nach oben
Ein 17-Jähriger hat gestanden, bei einer Faschingsveranstaltung ein neunjähriges Kind vergewaltigt zu haben.
Ein 17-Jähriger hat gestanden, bei einer Faschingsveranstaltung ein neunjähriges Kind vergewaltigt zu haben. © Symbolbild: dpa
15.02.2013

17-Jähriger gesteht Vergewaltigung eines neunjährigen Kindes

Rottweil (dpa/lsw) - Ein 17-Jähriger hat gestanden, während der Fastnacht im Kreis Rottweil ein neunjähriges Kind vergewaltigt zu haben. Die Tat habe sich am Montag während des Faschingstreibens im Freien ereignet, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag.

Weitere Angaben machten die Ermittler mit Verweis auf das Alter von Täter und Opfer nicht. Auch der Prozess gegen den 17-Jährigen werde unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, sagte der Sprecher.