nach oben
Weil ihr Pferd aus unbekannter Ursache stürzte, wurde eine 25-Jährige in Murr lebensgefährlich verletzt.
 
Weil ihr Pferd aus unbekannter Ursache stürzte, wurde eine 25-Jährige in Murr lebensgefährlich verletzt.   © Symbolbild: dpa
14.05.2015

25-Jährige nach Sturz mit Pferd in Lebensgefahr

Murr. Obwohl sie einen Reiterhelm trug, erlitt eine 25-jährige Reiterin in Murr lebensgefährliche Verletzungen am Hinterkopf, als ihr Pferd aus noch unbekannter Ursache stürzte.

Am Mittwoch um 17.32 Uhr überquerte die junge Frau auf ihrem Pferd die K1609 nach dem Ortsende Murr in Richtung Höpfigheim. Sie ritt auf einem geschotterten Feldweg weiter. Nach 100 Metern auf dem Feldweg stürzte plötzlich das Pferd ohne jegliche Fremdeinwirkung auf die linke Körperseite. Hierbei schlug die Reiterin trotz getragenem Reiterhelm mit ihrem Hinterkopf auf dem Feldweg auf.

Sie erlitt hierbei schwerste Verletzungen und schwebt nun in Lebensgefahr. Die 25-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.