nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
22.05.2015

27-Jähriger verliert durch Arbeitsunfall rechtes Bein

Bei einem Zusammenstoß mit einem Gabelstapler in einem Logistikunternehmen in Teningen bei Freiburg hat ein 27 Jahre alter Arbeiter sein rechtes Bein verloren. Es musste in einer Notoperation amputiert werden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Das Unglück hatte sich Donnerstagabend ereignet. Ein Gabelstapler war mit einem elektrischen Hubwagen kollidiert. Der Arbeiter wurde von einer Zinke des Gabelstaplers erfasst. Der Grund des Zusammenstoßes blieb den Angaben zufolge zunächst unklar.