nach oben
Juniorchef Janis Wiskandt (rechts) informierte beim Besuch von WSP-Chef Oliver Reitz, Oberbürgermeister Gert Hager und Wirtschaftsförderer Reiner Müller (von links) über die Erweiterungspläne der Bäckerei Wiskandt. Foto: Ketterl
Juniorchef Janis Wiskandt (rechts) informierte beim Besuch von WSP-Chef Oliver Reitz, Oberbürgermeister Gert Hager und Wirtschaftsförderer Reiner Müller (von links) über die Erweiterungspläne der Bäckerei Wiskandt. Foto: Ketterl
01.12.2016

Bäckerei Wiskandt expandiert - Neue Produktionsstätte in Huchenfeld

50 Mitarbeiter beschäftigt das Pforzheimer Familienunternehmen Wiskandt, um täglich frische Backwaren herzustellen. Die Bäckerei betreibt vier Filialen im Stadtgebiet. Die räumliche Enge am Stammsitz an der Bleichstraße 101 soll spätestens Ende 2017 ein Ende haben.

Dann soll eine moderne Produktionsstätte im Stadtteil Huchenfeld bezogen werden, wie Juniorchef Janis Wiskandt beim Besuch von WSP-Chef Oliver Reitz, Oberbürgermeister Gert Hager und Wirtschaftsförderer Reiner Müller (von links) erläuterte. In Huchenfeld sollen neben Verwaltung und Verkauf auch ein Café mit Außenterrasse Platz finden.