Frauen Angst 5
Eine junge Frau wurde am Sonntagabend auf dem Heimweg belästigt und beraubt. 

23-Jährige sexuell belästigt und beraubt

Karlsruhe. Eine 23-jährige Frau ist am Sonntagabend in der Karlsruher Nordweststadt unsittlich berührt und beraubt worden.

Die junge Frau hat gegen 20.50 Uhr eine Stadtbahn verlassen und sich zu Fuß auf den Heimweg gemacht. Im Bereich zwischen August-Bebel- und Ludwig-Windhorst-Straße haben zwei Unbekannte sie von hinten angesprochen. Einer der Männer hielt sie fest, der andere bedrohte die 23-Jährige mit einem Messer. Der erste Mann habe sie unsittlich berührt und erst von ihr abgelassen, als sie den Tätern einen dreistelligen Betrag gab. Sie seien schließlich in östlicher Richtung geflüchtet. Das Duo konnte trotz Sofortfahndung nicht festgenommen werden.

Beide Täter sind etwa 20 bis 25 Jahre alt und haben ein westeuropäisches Erscheinungsbild. Einer ist 1,85 bis 1,90 Meter groß, schlank, hat dunkles kurzes Haar und war mit dunklen Jeans bekleidet. Der Zweite spricht hiesigen Dialekt, ist mit 1,75 bis 1,80 Meter etwas kleiner und ebenfalls schlank. Er trug eine dunkle Hose und einen dunklen Kapuzenpulli.

Wer die Täter zu kennen glaubt oder Hinweise geben kann, wird gebeten sich unter Telefon (939) 5555 beim Kriminaldauerdienst zu melden.