nach oben
Eine Scheune in Schützingen ist am Dienstagabend komplett abgebrannt.
Eine Scheune in Schützingen ist am Dienstagabend komplett abgebrannt. © Ramona Deeg
17.09.2013

18-jährige Fahranfängerin fliegt nach Unfall durch Heckscheibe

Bönnigheim. Vermutlich durch die Heckscheibe geschleudert wurde eine 18-jährige Fahranfängerin bei einem Unfall am Montag gegen 22 Uhr auf der L1106 zwischen Bönnigheim und Freudental. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Die 18-Jährige aus Lauffen kam auf regennasser Fahrbahn in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Fahrzeugheck in eine Böschung. Bei dem Aufprall mit Überschlag wurde die Fahrerin vermutlich durch die Heckscheibe aus dem Auto geschleudert. Im Anschluss schleuderte das Fahrzeug dann noch rund 50 Meter weiter und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Da an dem Fahrzeug Rauchentwicklung festgestellt wurde, kam die Feuerwehr Bönnigheim mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften an den Unfallort. Die verletzte Autofahrerin wurde durch einen Notarzt und einen Rettungswagen versorgt und kam anschließend in ein Krankenhaus.

Die Strecke war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Bei dem Unfall entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 8.000 Euro. pol