nach oben

Wurmberg

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 25

Region

Blau und ohne Führerschein: Gesuchter Pole geht Polizei ins Netz

Wurmberg. Einem in Schlangenlinien von Pforzheim über Wurmberg nach Winsheim fahrenden 36-jährigen Polen ist am Sonntagnachmittag sein auffällige Fahrweise zum Verhängnis geworden.Ein Zeuge meldete den unsicheren Verkehrsteilnehmer bei der Polizei – und die erlebte ihr blaues Wunder bei der Kontrolle. ... mehr

Nicht zu bremsen war bei der SG Ölbronn-Dürrn der vierfache Torschütze Florian Breit (vorne, am Ball), der hier von den Grunbachern Patrick Schweikl (links) und Kennedy Paranagua Marqes attackiert wird. Foto Becker
Sport regional

Turbulenter erster Spieltag in der Kreisliga

Pforzheim. Ein torreicher Spieltag gleich zum Auftakt der neuen Runde. Zwei hochgehandelte Teams bekamen gleich einen Dämpfer. So verlor Öschelbronn in Wurmberg, Fatihspor bekam beim Absteiger Ersingen gar ein halbes Dutzend eingeschenkt. Herausragend Ölbronn-Dürrns Florian Breit, der gegen Grunbach alle vier Treffer erzielte. ... mehr

Der Rathauschef als DJ: Jörg-Michael Teply (vorne) legte zusammen mit Luca Hailer Musik auf. Teply trug dabei nicht nur optimistisch Sonnenbrille, mit sonnigen Titeln spielten die beiden das Ende des Regens herbei. Foto: Fux
Region

Für die Sonne sorgt die Musik beim Wurmberger Seenachtsfest

Wurmberg. Die Wurmberger lassen sich durch schlechtes Wetter nicht vom Feiern abhalten. Ganz im Gegenteil. Denn in der Heckengäugemeinde gilt das Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter – nur schlechte Kleidung“. Und so strömten die Wurmberger am Samstagabend trotz strömenden Regens in die Ortsmitte zum ersten Wurmberger Seenachtsfest rund um Kelterplatz und Feuersee. ... mehr

Der Blick geht beim SV Huchenfeld (rot) und dem FC Fatihspor nach oben - zumindest auf diesem Bild
Sport regional

Eher Titelaspirant oder eher Absteiger? Tippen Sie die Kreisliga Pforzheim

Am Wochenende rollt im Fußballkreis Pforzheim endlich wieder der Ball. Dann wird auf den Fußballplätzen der Region wieder gekämpft, gegrätscht, gezaubert und gejubelt. Auf die Fans warten enge Spiele und spannende Runden. Bei PZ-news haben die Fans jetzt die einmalige Chance, ihre Vereine nach oben zu voten und den Saisonausgang in der Kreisliga und den Kreisklassen A1 und A2 zu tippen. ... mehr

Im Kampf um Punkte geht es mitunter etwas härter zu. So wie etwa in der Kreisliga, in der sich im Laufe der Saison auch wieder der TSV Grunbach (rechts Görkem Günasan) und der 1. FC Bauschlott (links Luca Knodel) begegnen. Foto; Ripberger/PZ-Archiv
Sport regional

Die Zeit des Abtastens ist vorbei in der Kreisliga Pforzheim

Pforzheim. Am Wochenende rollt endlich wieder in den unteren Fußballligen der Ball. Die Zeit des Abtastens in den Testspielen ist vorbei. Vor allem in der Kreisliga Pforzheim können die Fans mit spannenden Spielen rechnen: Ersingen, Huchenfeld, Öschelbronn, Calmbach, Fatihspor Pforzheim, Conweiler-Schwann, die Liste der Vereine, die in der Kreisliga oben mitspielen könnten, ist lang. Einen klaren Favoriten gibt es noch nicht. ... mehr

Erfolgreiches Turnierwochenende: Jeanette Rühle vom gastgebenden Verein siegte mit ihrer Stute Cassandra ließ.
Sport regional

Spannende Wettbewerbe beim Reitturnier in Heimsheim

Heimsheim. Super Turnierwetter sorgte für gute Laune bei den Teilnehmern „Auf dem Berg“. Beim 50. Reitturnier des LRFV Heimsheim hatte am Ende Ralf Weischedel aus Gäufelden auf Quantus die Nase vorn. ... mehr

Die Entscheidung: Murat Aslan erzielt das 1:0 für die GU Türk. SV Pforzheim gegen den 1. FC Bauschlott.   Ripberger
Sport regional

Favoriten setzen sich im Kreispokal durch

Große Überraschungen blieben in den Spielen mit Kreisligabeteiligung aus, Spannung war aber zuweilen schon geboten. So in Zaisersweiher, wo sich Singen erst nach Elfmeterschießen durchsetzen konnte. In die Verlängerung musste auf Fatihspor Pforzheim, setzte sich in Tiefenbronn aber doch noch mit 4:3 durch. ... mehr

An der Straße zwischen Wiernsheim und Wurmberg, kurz vor der Abzweigung nach Mönsheim, türmt sich ein riesiger Erdwall auf. Das ist so nicht genehmigt.
Region

Der ganz normale Wahnsinn an der Straße nach Wiernsheim

Viele Autofahrer schütteln verständnislos den Kopf, Umweltfreunde sind außer sich: Aus einem kleinen Haufen wurde in kürzester Zeit ein Berg, aus einem Waldparkplatz quasi eine wilde Erddeponie, aus deren Gipfeln die Baumkronen so gerade eben noch herausragen. ... mehr

Im vergangenen Jahr führte PZ-Redakteur Sven Bernhagen (vorne in Rot) Leser unter anderem entlang der Kreisgrenze von Iptingen nach Mühlhausen an der Enz. Und durch die malerische Enzschleife dort geht auch eine der diesjährigen Leseretappen.  Foto:  Tilo Keller, Archiv
Region

Enzkreis-extrem-Wanderung im Oktober: In alle vier Ecken des Kreises

Es wird wieder extrem – zumindest für PZ-Redakteur Sven Bernhagen. Der durchquert im Oktober den Enzkreis komplett von West nach Ost und von Nord nach Süd – in zwei Etappen à 40 bis 50 Kilometer. „Das ist sportlich mal wieder eine echte Herausforderung, wie bei der ersten Enzkreis-extrem-Wanderung 2012, als ich in sieben Tagen einmal komplett um den Enzkreis gewandert bin – 295 Kilometer, immer der Grenze nach“, sagt Bernhagen. ... mehr

Top Stimmung beim Plattenpokalturnier: Das Spiel um Platz 3 zwischen dem TSV Wiernsheim (schwarze Trikots) und der Spvgg. Mönsheim wurde durch Elfmeterschießen entschieden. Wiernsheims Torwart Kevin Burger (blaues Trikot) wurde von seinen Mitspielern nach dem Sieg kräftig bejubelt.  Fotomoment
Mühlacker

TSV Wimsheim gewinnt Plattenpokal - Wiernsheim holt dritten Platz im Elfmeterschießen

Verdienter Plattenpokalsieger wurde am Samstag beim TSV Großglattbach der TSV Wimsheim. Der 2:0-Sieg gegen den TSV Wurmberg-Neubärental war nie in Gefahr. Der TSV Wiernsheim holte den dritten Platz. Der 19-jährige Wiernsheimer Torhüter Kevin Burger hatten daran großen Anteil. ... mehr

Familientreffen der Kopps aus dem Enzkreis und den USA. Vertreter der verschiedenen Linien sind (von links) Bruno Söhnle (Wurmberg), Gordon Scholl (USA), Wilhelm Kopp (Mönsheim), John Kopp (USA) und im Bild der Ahnen Gerd Söhnle (Wurmberg). Foto: Tilo Keller
Region

Der Kopp-Clan: Familientreffen der Extraklasse

Enzkreis. Wenn sich die weit verzweigte Verwandtschaft zu Familienfeiern trifft, ist das eigentlich noch nichts Besonderes – selbst, wenn ein Teil der Familie extra aus den USA anreist. Anders sieht es aus, wenn die amerikanischen Angehörigen auf eine lange Tradition im Land der unbegrenzten Möglichkeiten zurückblicken. ... mehr

Die erfolgreichen Tennisspieler bei Mühlackers Stadtmeisterschaften erhielten Pokale, Medaillen und Urkunden.  HENKEL
Mühlacker

Tennis-Nachwuchs jubelt bei Jugend-Stadtmeisterschaften in Mühlacker

Bei Mühlackers Jugend-Stadtmeisterschaften im Tennis waren zwar 17 Kategorien vorgesehen, allerdings kämpften nicht mehr als 75 Teilnehmer um den Titel. Gastgeber der Veranstaltung war in diesem Jahr der TC Ötisheim. ... mehr

Region

Wurmberg erlässt Bauverpflichtung

Wurmberg. In der Heckengäugemeinde sind Wohnbauflächen derzeit rar. Allerdings gibt es noch einige Lücken, die seit Jahren unbebaut sind. Dies wird in künftigen Baugebieten nicht mehr möglich sein. ... mehr

Geschichte zum Anfassen: John-Marco Fader (von links), Julian Söhnle und Sebastian Rinkert als Mönche verkleidet bei der Genusswanderung der Feuerwehr. Foto: Fux
Region

Kulinarischer Streifzug durch die Geschichte: Genusswanderung in Wurmberg

Wurmberg. Historisch geprägt war die vierte Wurmberger Genusswanderung der Feuerwehr, die über 200 Wanderer anlockte. ... mehr

Sie wollen Bürger dafür gewinnen, mit leeren Flaschen Gutes zu tun: Annkathrin Schwämmle von „Ladies’ Circle“ sowie Philipp Dörflinger (links) und Ruben Noske vom Leo-Club.
Pforzheim

Pfandsammelaktion soll weiteres blaues Brückenband ermöglichen

Pforzheim. Dem Einsatz für Mitmenschen haben sich alle Serviceclubs verschrieben. Ihre jeweiligen Ziele verfolgen die Gruppierungen aber in aller Regel allein. Damit häufiger Seite an Seite gearbeitet wird, geht der Nachwuchs mit gutem Beispiel voran. Er startet eine Geldsammelaktion, neudeutsch Fundraising, die in diesem Fall aber „Pfandraising“ heißen müsste. Leere Flaschen sollen die Kassen füllen, um das zu erreichen, was das Motto dieses Zusammenschlusses verspricht: „Pforzheim schöner machen.“ ... mehr

Gunther Krichbaum will seinen Abgeordnetenausweis auch nach der Bundestagswahl 2017 behalten und den Wahlkreis gewinnen. Seine Partei stärkte ihm dafür in Wurmberg den Rücken. Foto: Ketterl
Region

CDU geht einmal mehr mit Gunther Krichbaum in den Bundestagswahlkampf

Wurmberg ist kein schlechtes Pflaster für die CDU – sieht man von der vergangenen Landtagswahl ab. Gerade dort schickte die Partei einmal mehr ihren Bundestagsabgeordneten Gunther Krichbaum ins Rennen für den 19. Deutschen Bundestag, der 2017 gewählt wird. 85 Prozent der Stimmberechtigten im Saal stärkten Krichbaum dafür den Rücken. Ein Ergebnis, das er zufrieden annahm. Schließlich weiß der Mann, der gleichzeitig Kreisvorsitzender seiner Partei ist, wie sehr die Schlappe bei der Landtagswahl noch an der Partei nagt. Und wie sehr auch das Flüchtlingsthema noch immer belastet. ... mehr

Meist reicht ein Hinweiszettel an die Parksünder, nur in seltenen Fällen stellt Dirk Albrecht eine Verwarnung aus.Foto: Mayer-Reichard
Region

Der Herr der Ordnung - Dirk Albrecht sorgt in Heimsheim, Mönsheim und Wurmberg für Ordnung

An diesem Morgen sitzt Dirk Albrecht in seinem Büro im Mönsheimer Rathaus und widmet sich dem Teil seiner Arbeit, der nicht gerade zu seinen Lieblingsaufgaben gehört: der Bürokratie. ... mehr

Flüchtlinge beim Einzug in eine Containerunterkunft in Niebelsbach: Als vorläufiger Wohnraum vom Enzkreis errichtet, sind die Container in einigen Gemeinden auch die Hoffnung auf eine dauerhaftere Heimat für die Neuankömmlinge. Foto: Marx, Archiv
Region+

Bundestagsabgeordnete wehren sich gegen Asyl-Kritik von Bürgermeistern

Enzkreis-Bürgermeister hatten bei der Asyl-Problematik die Unterstützung der Bundespolitik eingefordert. Laut den Bundestagsabgeordneten Katja Mast und Gunther Krichbaum seien die Weichen schon gestellt. So richtig Einigkeit zwischen Vertretern von Bund und Gemeinden herrscht in diesem Fall aber nicht. ... mehr

Ein ständiges Kommen und Gehen: Die Flüchtlingszahlen variieren stark.
Region+

Zwei Karten: So haben sich die Flüchtlingszahlen in den Enzkreis-Gemeinden verändert

Auch wenn zuletzt nur noch wenige Asylbewerber Deutschland erreichten, hat sich deren Zahl in den einzelnen Enzkreis-Gemeinden innerhalb der vergangenen sechs Monate stark verändert - in ganz unterschiedliche Richtungen. Beispiel Mönsheim, Tiefenbronn und Kämpfelbach: Hier leben heute deutlich mehr Flüchtlinge als vor einem halben Jahr. Dagegen sind es in Neulingen, Niefern-Öschelbronn und auch Ötisheim deutlich weniger geworden. In zwei Karten zeigt PZ-news die unterschiedliche Entwicklung auf. ... mehr

Sport regional

Präsidium beim BFV-Verbandstag bestätigt

St. Leon-Rot. Der Badische Fußball-Verband (BFV) hat Präsident Ronny Zimmermann einstimmig für weitere vier Jahre im Amt bestätigt, die neue Wahlperiode wurde per Satzungsänderung auf vier Jahre verlängert. Auch Vizepräsidentin Nadine Imhof sowie die Vizepräsidenten Helmut Sickmüller und Jürgen Galm sitzen weiterhin im Präsidium. Neu hinzu kommen Rüdiger Heiß (Spielbetrieb) und Torsten Dollinger (Finanzen). ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 25