nach oben
Ein 18 Jahre alter Fahranfänger hat in Mannheim mit einem geliehenen Maserati einen schweren Unfall gebaut. Foto: dpa
Ein 18 Jahre alter Fahranfänger hat in Mannheim mit einem geliehenen Maserati einen schweren Unfall gebaut. Foto: dpa
08.12.2018

18-Jähriger verliert Kontrolle über Maserati - 3 Verletzte, 100.000 Euro Schaden

Mannheim. 274 PS - das war offenbar zu viel für einen 18-Jährigen. In der Nacht von Freitag auf Samstag trat der Fahranfänger in Mannheim dermaßen auf das Gaspedal seines ausgeliehenen Sportwagens, dass er auf dem Friedrichsring in Höhe Friedrichsplatz die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und mit einen links neben ihm fahrenden 1er-BMW kollidierte.

Dies teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Der BMW wurde demnach gegen die Spritzschutzwände der dortigen Haltestelle "Rosengarten" geschleudert, die auf einer Länge von rund 15 Metern zu Bruch gingen. Ein Stromkasten der Straßenbahn wurde ebenfalls total beschädigt. Der Maserati prallte im weiteren Verlauf gegen einen Lichtmast.

Die Fahrerin und Beifahrerin des BMW standen unter Schock und wurden nur leicht verletzt, ebenso die Beifahrerin des 18-Jährigen im Maserati. Der BMW ist Totalschaden. Auch der Sachschaden am Maserati ist erheblich. Zusammen mit den Beschädigungen an der Haltestelle wird der Gesamtschaden auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Seinen Führerschein musste der 18-jährige Alleinraser auf der Stelle abgeben. Auf ihn kommt ein empfindliches Strafverfahren zu.

hohwarter
08.12.2018
18-Jähriger verliert Kontrolle über Maserati - 3 Verletzte, 100.000 Euro Schaden

wer kann einem 18 jährigen anfänger so ein geschoss unter den hintern geben?am besten den halter und auch den fahrer nochmals einem langwierigen TEST unterstellen, aber ob das was hilft`? mehr...

OB-Kandidat
08.12.2018
18-Jähriger verliert Kontrolle über Maserati - 3 Verletzte, 100.000 Euro Schaden

Am Auto kann es nicht liegen. Mir ist gestern (mal wieder!!) im verkehrsberuhigten Bereich der Nordstadt ein schwarzer Polo mit Vollgas entgegengekommen. Ich konnte gerade noch zur Seite springen - der hätte nicht gebremst. Drinnen sass ein junger Mann, der anscheinend nicht wusste, dass man da nur 6 km/h schnell unterwegs sein darf, und dass Fussgänger Vorfahrt haben. Leider habe ich mir das Kennzeichen nicht merken können. mehr...

stichel
08.12.2018
18-Jähriger verliert Kontrolle über Maserati - 3 Verletzte, 100.000 Euro Schaden

Erinnert mich an meine Lehrzeit. Da bekam ein Mitlehrling zum 18. von seinen Eltern einen Manta geschenkt. Nach 4 Wochen war der Fall erledigt. Glücklicherweise ohne größere körperliche Schäden. mehr...

Schneefuchs
09.12.2018
18-Jähriger verliert Kontrolle über Maserati - 3 Verletzte, 100.000 Euro Schaden

Auch dem Halter sollte den Führerschein abgenommen werden. mehr...