nach oben
Foto: Symbolbild
blaulicht © dpa
25.01.2015

19-Jähriger stürzt samt Auto von Brücke acht Meter in die Tiefe

Ein 19 Jahre alter Fahrer ist in Heilbronn mit seinem Auto von einer Brücke acht Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann war vermutlich zu schnell unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Autofahrer hatte am Samstag zuvor versucht den Wagen einer Frau von rechts zu überholen. Als diese jedoch rechts abbog berührten sich beide Autos und das Fahrzeug des 19-Jährigen wurde nach rechts abgewiesen. Der junge Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, durchbrach das Geländer der Brücke und stürzte seitlich rechts in die Tiefe. Er wurde leicht an Kopf und Armen verletzt - seine zwei Mitfahrer blieben unverletzt.