nach oben
3 Millionen Euro Schaden: Schwelbrand in Porsche-Prototyp.
3 Millionen Euro Schaden: Schwelbrand in Porsche-Prototyp © dpa
27.06.2013

3 Millionen Euro Schaden: Schwelbrand in Porsche-Prototyp

Ludwigsburg.Die Ursache für den Brand eines noch geheimen Porsche-Modells ist geklärt. Ein Defekt in der Messtechnik, mit der der Sportwagen zu Testzwecken ausgestattet war, habe den Schwelbrand entfacht, sagte ein Porsche-Sprecher am Donnerstag.

Am Dienstagabend war der Wagen, den ein Mitarbeiter in der heimischen Garage abgestellt hatte, in Ludwigsburg in Brand geraten. Das Porsche-Modell sei im Alltagsbetrieb erprobt und daher mit entsprechender Messtechnik ausgestattet worden, so der Porsche-Sprecher.

Beschäftigte bewegten Prototypen für verschiedene Aufträge, beispielsweise für Prüfarbeiten, sagte der Sprecher. Die Polizei korrigierte den ursprünglich angegebenen Schaden nach unten. Die knapp drei Millionen Euro seien wohl zu hoch gegriffen, so eine Sprecherin. Auch der Porsche-Sprecher sprach von einem «weitaus geringeren Schaden». Genau Zahlen nannten beide nicht.