nach oben
10.07.2012

13-Jährige büxt mit dem Auto aus

Ein 13-jähriges Mädchen hat sich am Sonntagmittag einen Autoschlüssel geschnappt und eine rund zehn Kilometer lange Spritztour durchs Markgräflerland unternommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollte der Teenager aus Sulzburg (Breisgau-Hochschwarzwald) «einfach nur weg».

An einer Einmündung in Müllheim schaffte es das Mädchen nicht mehr, mit dem Fahrzeug erneut anzufahren. Zwei Männer wollten dem liegengebliebenen Wagen deshalb Starthilfe geben. Als sie das Mädchen auf dem Fahrersitz sahen, setzte sich einer der Männer kurzerhand hinters Steuer und fuhr die 13-Jährige zur nächsten Polizeidienststelle. Bei der Spritztour wurde niemand verletzt. dpa