nach oben
04.11.2011

Hinte-Messe verkauft "offerta" an Karlsruher Messegesellschaft

Die Hinte-Messe verkauft ihre Verbrauchermessen offerta, inventa, Rendez-Vino und Salon Gourmet an die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK).

Beide Partner wollen dabei nach eigenen Angaben "so viel Kontinuität wie möglich, aber auch spürbaren Aufbruch initiieren". So wird beispielsweise für die Jubiläums-offerta im kommenden Jahr ein Zukunftsbeirat eingerichtet, der für neue inhaltliche Impulse sorgen soll.

Die KMK vervollständigt mit demKauf der Rechte den Ausbau des Bestands an eigenen Publikums- und Special-Interestmessen.

Der Geschäftsführer der Hinte-Messe, Christoph Hinte, wird der KMK auch weiterhin beratend zur Seite stehen. Sein Unternehmen wird sich auf die Marktbereiche „Geo & IT“ sowie „Prevention & Health“ mit national und internationalen Messebrands fokussieren. dpa/de