nach oben
Symbolbild dpa.
Symbolbild dpa. © Symbolbild dpa
10.10.2015

18-Jährige auf dem Wasen vergewaltigt - Tatverdächtiger stellt sich

Stuttgart-Bad Cannstatt. Beamte der Kriminalpolizei haben einen 26 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, eine 18-Jährige auf dem Cannstatter Wasen vergewaltigt zu haben. Er soll die 18-Jährige gegen 23 Uhr angesprochen haben, nachdem die Frau aus einem Festzelt verwiesen worden war.

Unter dem Vorwand, ihr wieder Zutritt zum Zelt verschaffen zu können, lockte er sie in Richtung des Campingplatzes. Dort vergewaltigte er die 18-Jährige, der es schließlich gelang, sich zu befreien und zu flüchten.

Ermittlungen führten auf die Spur des Tatverdächtigen, der sich offenbar aufgrund des Fahndungsdrucks der Polizei stellte, bislang jedoch von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch macht. Der 26-jährige Deutsche wurde am Freitag mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ, diesen jedoch gegen Auflagen außer Vollzug setzte.