nach oben
21-Jähriger soll mit Marihuana und Kokain gehandelt haben. Foto: Symbolbild
21-Jähriger soll mit Marihuana und Kokain gehandelt haben © dpa
16.10.2014

21-Jähriger soll mit Marihuana und Kokain gehandelt haben

Er soll Marihuana und Kokain verkauft haben: Die Polizei hat einen 21-Jährigen in Schwäbisch Gmünd wegen des Verdachts auf Rauschgifthandel festgenommen.

Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mitteilten, hatten Beamte am Mittwoch das Zimmer des jungen Mannes durchsucht und dort Marihuana und weitere Gegenstände entdeckt, die auf einen Handel mit Rauschgift schließen ließen. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen, ein Haftrichter ordnete am Donnerstag die Untersuchungshaft an.