nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa © Symbolbild: dpa
28.03.2017

30-Jähriger schlägt an Haltestelle brutal auf Ehefrau ein - Festnahme

Ein 30-jähriger Mann hat in der Nacht zum Dienstag an einer Karlsruher Stadtbahnhaltestelle auf seine 20-jährige Ehefrau eingeschlagen. Gegen 00.15 Uhr nahm eine Polizeistreife lautes Geschrei an der Haltestelle wahr.

Vom heranfahrenden Streifenwagen ließ sich der Aggressor nicht beeindrucken und schlug weiter auf die Frau ein. Erst beim Eingreifen der Beamten ließ er von der Frau ab. Dem aggressiven Nigerianer mussten Handschließen angelegt werden. Seine ebenfalls aus Nigeria stammende Frau hatte eine stark blutende Gesichtsverletzung und klagte über Unterleibsschmerzen.

Sie musste vor Ort durch das DRK Erstversorgt werden. Der 30-Jährige wurde festgenommen und auf die Wache verbracht. Nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen konnte er die Wache wieder verlassen.


Leserkommentare (0)