60941565
 

15-Jähriger nimmt Auto vom Onkel - zwei Verletzte

Waiblingen. Bei einer Spritztour mit dem Auto seines Onkels hat ein 15-Jähriger sich selbst und seine Begleiterin verletzt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte er am Sonntag in Waiblingen unerlaubt die Schlüssel des Wagens genommen. Zusammen mit einer 17-Jährigen fuhr er los - und beschädigte prompt vier geparkte Fahrzeuge. Zunächst streifte er zwei Autos, bevor er auf ein drittes fuhr. Das wiederum wurde durch den Aufprall gegen einen weiteren Wagen geschoben.

Auch das Auto des Onkels überstand die Tour nicht - es musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzte den Schaden auf 18.000 Euro. Der 15-Jährige und seine Begleiterin verletzten sich leicht. Ihm droht nun ein Strafverfahren - unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.