nach oben
24.02.2013

16-Jähriger betrunken auf Spritztour mit Papas Auto

Waldshut-Tiengen (dpa/lsw) - Mit knapp 1,2 Promille hat ein betrunkener 16-Jähriger in Waldshut-Tiengen (Kreis Waldshut) mit dem Auto seines Vaters eine folgenreiche Spritztour unternommen. In der Nacht zum Samstag verlor er beim Abbiegen die Kontrolle über den Wagen und überfuhr ein Verkehrszeichen und eine Blumenrabatte.

Dann flüchtete der Teenager laut Polizei mit dem Auto von der Unfallstelle. Dort blieb aber das Nummernschild liegen. Die Beamten konnten den Fahrzeughalter schnell ermitteln. Der 16-Jährige zeigte Reue. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung, Unfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis.