nach oben
Demonstrationen gegen das Bahnprojekt S21 gehen unvermindert weiter. © dpa
26.11.2012

150. Montagsdemo gegen Stuttgart 21

Stuttgart. Sie geben nicht auf: Seit Herbst 2009 treffen sich in Stuttgart jeden Montag tausende Menschen, um ihrem Unmut über das milliardenschwere Bahnprojekt Stuttgart 21 Luft zu machen. An diesem Montag findet die 150. Demo statt.

Bildergalerie: Montagsdemos gegen Stuttgart 21

Seit Herbst 2009 treffen sich in Stuttgart wöchentlich tausende Menschen, um ihrem Unmut über das Milliardenvorhaben Stuttgart 21 Luft zu machen. Am 26.11. findet die 150. Montagsdemo statt. Aus diesem Anlass ist den Organisatoren zufolge eine mit eineinhalb Stunden deutlich längere Kundgebung geplant als sonst. Prominente Redner sind unter anderem Regisseur Volker Lösch und Krimiautor Wolfgang Schorlau.

Besonders viele Menschen gingen nach den Auseinandersetzungen zwischen S-21-Gegnern und der Polizei am 30. September 2010 auf die Straße - rund 15 000 Demonstranten. Dabei hatte es einmal äußerst klein angefangen: Zur ersten Montagsdemo kamen gerade einmal fünf Menschen.

Leserkommentare (0)