nach oben
© Symbolbild
16.07.2014

19-jähriger Dieb gleich zwei Mal an einem Tag gefasst

Karlsruhe. Gleich zwei Mal hat die Polizei am Mittwoch einen 19-jährigen Dieb in Karlsruhe festgenommen. Die Beamten hatten den jungen Mann an einem Supermarkt beim Stehlen von Waren ertappt und ihn mit aufs Revier genommen. Nur eine Stunde später wurde er erneut am selben Supermarkt erwischt.

Aufmerksame Beamte einer Fahrradstreife des Polizeireviers Oststadt vernahmen am frühen Mittwochmorgen um 2.15 Uhr Klopfgeräusche, die sie nicht zuordnen konnten. Die Polizisten untersuchten den Bereich genauer und trafen auf den 19-jährigen Dieb. Er lag auf der Anlieferungsrampe eines Supermarkts, umgeben von Pfandflaschen, Getränkedosen und Lebensmitteln. Mit einem Besen versuchte der junge Mann die Lebensmittel von den Paletten zu stoßen und unter einem Gitterverschlag hervor zu ziehen. Er wurde festgenommen und mit auf das Revier genommen, wo er von den Beamten belehrt und das Diebesgut sichergestellt wurde.

Eine Stunde später ertappte erneut eine Streife den Jugendlichen am selben Supermarkt. Seinen Rucksack war mit zuvor entwendeten Lebensmitteln prall gefüllt. Der Täter wurde über Nacht in Gewahrsam genommen. Die betreffende Firma hatte die Gelegenheit, ihre Lebensmittel und Getränke in Sicherheit zu bringen.