Wurmberg

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 24

Region

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Wurmberg/Wimsheim. Mit schweren Verletzungen ist ein 37-jähriger Motorradfahrer am Samstag um 17 Uhr nach einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1175 ins Krankenhaus eingeliefert worden. ... mehr

Allerlei Schabernack trieben die Hexen in Neuhausen mit dem Publikum. Tilo Keller (3)
Region

Faschingsumzüge locken in der Region die Massen an

Mehr als 60 Formationen nahmen am Umzug der Karnevalsgesellschaft „Fledermaus“ durch Ersingen teil. Fast im Minutentakt konnten sich die vielen tausend Besucher an heiteren Darbietungen erfreuen. Zu den buchstäblich herausragenden Beiträgen zählte das fast haushohe Trojanische Pferd der Gruppe „Dilldappen“, die den großen Bluff der Griechen in Szene setzten. ... mehr

Region

Einbrecher stehlen 180.000 Euro teuren Mercedes G 63 AMG

Einen teuren Mercedes haben Unbekannte nach einem Wohnungseinbruch am Samstag zwischen 01.00 Uhr und 07.30 Uhr in Wurmberg gestohlen. Über den Wintergarten drangen die Täter in ein Anwesen in der Kelterstraße ein. ... mehr

In der Baulücke gegenüber vom Wurmberger Rathaus soll eine Wohnanlage für Senioren entstehen. Foto: Tilo Keller
Region

Wurmberg: Standort für betreutes Wohnen beim Rathaus

Eine Bürgerumfrage in Wurmberg hat gezeigt, dass Interesse an seniorengerechten Wohnangeboten vorhanden ist. Das zeigt sich an dem großen Rücklauf der Fragebögen. ... mehr

Für die Eröffnungsbilanz der Doppik muss der gesamte Besitz der Gemeinde bewertet werden – vom Wald über Straßen und Gebäude bis hin zur Büroeinrichtung im Rathaus.   Kneffel/dpa-Archiv
Region+

Umstellung auf neue Haushaltsberechnung: Mammut-Aufgabe für Gemeinden

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit arbeiten die Gemeinden im Enzkreis an einer Mammut-Aufgabe: Der Umstellung von einem kameralen Haushalt auf die Doppik, die Doppelte Buchführung in Konten. Klingt kompliziert – ist es auch. Allerdings hat die Umstellung für die Bürger keine direkten Auswirkungen – für die Gemeindeverwaltungen schon. ... mehr

Die Asylspezialisten der Rathauschefs (von links): Michael Schmidt/Neulingen, Thomas Karst/Eisingen, Jürgen Kurz/Niefern-Öschelbronn, Jörg-Michael Teply/Wurmberg, Bastian Rosenau/Engelsbrand und Heiko Faber/Kieselbronn.  Foto: privat
Region

Bürgermeister rüsten sich für Herausforderungen des Flüchtlingsandrangs in den Gemeinden

Die Bürgermeister-Gruppe des Gemeindetags hat jetzt ein Lenkungsteam gegründet, das sich besonders stark um die Unterbringung und die Eingliederung der Flüchtlinge im Enzkreis einsetzen wird. ... mehr

54 Prozent der Befragten geben an, ihr Sicherheitsgefühl mit Blick auf Kriminalität habe sich verschlechtert. Foto: Bodo
Region

Einbrecher machen über Weihnachtstage keine Pause im Enzkreis

Kämpfelbach/Remchingen/Wurmberg/Enzberg. An Heiligabend und den beiden Weihnachtsfeiertagen wurden der Polizei mehrere Einbrüche in Wohnhäuser gemeldet. Eingebrochen wurde in Bilfingen und in den Remchinger Teilgemeinden Singen und Wilferdingen. Zwei Einbrüche in Wohnhäuser wurden der Polizei am 2. Weihnachtsfeiertag im östlichen Enzkreis gemeldet. ... mehr

In den vergangenen Stunden sind Einbrecher wieder vermehrt aktiv gewesen. Dabei sind sie oft nach dem gleichen Schema vorgegangen. Foto: Symbolfoto
Region

Einbrecher machen in Pforzheim und der Region fette Beute

Pforzheim/Enzkreis/Kreis Calw. Langfinger waren in den vergangenen Stunden wieder in allen Himmelsrichtungen der Region aktiv. PZ-news zeigt alle Fälle in einer Übersicht: ... mehr

Region

Wurmberg will Stelle zur Koordination der Flüchtlingsarbeit schaffen

Wurmbergs Bürgermeister Jörg-Michael Teply hat dem Gemeinderat den neuesten Stand zur Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen in der Gemeinde mitgeteilt. Demnach haben zwei Familien und zwei Einzelpersonen das vom Enzkreis angemietete Anwesen in der Gollmerstraße bezogen. Sie gehören zu den Kontingentflüchtlingen. Hinzu kommt ein Paar mit Baby als reguläre Asylbewerber. Alle 16 Personen stammen wohl aus Eritrea. ... mehr

Mitten unter Wurmbergs Musikanten: James Last-Star-Trompeter Bob Lanese (Zweiter von links) beim Konzert des Musikvereins. Foto: Fux
Region

Mit James-Last-Trompeter Bob Lanese wird Volksmusik zum Hit

Einen besonderen Ohrenschmaus kredenzte der Musikverein Wurmberg-Neubärental bei seinem James Last-Konzert in der Turn- und Festhalle. Zu Gast war die amerikanische Trompetenlegende Bob Lanese. ... mehr

Trainer Renato Bestvina (links) mischt mit Öschelbronn in der Kreisliga oben mit. Foto: PZ-Archiv
Sport regional

Nachholspiele im Fußballkreis Pforzheim: FV Öschelbronn stürmt auf Platz drei

Am Wochenende fanden im Fußballkreis Pforzheim einige Nachholspiele statt. In der Kreisliga Pforzheim schob sich Öschelbronn mit einem 4:1-Sieg gegen Dietlingen auf den dritten Platz vor und auch Calmbach (2:1-Erfolg gegen Langenalb) und Bauschlott (1:0-Sieg in Grunbach) machten in der Tabelle Boden gut. Drei wichtige Punkte im Abstiegskampf holte sich Wurmberg-Neubärental beim 4:3-Erfolg gegen den Tabellennachbarn Coschwa.In der Kreisklasse A1 Pforzheim verpassten es die Sportfreunde Mühlacker durch die 1:2-Niederlage in Zaisersweiher, mit Spitzenreiter Ölbronn-Dürrn gleichzuziehen. Einen 3:1-Derbysieg feierte Wimsheim bei Öschelbronn II. In der Landesliga Mittelbaden unterlag der 1. CfR Pforzheim II daheim Kirrlach mit 1:3. ... mehr

Kelterns Flüchtlingsbeauftragte Claudia Honnen an einer Küchenzeile.
Region

Niebelsbacher Wohncontainer: Flüchtlingsheim mit Vorzeigecharakter

Keltern-Niebelsbach. Enzkreis eröffnet in Niebelsbach die erste modulare Wohncontaineranlage für Asylsuchende. Die ersten Bewohner haben die Einrichtung nun bezogen. ... mehr

Tomislav Duspara gibt die Richtung vor und möchte mit seinem FV Öschelbronn weiter im Rennen um die Aufstiegsränge bleiben. Foto: Hennrich
Sport regional

Fußball-Nachholspiele: Klettert FV Öschelbronn noch auf Platz drei?

Pforzheim. Für einige Mannschaften im Fußballkreis Pforzheim geht es an diesem Wochenende beim Nachholspieltag noch einmal darum, sich eine gute Ausgangsposition für die restlichen Spiele im kommenden Jahr zu verschaffen. ... mehr

Die Frauenkirchenchöre aus Wurmberg und Neubärental singen beim Wurmberger Adventssingen der Wurmberger Chöre. Foto: Tilo Keller
Region

Wurmberger Chöre stimmen auf Weihnachtszeit ein

Beim traditionellen Adventssingen war die evangelische Petruskirche in Wurmberg bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Chöre des örtlichen Gesangvereins und der Kirchen haben den Zuhörern einen besinnlichen Genuss bereitet. Pfarrer Andreas Kaiser hat die musikalischen Beiträge mit Lesungen umrahmt. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse B1: FV Lienzingen jetzt Zweiter

Pforzheim. Der FV Lienzingen nutzt in der Fußball-Kreisklasse B1 Pforzheim gegen TuS Bilfingen II die Gunst der Stunde, um an den spielfreien Eisingern vorbei auf den zweiten Tabellenplatz vorzurücken. ... mehr

Der Tabellenzweite FV Niefern (in Grün) verabschiedete sich mit einem 2:0-Heimsieg gegen die Spvgg Coschwa in die Winterpause. Foto: Becker
Sport regional

Kreisliga: Spitzenduo FSV Buckenberg und FV Niefern geht beruhigt in die Pause

In der Kreisliga Pforzheim nimmt hat sich das Spitzenduo FSV Buckenberg und FV Niefern zum Jahresende abgesetzt. In der Gefahrenzone sicherte sich der TSV Grunbach in Wilferdingen drei Punkte, so dass die Lage für die Alemannen immer düsterer wird. Der FC Kieselbronn bestätigte mit einem 7:1-Kantersieg beim TSV Wurmberg seinen Ruf als Auswärtsteam. ... mehr

Der FV Niefern mit Jurij Bock (rechts, gegen Grunbachs Micael Marques) kann sogar als Spitzenreiter überwintern. Foto: Gössele
Sport regional

Fußballkreis Pforzheim vor Winterpause - Stürmt Niefern an die Spitze?

Nochmal alles raushauen wollen die Fußball-Mannschaften im Kreis Pforzheim am Wochenende. Für viele Teams steht der letzte Spieltag in diesem Jahr auf dem Programm. Einige Mannschaften müssen allerdings noch am Wochenende darauf (12./13. Dezember) einen Nachholspieltag bestreiten. Mit einem echten Topspiel verabschieden sich dagegen am Samstag der FSV Buckenberg und der SV Huchenfeld. Um 17.30 Uhr wird die Partie zwischen dem Tabellenführer und dem Dritten angepfiffen. ... mehr

Gut aufgelegt beim Wiernsheimer Weihnachtsmarkt in Wiernsheim waren Wolfgang Hanisch, Romy Käthner und Walter Ruppert (von links). Foto: Prokoph
Mühlacker

Weihnachtsmärkte in Ölbronn und Wiernsheim locken Besucher mit Hobbykunst und Leckereien

Ölbronn-Dürrn/Wiernsheim. Mit liebevoll angefertigten Dekorationsartikeln, Gemälden, buntem Keramikgeschirr und Handarbeiten hat die Ölbronner Familie Petra und Helmut Keller vom Aussiedlerhof „Spatzenhof“ seine zahlreichen Besucher am vergangenen Samstag auf die Vorweihnachtszeit eingestimmt. In der alten Scheune des Aussiedlerhofs sorgten 25 Hobbykünstler und Kunstgewerbetreibende mit ihren Ständen für ein vielfältiges Angebot. Während sich die altern davon inspirieren ließen, verpassten die kleinen Besucher den Kälbern, Schafen und Schweinen Streicheleinheiten. ... mehr

Mühlacker

Einbrecher eifrig am Werk

Wiernsheim/Eisingen/Wurmberg/ Maulbronn. Am Wochenende schlugen Einbrecher im Enzkreis mehrfach zu. Am Freitag waren sie in Wiernsheim zweimal erfolgreich. In der Brahmsstraße gelangten Langfinger zwischen 12.30 und 19 Uhr durch den Keller insGebäude. Sie klauten den Inhalt einer Schmuckschatulle. ... mehr

Region

Landrat Röckinger: „Flüchtlingswelle wird nicht abebben“

Das geht gerade noch einmal auf: Bis Ende des Jahres muss der Enzkreis für 500 weitere Flüchtlinge Unterkünfte zur Verfügung stellen, sagt Landrat Karl Röckinger. Seine Gegenrechnung: Rund 520 Plätze könne das Landratsamt im Dezember noch fertigstellen, damit werde der Andrang der Zuwanderer bewältigt, so Röckinger gestern in der Sitzung des Sozial- und Kulturausschusses des Kreistags. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 24