nach oben
27.01.2013

22-jähriger Beifahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Hechingen. Noch im Wrack ist ein 22 Jahre alter Beifahrer am Samstag bei einem schweren Autounfall in Hechingen (Zollernalbkreis) gestorben. Er war mit einem 47-jährigen Bekannten unterwegs, als der Wagen wegen überhöhten Tempos von der Fahrbahn abkam und in einen Straßengraben krachte.

Die Polizei teilte am Sonntag mit, dass der Fahrer vermutlich alkoholisiert war. Er konnte sich aus dem auf dem Dach liegenden Auto befreien und blieb nahezu unverletzt. Der 22-Jährige war eingeklemmt worden. Die Polizei zog den Führerschein des Fahrers ein und nahm eine Blutprobe.