nach oben
07.06.2012

16-Jähriger stirbt bei Rollerunfall

Leutkirch im Allgäu. Beim Überqueren einer Bundesstraße ist am Mittwochabend ein 16-jähriger Motorrollerfahrer bei Leutkirch im Allgäu (Kreis Ravensburg) mit dem Auto eines 28-jährigen Fahrer zusammengestoßen.

Der Rollerfahrer wollte eine Bundesstraße überqueren und hielt zunächst am Stoppschild, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der 16-Jährige trotz des herannahenden Autos aber in die Bundesstraße. Eine Vollbremsung des Autofahrers konnte die Kollision nicht mehr verhindern.