nach oben
© Symbolbild PZ
11.07.2016

28-Jähriger von drei Männern niedergeschlagen und beraubt

Stuttgart. Drei bislang unbekannte Täter haben Samstagnacht in Stuttgart einen 28 Jahre alten Mann niedergeschlagen, getreten und beraubt, nachdem sie ihn zuvor mit einer harmlosen Bitte angesprochen hatten.

Die Männer fragten den 28-Jährigen nach Zigaretten und schlugen ihn dann unvermittelt zu Boden. Sie traten auf ihr wehrloses Opfer ein und raubten ihm seine Geldbörse. Anschließend flüchteten die 20 bis 25 Jahre alten Täter.

Der 28-Jährige musste von Rettungskräften betreut und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Sie hatten ein südosteuropäisches Aussehen, waren 1,75 bis 1,80 Meter groß und muskulös. Einer trug eine helle Hose und ein khakifarbenes Oberteil.