nach oben
02.01.2013

16-Jähriger baut Unfall mit Auto der Mutter und flüchtet

Karlsruhe-Östringen. Ein 16-Jähriger verursacht in der Nacht zum Mittwoch mit dem Auto seiner Mutter einen Unfall und flüchtet von der Unfallstelle.

Der Jugendliche war nach den ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Bruchsal gegen 2.30 Uhr offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Eppinger Straße von Tiefenbach kommend in Richtung Ortsmitte Odenheim unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Anzeigetafel einer Tankstelle. Dann prallte er gegen ein auf dem Gelände geparktes Auto, welches durch die Wucht des Zusammenstoßes gegen die Außenmauer des Tankstellengebäudes geschoben wurde. Nach dem Unfall flüchtete der zunächst unbekannte Fahrer zu Fuß.

Die Fahndungsmaßnahmen unter Einbeziehung eines Polizeihubschraubers führten vorerst nicht zu seiner Ergreifung. Bei den weiteren Ermittlungen über die Halteranschrift konnte der Jugendliche knapp zwei Stunden später als verantwortlicher Fahrer festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,52 Promille, woraufhin ihm von einem Arzt Blutproben entnommen wurden. Bei dem Unfall, wo auch die Freiwillige Feuerwehr Odenheim mit zwei Fahrzeugen zum Einsatz kam, entstand Sachschaden von rund 70.000 Euro. Die Verkehrspolizei Bruchsal klärt nun die genauen Umstände der Tat.