nach oben
300.000 Euro Schaden nach Dachstuhlbrand in Weingarten
300.000 Euro Schaden nach Dachstuhlbrand in Weingarten © TV BW
26.07.2012

300.000 Euro Schaden nach Dachstuhlbrand in Weingarten

Weingarten. Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Weingarten ist am Donnerstag ein Schaden von rund 300.000 Euro entstanden. Das Feuer war in einem Dachstuhl ausgebrochen. Ein Bewohner des Hauses hatte Brandgeruch bemerkt und gegen 12 Uhr die Feuerwehr alarmiert.

Insgesamt waren 45 Feuerwehrkräfte aus vier Wehren vor Ort. Zusätzlich wurde eine zweite Drehleiter geordert.

Die Nachbarhäuser wurden vorsorglich evakuiert. Der Dachstuhl ist komplett ausgebrannt, die Decke könnte sogar durchbrechen. Die Brandursache ist noch unklar, ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.