nach oben
17.02.2015

19-Jährige folgt Navi und fährt sich im Schnee fest

Bonndorf (dpa/lsw) - Weil eine 19-Jährige zu sehr auf ihr Navigationsgerät vertraut hat, verirrte sie sich mit dem Auto in einem verschneiten Waldstück.

Die Frau war unterwegs zu einem Abendkurs in einem Landschulheim in Bonndorf (Kreis Waldshut), als ihr Navi sie statt über eine Landstraße auf einen Waldweg schickte. Die Strecke führte zwar zum Ziel, war aber nur für den Forstverkehr freigegeben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Auto blieb am späten Montagabend auf dem vereisten und zugeschneiten Weg stecken. Die Beamten suchten nach der Vermissten und fanden sie eineinhalb Stunden später wohlbehalten. Das Auto konnten sie unbeschadet bergen.