nach oben
Ein 25-jähriger Mann wirft in einer Gaststätte mit Biergläsern und Aschenbechern auf einen 26-jährigen Mann.
Ein 25-jähriger Mann wirft in einer Gaststätte mit Biergläsern und Aschenbechern auf einen 26-jährigen Mann. © dpa
25.01.2016

25-Jähriger wirft mit Biergläsern durch Gaststätte

Böblingen. Ein Streit, der sich am Samstagmorgen um 7.30 Uhr in einer Gaststätte am Bahnhof Böblingen zwischen zwei 26 und 25 Jahre alten Männern entwickelte, endete für den 26-Jährigen mit einer Fahrt ins Krankenhaus und für den 25-Jährigen auf dem Polizeirevier.

Aus noch unbekannten Gründen kam es zwischen den Beiden zu einem Streit, in dem der Jüngere mehrere Biergläser und einen Aschenbecher in Richtung seines Opfers schleuderte. Dieser wurde wohl von einem der Gegenstände getroffen und erlitt hierdurch eine Verletzung im Gesicht. Als eine Angestellte die Polizei alarmierte, flüchtete der 25-Jährige zu Fuß. Eine Straße weiter konnte der Tatverdächtige durch Polizeibeamte kurz darauf gestellt werden.

Er begann jedoch sogleich die Maßnahmen der Polizei in Frage zu stellen und die Beamten zu beleidigen. Als der 25-Jährige vorläufig festgenommen werden sollte und die Polizisten ihm Handschließen anlegen wollten, wehrte er sich heftig, so dass er zu Boden gebracht werden musste. Hierauf trat er nach den Polizeibeamten, beleidigte und bedrohte sie. Schließlich konnte er im Streifenwagen zum Polizeirevier Böblingen gebracht werden.

Er muss nun mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen. Zudem wurde der 26-Jährige, der leichte Verletzungen erlitt, durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.