nach oben
06.04.2014

24-Jähriger fällt betrunken von Mauer - lebensgefährlich verletzt

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein betrunkener 24-Jähriger ist bei dem Versuch, auf eine Mauer zu klettern, drei Meter in die Tiefe gefallen und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann hatte das Gleichgewicht verloren und stürzte auf den Boden eines Firmengeländes in Stuttgart, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Die Feuerwehr musste ein zwei Meter breites Stück aus einem Metallzaun entfernen, um den Verletzten zu erreichen. Er wurde nach dem Vorfall am Donnerstagabend in ein Krankenhaus gebracht.