Wurmberg

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 23

Augen zu und durch: Für die Wurmberger Reserve (blaues Trikot) gab es in Maulbronn nichts zu holen.
Sport regional

Illingen verschläft erste Halbzeit

In der Fußball-Kreisliga A 3 Enz/Murr hat der SV Illingen im Kampf um den Aufstieg gegen die SV Iptingen zwei Punkte liegenlassen. Auch der TSV Phönix Lomersheim ist in der Bezirksliga Enz/Murr zu Hause gegen die SV Germania Bietigheim nicht über ein 2:2 hinausgekommen. Der TSV Maulbronn hatte beim 6:1-Erfolg gegen den TSV Wurmberg-Neubärental II dagegen keine Mühe. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse B1: Maulbronn furios, Niefern II kurios

Pforzheim. Mit einem 2:0-Sieg über Lienzingen hält Göbrichen in der Fußball-Kreisklasse B1 weiterhin klar Kurs auf die A-Liga. Maulbronn (6:1 gegen Wurmberg-Neubärental II) und Singen II (2:0 gegen Mühlacker) können den Abstand auf den zweiten Rang verkürzen, da Ersingen II spielfrei war. Das Kellerduell gewinnt Wilferdingen II bei Niefern II durch eine kuriose Elfmetersituation. Die Partie in Singen musste wegen eines Unfalls im Zuschauerbereich unterbrochen werden. ... mehr

Starker Ritt: Yvonne Kröner von den Pferdefreunden Wilferdingen bei der Dressurprüfung. Foto: Zachmann
Sport regional

Zahlreiche Meldungen beim Reitertag der Pferdefreunde Wilferdingen – Einheimische mischen vorne mit

Remchingen-Wilferdingen. Temperamentvolle Dressurritte und gewagte Sprünge präsentierten beim Reitertag der Pferdefreunde Wilferdingen vor allem jüngere und neueingestiegene Reiterinnen und Reiter auf ihren Warmblütern und Ponys. „Die Wettbewerbe waren so begehrt, dass wir am Ende viele Meldungen gar nicht mehr annehmen konnten“, freute sich die Turnierleiterin Marion Baumgartner, die den Richtern Ulla Weber und Robert Oswald auch einige vereinseigene Teilnehmer präsentierte. ... mehr

Eberhard Braun und Jürgen Widmann
Mühlacker

Im Fußball beginnt die heiße Phase

Mühlacker. Wenige Wochen vor Ende der Punkterunde geht es noch etwa für ein Drittel der ersten Mannschaften aus dem östlichen Enzkreis um den Auf- beziehungsweise gegen den Abstieg. Während die Fußballer des Türkischen SV Mühlacker (Kreisklasse B1 Pforzheim) längst für die unterste Liga planen können, haben einige andere Teams noch Hoffnung. ... mehr

Region

Wurmberg und Mönsheim teilen sich die Kosten

Wurmberg/Mönsheim. Dass bei Problemen, die zwei Nachbargemeinden betreffen, nicht immer die Fetzen fliegen müssen, zeigt eine pragmatische Lösung für die Wasserhauptversorgungsleitung der Gemeinde Wurmberg. Das Problem: Die Erweiterung des Wohnbaugebiets „Gödelmann“ in Mönsheim tangiert die Hauptleitung der Eigenwasserversorgung der Gemeinde Wurmberg. ... mehr

In der Kreisliga nimmt Bauschlott Spitzenclubs wie Buckenberg (schwarze Trikots) Punkte ab. Nun erwartet der FCB den neuen Ersten Bilfingen.  Hennrich, PZ-Archiv
Sport regional

Bauschlott könnte in der Kreisliga für einen Führungswechsel sorgen

In der Fußball Kreisliga hat der 1. FC Bauschlott den CfR II vor einer Woche geärgert, dieses Mal könnte der Club den Pforzheimern einen Gefallen tun. Die haben die Tabellenführung aufgrund ihrer 0:1-Niederlage gegen Bauschlott verloren und hoffen nun, dass das Team von Trainer Alexander Günther zu Hause gegen den neuen Spitzenreiter TuS Bilfingen eine Überraschung schafft. ... mehr

Sport+

Kreisklasse B1: Göbrichen gewinnt das Spitzenspiel

Pforzheim. Es gibt einen klaren Verlierer im Spitzenquartett der Kreisklasse B 1: Während Maulbronn (13:0 beim Türk. SV Mühlacker) und Ersingen II (3:1 bei Wurmberg II) siegten, unterliegt Singen II im direkten Duell mit Göbrichen 0:2.Knittlingen II – Niefern II 2:0. Den verdienten Sieg hat die Heimmannschaft einer starken Anfangsphase zu verdanken, in der Hannes Meiser und Sven Bajor trafen. ... mehr

Sport+

Kreisklasse A 1: Wurmberg-Neubärental und Knittlingen setzen sich ab – 55-Meter-Freistoßtor in Enzberg

Pforzheim. Wurmberg-Neubärental hat in der Kreisklasse A 1 Pforzheim die Tabellenführung mit einem 2:1-Sieg gegen Nußbaum verteidigt, aber Knittlingen bleibt nach dem 6:0-Sieg in Stein dran. Weiter Sand im Getriebe haben dagegen die Verfolger: Wimsheim unterlag bei der GU-Türkischer SV Pforzheim ebenso mit 1:2, wie Königsbach in Ispringen. ... mehr

Im Gespräch mit den PZ-Journalisten Marek Klimanski, Magnus Schlecht und Thomas Satinsky nimmt OB Gert Hager im Beisein von Pressesprecher Michael Strohmayer Stellung (von links). Ketterl
Pforzheim+

Gert Hager äußert sich zur Lage nach dem Etat-Debakel

Eine schlechte Woche für Pforzheim? Viele sehen das so, seit sich der Gemeinderat am Dienstag über die Gewerbesteuersenkung zerstritt und darüber den Doppelhaushalt 2015/16 durchfallen ließ. Oberbürgermeister Gert Hager weiß das – und mag es gleichwohl so global nicht gelten lassen. Zum Beispiel, weil die Woche am Montag mit der Zusicherung von Millionenzuschüssen des Landes für das Projekt Innenstadt-Ost begonnen hat. Dennoch ist auch ihm klar: „Die Haushaltsdebatte ist nicht gut gelaufen, der gesamte Gemeinderat und auch ich haben kein gutes Bild abgegeben“. Viele entsprechende Reaktionen aus der Bürgerschaft hätten ihn erreicht. ... mehr

Daniel Bühler
Sport regional

In der Fußball-Kreisliga gilt für die CfR-Verfolger: Verlieren verboten!

So langsam wird’s ernst in den Ligen des Fußballkreises Pforzheim. Sieben Spieltage vor dem Rundenende (in der Kreisliga sowie in den beiden A-Klassen) kann eigentlich nur der SV Büchenbronn, Spitzenreiter in der A2, ganz entspannt die restlichen Spiele angehen. Bei neun Punkten Vorsprung auf Verfolger SV Huchenfeld dürfte eigentlich nichts mehr passieren. Etwas spannender geht es da schon in den anderen Klassen zu. ... mehr

Haben wieder wenig Erfreuliches über Pforzheim zu vermelden: Andreas Fuhrmann, Vorstandsvorsitzender des Vereins Creditreform (links), mit Jens Schott, Geschäftsführer von Creditreform Pforzheim.
Pforzheim+

Schuldneratlas der Region: 35 Gemeinden in einer Karte

Die Situation bleibt angespannt: Auch 2014 weist Pforzheim eine besorgniserregende Schuldnerquote auf, hat mit 13,6 Prozent gegenüber 13,19 Prozent 2013 gar den höchsten Wert erreicht, den die Auskunftei Creditreform seit Beginn der Erfassung 2004 gemessen hat. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse A 1: FV Knittlingen nur unentschieden

Pforzheim. Der FV Knittlingen ist bei der Fußballvereinigung 08 Mühlacker über ein 1:1 nicht hinausgekommen. So ist Wurmberg-Neubärental (2:0-Sieg bei der SG Ölbronn-Dürrn) wieder Erster der Kreisklasse A 1 Pforzheim. ... mehr

Den Gegner unter Druck setzten, statt selbst unter Druck zu geraten – darum geht es für den TSV Grunbach (rote Trikots) im Abstiegskampf der Kreisliga.
Sport regional

Spannung in der Kreisliga

Acht Spieltage vor Saisonende sind das Rennen um die Spitzenplätze und der Kampf gegen den Abstieg in der Kreisliga Pforzheim so spannend wie selten zuvor. Oben gibt es fünf heiße Anwärter auf die Meisterschaft und den zweiten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Relegation berechtigt, Unten sind es nach jetzigem Stand ebenfalls fünf Teams, die die Absteiger unter sich ausmachen. Und der Blick auf die Landesliga mit drei möglichen Absteigern aus Pforzheim (Ersingen, Kieselbronn und Feldrennach) verheißt nichts Gutes. ... mehr

Tabellenerster gegen Tabellenzweiter: Die Begegnung des FV Knittlingen (blaue Trikots) gegen den TSV Wurmberg-Neubärental verfolgten rund 400 Zuschauer am Ostermontag in der Fauststadt – so viele wie lange nicht mehr.Fotomoment
Mühlacker

Packender Kampf um die Spitze

Mehrmals wurde die Begegnung zwischen dem FV Knittlingen und dem TSV Wurmberg-Neubärenal bereits verschoben. Am gestrigen Ostermontag trafen die Spitzenreiter der Kreisklasse A1 Pforzheim schließlich aufeinander – einen Sieger gab es jedoch nicht. ... mehr

Sport regional

Spätes 1:1 – kein Sieger beim Topspiel in Knittlingen

Pforzheim. Wichtiger Sieg für Kieselbronn in der Landesliga: Kirrlach wurde gestern mit 1:0 niedergerungen. Im Spitzenspiel der Kreisklasse A 1 teilten sich Knittlingen und Wurmberg-Neubärental mit 1:1 die Punkte. Eine 2:3-Heimniederlage kassierte in der Kreisklasse A 2 der FC Oberes Enztal gegen Feldrennach II, während Dillweißenstein in der Kreisklasse B 2 bei Langenalb II 3:0 die Oberhand behielt. ... mehr

In kleinen Kreiseln kommen die langen Gigaliner schwer durch. Spediteure sagen, es ginge. Im Enzkreis gibt es 50 Kreisel. Sollte die Autobahn dicht sein, weichen die Fahrer auf Landstraßen aus.
Region+

Gigaliner: Im Enzkreis könnte es für Riesenlaster sehr eng werden

Groß, lang und gefährlich? Spediteure wollen Riesenlastwagen, Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) wollte sie dagegen nicht auf Straßen im Land sehen. Doch jetzt gab er nach: Die umstrittenen Gigaliner werden auf der Autobahn getestet – zum Beispiel auf der regionalen A8. Weitere Strecken für den Versuch, der 2012 in Deutschland begann, sind die A5 von Karlsruhe nach Rastatt und die A81 Würzburg/Herrenberg. ... mehr

Sport regional

Kreisklasse A 1 Pforzheim: Knittlingen und Wurmberg-Neubärental mit deutlichen Siegen

Pforzheim. Das Spitzenduo machte in der Kreisklasse A 1 Pforzheim mit deutlichen Siegen Werbung für das Schlagerspiel am Ostermontag. Der FV Knittlingen bezwang den 1. FC Ispringen mit 4:1, der TSV Wurmberg-Neubärental setzte sich beim TSV Ötisheim 4:0 durch. Auf Platz fünf vorgearbeitet hat sich der 1. FC Nußbaum nach dem 1:0-Sieg bei 08 Mühlacker und hat jetzt Königsbach und Wimsheim, deren Spiele ausfielen, im Visier. ... mehr

Bei der Ausfahrt Pforzheim Süd in Richtung Altgefäll befindet sich das im Staatsbesitz befindliche Waldstück „Ochsenwäldle“. /PZ-Archiv
Pforzheim+

Neue Gewerbegebiete: 100 Hektar für die Pforzheimer Wirtschaft

Da waren’s nur zwei – künftige Gewerbegebiete, die die Stadt Pforzheim dringend braucht, um den Wirtschaftsstandort zu stärken: „Ochsenwäldle“ (30 Hektar) und „Südlich des Hohbergs“ (65 Hektar). Beide Standorte sollen schnell und parallel entwickelt werden, denn die Konkurrenz schläft nicht. Firmen sollen gehalten beziehungsweise angelockt werden – damit wird sich am Mittwoch, 15. April, der Planungs- und Liegenschaftsausschuss befassen. ... mehr

Bei der Ausfahrt Pforzheim Süd in Richtung Altgefäll befindet sich das im Staatsbesitz befindliche Waldstück „Ochsenwäldle“. /PZ-Archiv
Pforzheim

100 Hektar für die Wirtschaft: Südlich des Hohbergs“ und „Ochsenwäldle“ sollen Gewerbegebiete werden

Pforzheim. Da waren’s nur zwei – künftige Gewerbegebiete, die die Stadt Pforzheim dringend braucht, um den Wirtschaftsstandort zu stärken: „Ochsenwäldle“ (30 Hektar) und „Südlich des Hohbergs“ (65 Hektar). Beide Standorte sollen schnell und parallel entwickelt werden, denn die Konkurrenz schläft nicht. Firmen sollen gehalten beziehungsweise angelockt werden – damit wird sich am Mittwoch, 15. April, der Planungs- und Liegenschaftsausschuss befassen. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 23