nach oben
12.07.2014

21-Jähriger von junger Tätergruppe überfallen

Bruchsal. Eine 3- bis 4-köpfige Gruppe hat am Samstagmorgen um 4.00 Uhr im Bereich der Kreuzung Kloster-/Württemberger Straße in Bruchsal einen 21-Jährigen angesprochen und anschließend attackiert und zu Boden gedrückt. Anschließend versuchten sie, ihm seinen Geldbeutel aus der rechten Gesäßtasche zu ziehen.

Dies konnte das Opfer durch eine geschickte Drehbewegung verhindern. Als sich die bislang unbekannten Personen durch ein zufällig vorbeifahrendes Fahrzeug gestört fühlten, ließen sie von ihrem weiteren Vorhaben ab und flüchteten zu Fuß ohne Beute in unbekannte Richtung.

Einer der Täter ist 1,80 Meter groß, 18 – 20 Jahre alt, schlank und asiatischer Abstammung. Dazu war er bekleidet mit einer dunklen Jacke und sprach hochdeutsch.