nach oben
01.02.2016

27-Jähriger stirbt bei Unfall und wird erst Stunden später entdeckt

Bei einem Verkehrsunfall im südbadischen Grenzach-Wyhlen (Kreis Lörrach) ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Der 27-Jährige verlor auf einer Kreisstraße in der Nacht zum Montag die Kontrolle über seinen Wagen, teilte die Polizei mit.

Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, prallte mit voller Wucht gegen mehrere Bäume und blieb unter der Straße im Unterholz stecken. Erst mehrere Stunden später, am Morgen, entdeckte ein vorbeifahrender Autofahrer zufällig den im Wald stehenden völlig zerstörten Wagen. Der Fahrer lag tot im Autowrack.