111073030
12 Kennzeichen riss der Mann ab, bevor die Polizei seiner habhaft werden konnte und ihn in einer psychiatrische Einrichtung bringen konnte.

29-Jähriger erleidet Nervenzusammenbruch und reisst Kennzeichen von 12 Autos ab

Markgröningen. Vermutlich erlitt der 29-jährige Mann, der am Dienstagmittag gegen 13.50 Uhr randalierte und 12 Kennzeichen von geparkten Fahrzeugen abiss zuvor einen Nervenzusammenbruch. 

Als der Mann an einer Bankfiliale vorbei ging, schlug er gegen die heruntergelassene Jalousie, was einen Mitarbeiter des Geldinstituts aufmerksam werden ließ. Anschließend begab er sich auf einen Parkplatz, der sich hinter dem Gebäude befindet, und riss die Kennzeichen von insgesamt zwölf Fahrzeugen herunter. Zwei PKW wurden hierbei beschädigt. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf rund 500 Euro belaufen. Beamte des Polizeipostens Markgröningen waren zwischenzeitlich alarmiert worden  und nahmen den 29-Jährigen vorläufig fest. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.