn. ... mehr

Der Sprung nach oben ist gelungen: Nach einem hart erkämpften Erfolg bei Germania Singen II feierte das Team der SG Ölbronn-Dürrn Meisterschaft und Aufstieg.   Foto: Ripberger
Sport regional

Kreisklasse A1 Pforzheim: SG Ölbronn-Dürrn in Feierlaune - Sportfreunde in Relegation

In der Kreisklasse A 1 Pforzheim hat sich die SG Ölbronn-Dürrn Platz eins erwartungsgemäß nicht mehr nehmen lassen. Das Fußball-Team von Trainer Dietmar Dierlamm setzte sich beim FC Germania Singen II zwar knapp, aber doch verdient mit 1:0 und durch und begann auf dem Platz mit der Titelfeier. Den Sportfreunden Mühlacker bleibt trotz des 3:1-Derbysieges gegen die Fußballvereinigung 08 Mühlacker nur der zweite Platz. Das heißt, das Team von Trainer Uli Stengel bestreitet ein Aufstiegsspiel gegen den Zweiten der A 2. Gegner ist der TV Gräfenhausen. ... mehr

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 25