nach oben
Ein Notarzt-Einsatzfahrzeug auf dem Weg zur Einsatzstelle. 
Ein Notarzt-Einsatzfahrzeug auf dem Weg zur Einsatzstelle.  © Symbolbild: dpa
30.12.2017

19-Jähriger springt in eiskalten Neckar und rettet hilflosen 23-Jährigen

Heilbronn. Mit einem beherzten Sprung in den eiskalten Neckar hat ein 19-Jähriger einem am Freitagabend im Wasser treibenden Mann wahrscheinlich das Leben gerettet. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, gelang es ihm, den hilflosen 23-Jährigen unweit der Adolf-Cluss-Brücke in Heilbronn aus dem etwa sechs Grad kalten Wasser ans Ufer zu bringen.

Dort halfen Passanten den beiden Männern bis sie mit einem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht wurden. Wie und weshalb der 23-Jährige in den Fluss gelangt war, blieb laut Polizei zunächst unklar.