nach oben
12-jährige Radfahrerin von Bus erfasst.
12-jährige Radfahrerin von Bus erfasst © Symbolbild: dpa
25.02.2014

12-jährige Radfahrerin von Bus erfasst

Weingarten. Bei einem Zusammenstoß mit einem Bus am Dienstag um 13.15 Uhr bei Weingarten hat eine 12-jährige Radfahrerin mittelschwere Verletzungen davon getragen. Das Mädchen kam mit Verdacht auf Gehirnerschütterung, Prellungen und Schürfwunden vorsorglich in die Karlsruher Kinderklinik.

Die Schülerin soll auf dem Weg von Blankenloch nach Weingarten mit einer Gleichaltrigen zunächst den nördlich der Strecke verlaufenden Radweg benutzt haben. Offenbar aus einer Laune heraus wechselte sie etwa 200 Meter vor der Autobahnbrücke der A5 über den Grünstreifen auf den rechten Fahrstreifen der L559 und fuhr dort in gleicher Richtung weiter.

Der Fahrer eines sich von hinten nähernden Busses wollte die junge Radfahrerin überholen. Als er dazu ansetzte, scherte das Mädchen plötzlich nach links aus, worauf der Busfahrer ebenfalls nach links zog und sofort bremste. Allerdings erfasste der Bus die 12-Jährige noch kurz vor Stillstand frontal, worauf sie zu Boden stürzte und sich dabei die Verletzungen zuzog.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro.